8 Methoden zum Beheben von “Der Nvidia OpenGL-Treiber …” Fehlercode 3

OpenGL ist eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API), die für alle Plattformen vorinstalliert ist und zum Rendern von 3D- und 2D-Grafiken verwendet wird. Es arbeitet mit der GPU zusammen, um 3D- und 2D-Vektoren zu verarbeiten. Nvidia unterstützt OpenGL, wodurch Benutzer Bilder in Echtzeit sehen können. Wenn der Nvidia OpenGL-Treiber ein Problem mit Fehlercode 3 erkannt hat, bedeutet dies einfach, dass Nvidia OpenGL keine Grafiken mit Ihrem aktuellen GPU-Treiber rendern kann.

Nvidia OpenGL-Treiber Fehlercode 3Nvidia OpenGL-Treiber Fehlercode 3 behoben

Das Problem tritt hauptsächlich auf, wenn die Anwendung oder das Spiel auf einer integrierten GPU statt auf einer dedizierten läuft, die viel langsamer als die dedizierte Grafikkarte ist.

Wenn Sie beispielsweise die Anwendung ausführen, gibt OpenGL Befehle an eine dedizierte Grafikkarte. Wenn die Anwendung jedoch auf einer iGPU ausgeführt wird, wird der Vorgang nicht abgeschlossen und die Anwendung wird sofort mit dieser Fehlermeldung geschlossen.

Bevor Sie zu den Methoden übergehen, vergewissern Sie sich, dass Sie die Mindestsystemanforderungen haben, um die Anwendung/das Spiel auszuführen, die bzw. das Ihnen diese Fehlermeldung anzeigt.

ProblemNvidia OpenGL-Treiber hat ein Problem erkannt Fehlercode 3UrsachenVerwendung einer integrierten GPU
Habe keine Grafikkarte
OpenGL in den Videoeinstellungen deaktiviert
Sie haben keine Hardware, die OpenGL unterstützt
Beschädigter Grafiktreiber
Nicht mit Microsoft Visual C++
Bei beschädigten AnwendungsdateienLösungenAktivieren Sie OpenGL in den Videoeinstellungen
Verwenden Sie eine dedizierte GPU
Setzen Sie Ihren Grafiktreiber zurück
Überprüfen Sie, ob Ihre Grafikkarte OpenGL unterstützt
Grafiktreiber neu installierenTargeted HardwareGPU

1. Aktivieren Sie OpenGL in den Videoeinstellungen (falls zutreffend)

Bei einigen Anwendungen und Spielen können Benutzer OpenGL aktivieren oder deaktivieren. Wenn Sie diesen Fehler in einer Anwendung erhalten, die es Benutzern ermöglicht, OpenGL zu aktivieren, stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, da dies zur Behebung des Fehlers beiträgt.

  1. Um OpenGL zu aktivieren, starten Sie die Anwendung und gehen Sie zu Einstellungen und Video.Aktivieren der OpenGL-FunktionAktivieren der OpenGL-Funktion
  2. Hier finden Sie das OpenGL, um es zu aktivieren. Wenn Sie die OpenGL-Option nicht finden können, ist sie standardmäßig aktiviert.

2. Passen Sie die Anwendung an, um einen dedizierten GPU-Treiber zu verwenden

Integrierte GPUs können im Vergleich zu dedizierten GPUs keine bessere Leistung bieten. Wenn die verursachende Anwendung auf einer integrierten GPU ausgeführt wird, liefert sie eine viel geringere Leistung als die CPU, was zu dieser Fehlermeldung führen kann. Um dies zu beheben, passen Sie daher Ihre Anwendung so an, dass sie mit einer dedizierten GPU ausgeführt wird. Folge den Schritten:

  1. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie Nvidia Control Panel.Nvidia-Systemsteuerung öffnenÖffnen der Nvidia-Systemsteuerung Wenn Sie das Symbol der Nvidia-Systemsteuerung nicht finden können, fehlt es in Ihrem Rechtsklick-Kontextmenü. Weitere Informationen finden Sie unter Wie behebt man, dass die Nvidia-Systemsteuerung unter Windows fehlt?[/box]
  2. Sobald die Systemsteuerung geöffnet ist, gehen Sie im linken Bereich zu 3D-Einstellungen verwalten.
  3. Klicken Sie neben Globale Einstellungen auf Programmeinstellungen.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen und wählen Sie die Anwendung aus, in der Sie den Fehler erhalten.Fahren Sie mit dem Hinzufügen einer Anwendung zum Anpassen in der Nvidia-Systemsteuerung fortFahren Sie mit dem Hinzufügen einer Anwendung zum Anpassen in der Nvidia-Systemsteuerung fort
  5. Klicken Sie dann auf Ausgewähltes Programm hinzufügen.Hinzufügen einer verursachenden Anwendung zu den Nvidia-AnpassungseinstellungenHinzufügen einer verursachenden Anwendung zu den Nvidia-Anpassungseinstellungen
  6. Wenn Sie fertig sind, ändern Sie jetzt den Energieverwaltungsmodus auf Maximale Leistung bevorzugen.Ändern der Einstellungen für „Maximale Leistung bevorzugen“.Ändern der Einstellungen für „Maximale Leistung bevorzugen“.
  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Übernehmen und starten Sie die Anwendung, um zu sehen, ob das hilft oder nicht.

3. Setzen Sie Ihren Grafiktreiber zurück

Bevor wir mit der Neuinstallation des Grafiktreibers fortfahren, sollten Sie prüfen, ob Sie den Grafiktreiber zurücksetzen können oder nicht. Da dieser Fehler nach der Aktualisierung auf den neuesten Grafiktreiber auftritt, kann dieser Fehler durch Rollback der Grafiktreiber auf die ältere Version behoben werden.

So setzen Sie den Grafiktreiber zurück:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie Geräte-Manager ein.Öffnen des Geräte-ManagersÖffnen des Geräte-Managers
  2. Öffnen Sie den Geräte-Manager und erweitern Sie die Anzeigeadapter.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafiktreiber und gehen Sie zu Eigenschaften.Eigenschaften des Grafiktreibers öffnenEigenschaften des Grafiktreibers öffnen
  4. Wenn die Option Roll Back Driver verfügbar ist, klicken Sie darauf.Rollback des Grafiktreibers auf die vorherige VersionRollback des Grafiktreibers auf die vorherige Version
  5. Wählen Sie einen beliebigen Grund aus und klicken Sie auf Ja, um die vorherige Version des Treibers zu installieren.Installieren des Grafiktreibers auf die vorherige VersionInstallieren des Grafiktreibers auf die vorherige Version
  6. Starten Sie anschließend die verursachende Anwendung, um zu sehen, ob der Nvidia OpenGL-Treiberfehler behoben ist oder nicht.

4. Überprüfen Sie, ob Ihre Grafikkarte OpenGL unterstützt

Dieser Fehler tritt hauptsächlich auf Computern auf, die entweder keine separate GPU oder eine sehr alte Grafikkarte haben. Wenn eine der Situationen auf Ihren Fall zutrifft, müssen Sie sicherstellen, dass OpenGL Ihre dedizierte Grafikkarte unterstützt. Wenn Sie keine Grafikkarte haben, wird es für Sie schwierig sein, diesen Fehler zu vermeiden. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, den Kauf der neuesten GPU in Betracht zu ziehen, die OpenGL unterstützen sollte.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die OpenGL-Version zu überprüfen:

  1. Herunterladen Viewer für OpenGL-Erweiterungen.
  2. Führen Sie nach Abschluss des Downloads das Installationsprogramm aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm zur Installation.Herunterladen von OpenGL Extensions Viewer 6Herunterladen von OpenGL Extensions Viewer 6
  3. Starten Sie anschließend die Anwendung und warten Sie, bis die Spezifikationen geladen sind.
  4. Wenn Sie die OpenGL-Version sehen, bedeutet das einfach, dass Ihre Grafikkarte sie unterstützt. Wenn Sie nichts im Zusammenhang mit OpenGL sehen, bedeutet dies, dass Ihre Grafikkarte es nicht unterstützt. In diesem Fall können Sie nichts tun, außer die neueste Grafikkarte zu kaufen.Überprüfung der OpenGL-VersionÜberprüfung der OpenGL-Version

5. Installieren Sie den Grafiktreiber sauber mit DDU

Laut Fehlermeldung liegt ein Problem mit dem Displaytreiber vor. Daher können wir mit der Neuinstallation des Treibers beginnen. In der Fehlermeldung bezieht sich ein Problem mit dem Anzeigetreiber auf den beschädigten, fehlerhaften und veralteten Grafiktreiber.

Beschädigte Treiber können durch Malware verursacht werden, während der fehlerhafte Treiber über die offizielle oder nicht offizielle Website installiert werden kann. Wenn Ihre Treiber von einem dieser Probleme betroffen sind, kann OpenGL dies auf dem Treiber erkennen, was dazu führt, dass Anwendungen sofort geschlossen werden. Daher ist es notwendig, den Grafiktreiber von der offiziellen Website neu zu installieren.

Um den Treiber neu zu installieren, verwenden wir lieber DDU, bekannt als Display Driver Uninstaller, eine Anwendung zum Deinstallieren des Treibers, zusammen mit dem Löschen seiner Registrierungsdateien. So installieren Sie den Treiber neu:

  1. Laden Sie den Display Driver Uninstaller über den offiziellen Link herunter.
  2. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ZIP-Ordner, bewegen Sie den Mauszeiger über WinRAR und wählen Sie Extrahieren nach „DDU [Guru3D.com]-DDU\”.
    Hinweis: Sie benötigen ein Archivierungssoftware-Dienstprogramm, um den DDU-Zip-Ordner zu extrahieren. Wir empfehlen WinRAR.Extrahieren des DDU-ZIP-Ordners mit WinRarExtrahieren des DDU-ZIP-Ordners mit WinRar
  3. Warten Sie, bis der Ordner extrahiert wurde, und öffnen Sie dann den extrahierten Ordner.
  4. Führen Sie das DDU-Installationsprogramm aus.
  5. Klicken Sie auf Extrahieren und navigieren Sie zum extrahierten Ordner.Extrahieren des DDU-InstallationsprogrammsExtrahieren des DDU-Installationsprogramms
  6. Führen Sie die DDU-Anwendung aus und wählen Sie rechts die GPU und ihren Anbieter aus.
  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Bereinigen und neu starten. Dadurch werden der Grafiktreiber und seine Registrierungsdateien entfernt.Grafiktreiber mit DDU deinstallierenGrafiktreiber mit DDU deinstallieren
  8. Der nächste Schritt ist das Herunterladen des Grafikkartentreibers. Wenn Sie einen Laptop haben, gehen Sie zur Website Ihres Laptop-Herstellers und suchen Sie mit Ihrer Modellnummer nach Ihrem Laptop und laden Sie den Grafiktreiber von dort herunter. Andernfalls gehen Sie einfach auf die Seite des Grafikkartenherstellers.
  9. Suchen Sie nach Ihrem Grafiktreiber und laden Sie ihn herunter.Herunterladen des GrafiktreibersHerunterladen des Grafiktreibers
  10. Wenn Sie fertig sind, installieren Sie es auf Ihrem Computer.
  11. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie die Anwendung, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

6. Neuinstallation von Microsoft Visual C++

Microsoft Visual C++ ist ein Compiler, der C++-Anwendungen dabei unterstützt, ordnungsgemäß ausgeführt zu werden. OpenGL verwendet zum Betrieb Microsoft Visual C++. Daher ist es möglich, dass dieser Fehler darauf zurückzuführen ist, dass Microsoft Visual C++ Redistributable nicht vorhanden ist. Versuchen Sie daher die Installation, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Deinstallieren Sie zunächst alle Versionen von Microsoft Visual C++. Drücken Sie dazu Windows + R auf Ihrer Tastatur.
  2. Geben Sie appwiz.CPL ein und klicken Sie auf OK.Navigieren zu Programmen und Funktionen SystemsteuerungNavigieren zu Programmen und Funktionen Systemsteuerung
  3. Deinstallieren Sie hier alle Microsoft Visual C++-Komponenten.Deinstallieren von Microsoft Visual C++-KomponentenDeinstallieren von Microsoft Visual C++-Komponenten
  4. Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zu Diese Internetseite und laden Sie den Zip-Ordner herunter, der alle Versionen von Microsoft Visual C++ enthält.
  5. Wenn Sie fertig sind, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zip-Ordner.
  6. Bewegen Sie den Mauszeiger über WinRar und wählen Sie Extrahieren nach „Visual-C-Runtimes-All-in-One-Nov-2022“Extrahieren des DDU-Zip-OrdnersExtrahieren des DDU-Zip-Ordners
  7. Navigieren Sie nach Abschluss der Extraktion zu dem Ordner und führen Sie einfach Install_all aus, um alle Versionen gleichzeitig zu installieren.Installieren aller Versionen von Microsoft Visual C++Installieren aller Versionen von Microsoft Visual C++
  8. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie die verursachende Anwendung oder das Spiel aus, um zu sehen, ob das hilft oder nicht.

7. Installieren Sie die App/das Spiel neu, die/das das Problem verursacht

Wenn der Fehler nicht behoben wird, muss das Problem in Ihrer Anwendung liegen, die Ihnen diese Fehlermeldung ohne Grund anzeigt. Dies kann an den beschädigten OpenGL-DLL-Dateien liegen, die durch eine Neuinstallation der Anwendung ersetzt werden können.

So installieren Sie die Anwendung neu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie Systemsteuerung ein.Starten der Systemsteuerung über die SucheStarten der Systemsteuerung über die Suche
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung und navigieren Sie zu Programme > Programme & Features.Navigieren zu ProgrammeNavigieren zu Programme
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm, das Sie installieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren.In Konflikt stehende Anwendung deinstallierenIn Konflikt stehende Anwendung deinstallieren
  5. Wenn Sie fertig sind, installieren Sie die verursachende Anwendung oder das Spiel, aber installieren Sie es von der offiziellen Quelle.
  6. Starten Sie anschließend die Anwendung und prüfen Sie, ob der Nvidia OpenGL-Treiberfehler behoben ist oder nicht.

8. Führen Sie eine Neuinstallation von Windows durch

Wenn der Fehler weiterhin besteht, besteht die letzte Lösung darin, Ihr Windows neu zu installieren. Sie können auch versuchen, Ihr Windows auf einen früheren Zustand zurückzusetzen oder wiederherzustellen, wenn Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellt haben, bevor dieser Fehler auftritt.

Um Windows sauber zu installieren, besuchen Sie So installieren Sie Windows.

Nvidia OpenGL Fehlercode 3 – Häufig gestellte Fragen

Warum bekomme ich immer wieder: Der NVIDIA OpenGL-Treiber hat ein Problem mit dem Anzeigetreiberfehler erkannt

Dieser Fehler tritt auf, weil die laufende Anwendung eine integrierte GPU anstelle einer dedizierten verwendet. Wenn dies nicht der Fall ist, wird dieser Fehler durch Aktivieren von OpenGL in den Videoeinstellungen behoben.

Was ist die Ursache dafür, dass der NVIDIA OpenGL-Treiber ein Problem erkannt hat Fehlercode 3

Dieser Fehler tritt auf, wenn OpenGL die Anwendungsgrafik nicht rendern kann, da die angegebenen Befehle für die dedizierte Grafikkarte gelten. Aber sie geben der integrierten GPU nach, die nicht leistungsfähig genug ist, um die Anwendungsanforderungen zu erfüllen.

So beheben Sie, dass der NVIDIA OpenGL-Treiber ein Problem erkannt hat Fehlercode 3

Um dies zu beheben, müssen Sie die Anwendung so anpassen, dass sie mit einer dedizierten Grafikkarte ausgeführt wird, oder OpenGL in den Videoeinstellungen aktivieren. Wenn Sie jedoch keine dedizierte Grafikkarte haben, wird dieser Fehler durch ein Upgrade auf eine dedizierte Grafikkarte behoben

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *