5 Realistisch produktive Aktivitäten während der Quarantäne

Isaac Newton erfand den Kalkül unter Quarantäne, und Shakespeare schrieb König Lear während der Beulenpest. Unglaublich, aber nur wenige von uns sind mathematische Genies oder berühmte Dichter. Dies sind Beispiele zum Wohlfühlen, die in sozialen Medien verbreitet werden, um uns in diesen seltsamen Zeiten zu inspirieren. Es gibt jedoch einen Ring der Wahrheit – wir könnten diese Zeit nutzen, um uns selbst zu verbessern. Warum nicht?

Kanye West klopfte “Schieß nach den Sternen, damit du fallen und auf einer Wolke landen kannst” – es klingt wie eine Hallmark-Karte, aber zum Teufel ja. Lass uns nach Sternen und so schießen. In kleinen Schritten – in diesem Sinne sind hier 5 realistisch produktive Dinge, die Sie während der Quarantäne tun können, ohne sich schuldig zu fühlen, keine Zeitreise oder etwas anderes erfunden zu haben.

Überprüfen Sie den E-Book-Katalog Ihrer Bibliothek

Eine gute Mehrheit der lokalen Bibliotheken bietet eBook-Kataloge an. Sie benötigen lediglich eine Bibliotheksmitgliedschaft. Sie haben keine lokale Bibliotheksmitgliedschaft? Viele bieten auch eine Online-Registrierung an. Es tut nicht weh zu überprüfen.

Wenn Sie mit einer lokalen Bibliothek kein Glück haben, wenden Sie sich an kostenlose eBook-Ressourcen:

Das sind fünf von wahrscheinlich Hunderten von kostenlosen eBook-Ressourcen. Sie können sogar eine kostenlose monatliche Testversion wie Amazon Prime Reading abonnieren und vor Ablauf der Testversion kündigen.

Richten Sie einen Feed mit nützlichen Informationen ein

Es gibt so viele falsche Nachrichten und Fehlinformationen in den sozialen Medien, dass es wichtig ist, wachsam zu bleiben und genau informiert zu sein. Während einer globalen Pandemie möchten Sie die genauesten Informationen aus offiziellen Quellen, möglicherweise sobald die Informationen verfügbar sind.

Andere Dinge, die Sie möglicherweise überwachen möchten, sind Aktienmärkte, Wechselkurse und Ankündigungen von Social-Media-Konten lokaler Regierungsbeamter. Ich persönlich verwende Rainmeter, ein kostenloses Desktop-Skinning-Tool, mit dem ich so viele RSS-Feeds auf meinen Desktop stellen kann, wie ich möchte.

Abonnieren Sie die neuesten Vireninformationen CDC-FeedVerwenden Sie die John Hopkins University & Medicine Echtzeit-COVID-19-KarteÜberwachen Sie, wie oben erwähnt, die Social-Media-Konten lokaler Regierungsbeamter auf Aktualisierungen und Ankündigungen in Ihrer Nähe.

Auf diese Weise können Sie den Menschen tatsächlich helfen, indem Sie die Informationen verbreiten. Der Austausch von Fakten und Informationen aus offiziellen Quellen in sozialen Medien wird dazu beitragen, die Flut von Fehlinformationen einzudämmen, die Menschen während einer Pandemie tatsächlich verletzen könnten (wie gefälschte Impfstoffe und Heilmittel).

Nehmen Sie an kostenlosen Online-Kursen von Top-Universitäten teil

Sie können sich jetzt kostenlos für kostenlose Online-Kurse von Ivy League-Universitäten wie Harvard, Stanford, MIT, Oxford und anderen anmelden. Bekommst du ein Diplom und das Prestige, diese Schulen tatsächlich zu besuchen? Wahrscheinlich nicht. Aber wen interessiert das schon? Sie haben jedoch lange Quarantänen, um sie in Anspruch zu nehmen und einige nützliche Dinge zu lernen. Kunst und Fotografie? Prüfen. Philosophie? Prüfen. Einführung in AI Deep Learning? Alle Schecks.

Hier ist eine Liste von 450 Ivy League Kurse Sie können jetzt online gehen und bei Google finden Sie Hunderte weitere.

KI und maschinelles Lernen sind eigentlich ein sehr heißes Thema, denn es gibt so unglaubliche Dinge, die mit KI gemacht werden, und es gibt noch viel mehr zu erreichen. Zum Beispiel wird der schnellste Supercomputer der Welt verwendet, um Chemikalien zu identifizieren, die zur Behandlung von Coronaviren verwendet werden können. Die KI wird unser Leben in den nächsten zehn Jahren komplett verändern Kurse für künstliche Intelligenz um zu sehen, wohin es geht (Hinweis: AI Global Government, real).

Nehmen Sie die Cybersicherheit ernst

In den letzten Jahren war die Gesundheitsbranche möglicherweise am härtesten von Datenschutzverletzungen und Cyberkriminellen betroffen. Gesundheitsunternehmen verfügen über buchstäbliche Schatztruhen mit privaten Informationen wie Sozialversicherungsnummern und Bankdaten, und trotz Sicherheitsprotokollen wie HIPAA verfügen die Gesundheitsunternehmen auch über äußerst niedrige Budgets für Cybersicherheit.

Während einer globalen Pandemie werden Hacker die Gesundheitsbranche härter als je zuvor angreifen – wir sehen es bereits, ganz zu schweigen davon, dass die HHS dies getan hat bereits verzichtet Einige HIPAA-Protokolle aufgrund von Coronavirus.

Während Regierungen weltweit über Virenhilfepakete für ihre Bürger sprechen, starten E-Mail-Phisher bereits gefälschte E-Mail-Kampagnen um zu versuchen, Ihre Informationen und Bankdaten zu erhalten. Es ist eine bessere Zeit als je zuvor, um etwas über Cybersicherheit zu lernen, und Dinge wie VPNs, Passwortmanager und Browser-Sicherheits-Plug-Ins schützen Sie.

Ich stelle Ihnen keine Produkte vor, ich sage nur – gehen Sie auf eine Website wie HaveIBeenPwned und prüfen Sie, ob Ihre E-Mails oder Passwörter durchgesickert sind. Bei der Hektik des täglichen Lebens kann man leicht vergessen, dass unsere Geräte buchstäblich alle wichtigen Informationen über uns enthalten. Nutzen Sie diese Zeit also, um Ihre Online-Sicherheit routinemäßig zu überprüfen.

Schauen Sie sich alternative Finanzplattformen an

Berücksichtigen Sie für Freiberufler und Einzelhändler, die hauptsächlich Geld über nur eine Plattform erhalten und abheben, dass andere existieren. Ich hatte einmal eine Paypal-Kontobeschränkung, die mich eine Woche lang in Panik versetzte. Es war nichts Persönliches, aber das KI-Sicherheitssystem hat mich aus unbekannten Gründen markiert, und ich hatte es leicht mit ein paar Telefonanrufen aufgehoben.

Stellen Sie jedoch in Zeiten der Unsicherheit sicher, dass Sie problemlos Geld auf verschiedenen Plattformen erhalten können, um die Möglichkeit einer plötzlichen Kontobeschränkung auszuschließen, die Sie in den Scramble-Modus versetzt. Neben Paypal gibt es mehrere seriöse Händlerplattformen, und es lohnt sich auch, die Zahlung über Ihr Mobilgerät zu scannen, um den Umgang mit physischer Währung (Keime usw.) zu vermeiden.

  • Payoneer
  • Streifen
  • Transferweise
  • Skrill
  • QuickBooks
  • Google Geldbeutel

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *