Adventure Sync funktioniert nicht – Appuals.com

Pokemon Go’s Abenteuersynchronisierung funktioniert möglicherweise nicht, wenn Sie eine veraltete Version der Pokemon Go-App verwenden oder wenn Sie einen Batteriesparmodus / Optimierer verwenden. Wenn Sie auf Ihrem Gerät eine manuelle Zeitzone verwenden, kann dies ebenfalls zu Problemen führen. Der Modus mit geringer Genauigkeit ist auch einer der Gründe dafür, dass Adventure Sync keine Daten zur körperlichen Aktivität anzeigt. Wenn Pokemon Go nicht die erforderlichen Berechtigungen, insbesondere Speicher- und Standortberechtigungen, erteilt werden, kann die Anwendung Zugriffsprobleme haben.

Abenteuersynchronisierung – Pokemon Go

Wie behebe ich Probleme mit der Pokemon Adventure Sync?

Bevor Sie die aufgeführten Lösungen ausprobieren, lesen Sie bitte Folgendes durch:

  1. Stellen Sie sicher, dass Adventure Sync aktiviert ist und in Verbindung gebracht in den Pokemon-Einstellungen.
  2. Neustart Ihr Gerät und starten Sie die betreffende Gesundheits-App (z. B. Google Fit oder Apple Health). Überprüfen Sie dann, ob Ihre Schritte aufgezeichnet werden. Öffnen Sie dann Adventure Sync, um zu überprüfen, ob es ordnungsgemäß funktioniert.
  3. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät ist kompatibel mit der Adventure Sync und den dafür benötigten Apps. Beispielsweise ist das HTC One M8 nicht mit Google Fit kompatibel und kann daher nicht mit Adventure Sync verwendet werden.
  4. Denken Sie daran, dass es eine geben kann verzögern Es dauert bis zu mehreren Stunden (in einigen Fällen kann es bis zu 24 Stunden dauern), bis Adventure Sync Ihre Schritte mit der Gesundheits-App Ihres Geräts (z. B. Google Fit oder Apple Health) synchronisiert.
  5. Beachten Sie das Daten manuell eingegeben In Ihren Gesundheits-Apps wie Google Fit und Apple Health wird die Adventure Sync-App nicht berücksichtigt. Denken Sie daran, dass Daten, die über Apps von Drittanbietern eingegeben werden, als manuell betrachtet werden, es sei denn, sie verwenden die Google Fit-API oder die Apple Health-API.
  6. Überprüfen Sie, ob die für Adventure Sync erforderlichen Apps (Google Fit oder Apple Health) vorhanden sind begleiten Ihrer körperlichen Aktivität.
  7. Stellen Sie sicher, dass die Pokemon Go App ist vollständig geschlossen Denn wenn es sogar im Hintergrund mit einem Go + ausgeführt wird, verwendet Niantic die Entfernungsverfolgung und daher funktioniert Adventure Sync nicht.
  8. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät die hat erforderliche Sensoren um Ihre Entfernung und Schritte zu verfolgen.
  9. Beachten Sie, dass Adventure Sync eine hat Geschwindigkeitsbegrenzung von 10,5 km / h und Entfernungen, die mit einer Geschwindigkeit über dieser Geschwindigkeit zurückgelegt werden, werden in Adventure Sync nicht aufgezeichnet.
  10. Ausloggen der Pokemon Go-App und der zugehörigen Gesundheits-App, z. B. Google Fit / Apple Health. Melden Sie sich dann erneut an und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Sie können Adventure Sync zum Laufen bringen und Probleme damit beheben, indem Sie die folgenden Lösungen befolgen:

Aktualisieren Sie die Pokemon Go App auf die neueste Version

Die Pokemon Go-App wird ständig aktualisiert, um mit den neu aufkommenden Technologien Schritt zu halten und bekannte Fehler zu beheben. Das Problem, mit dem Sie konfrontiert sind, wurde möglicherweise bereits in der neuesten Version der App gepatcht. In diesem Fall kann das Problem durch Aktualisieren auf die neueste Version behoben werden. Die Pokemon Go App ist für Android und iOS verfügbar. Zur Veranschaulichung verwenden wir die Android-Version. Sie können den Anweisungen Ihrer Plattform folgen.

  1. Starten Google Play und tippen Sie auf Hamburger Menü.
  2. Dann tippen Sie auf Meine Apps & Spiele.
    Klicken Sie auf die Option Meine Apps & Spiele
  3. Nun suchen Sie nach Pokemon Go und tippen Sie darauf, um es zu öffnen.
  4. Überprüfen Sie nun, ob ein Update verfügbar ist. Wenn ja, klicken Sie auf aktualisieren.
  5. Nach Abschluss des Aktualisierungsvorgangs prüfen wenn Adventure Sync gut funktioniert.

Schalten Sie den Batteriesparmodus Ihres Geräts aus

Neue Smart Mobile-Geräte verfügen über einen Batteriesparmodus, um das Batterie-Timing des Geräts zu erhöhen, indem die Hintergrundfunktionen von Sensoren, Diensten und Anwendungen eingeschränkt werden. Wenn die Pokemon Go-App und die erforderlichen Gesundheitsanwendungen wie Google Fit und Apple Health nicht vom Batteriesparmodus ausgenommen sind, kann dies dazu führen, dass das Problem der zurückgelegten Strecke nicht von Adventure Sync aufgezeichnet wird. In diesem Fall können Sie diese Apps entweder vom Batteriesparmodus ausnehmen oder den Batteriesparmodus (empfohlen) ordnungsgemäß deaktivieren. Zur Veranschaulichung folgen wir der Android-Version der Pokemon Go-App. Sie können Anweisungen zur Plattform Ihres Geräts befolgen.

  1. Öffnen Ihre Gerätebenachrichtigungen durch Wischen vom oberen Bildschirmrand nach unten (oder nach oben).
  2. Dann klicken Sie auf Schalten Sie den Batteriesparmodus aus.
    Schalten Sie den Batteriesparmodus aus
  3. Sie können durch Ihre erneut bestätigen Menü Batterie / Batterie / Energiesparmodus optimieren. Wenn Ihr Gerät dies unterstützt, befreien Sie Pokemon Go und Google Fit / Apple Health von der Batterieoptimierung.
  4. Beachten Sie, dass Adventure Sync nicht vom Batteriesparmodus des Pokemans betroffen ist.

Informationen zum Energiesparen beim Spielen von Pokemon Go finden Sie unter So bewahren Sie die Batterie beim Spielen von Pokemon Go.

Ändern Sie die Zeitzone Ihres Geräts in Automatisch

Wenn Sie die manuelle Zeitzone in Ihren Datums- und Zeiteinstellungen auf Ihrem Telefon verwenden und in verschiedene Zeitzonen reisen, kann dies zu Synchronisierungsproblemen bei Adventure Sync führen. In diesem Fall kann das Problem durch Ändern der Zeitzone auf Automatisch behoben werden. Zur Veranschaulichung verwenden wir Android (die Anweisungen können je nach Hersteller und Android-Version Ihres Geräts geringfügig abweichen). Sie können die Anweisungen gemäß der Plattform Ihres Geräts befolgen.

  1. Schließen die Pokemon Go App.
  2. Öffnen die Einstellungen Ihres Android-Geräts
  3. Scrollen Sie dann nach unten und suchen Sie nach Terminzeit und tippen Sie darauf, um es zu öffnen.
  4. Schalten Sie nun den Schalter auf „Automatische Zeitzone”Zu Auf.
    Automatische Zeitzone einschalten
  5. Starten Sie nun Pokemon Go und überprüfen Sie, ob Adventure Sync ordnungsgemäß funktioniert.

Ändern Sie den Standort Ihres Geräts auf “Hohe Genauigkeit”

Wenn Sie den Modus mit geringer Genauigkeit für Ihren Standort auf Ihrem Gerät verwenden, kann dies dazu führen, dass Schritte nicht in Adventure Sync aufgezeichnet werden. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem Sie Ihren Standortmodus auf Hohe Genauigkeit ändern. Zur Veranschaulichung verwenden wir Android.

  1. Schließen Pokemon Go.
  2. Öffne dein Schnelleinstellungen Menü durch Wischen nach oben (oder Wischen nach unten) vom Bildschirm (abhängig vom Hersteller Ihres Geräts und der Android-Version).
  3. Lange drücken Ort.
  4. Tippen Sie nun auf die Modus und dann auswählen Hohe Genauigkeit.
    Ändern Sie den Standortmodus in “Hohe Genauigkeit”
  5. Dann starte Pokemon und prüfen wenn Adventure Sync gut funktioniert.

Verknüpfen Sie Google Fit und Pokemon Go erneut

Kommunikationsstörungen zwischen Google Fit und Pokemon Go können ebenfalls das zur Diskussion stehende Problem der Abenteuersynchronisierung verursachen. Außerdem verwenden Sie möglicherweise unterschiedliche Konten für Google Fit und Pokemon Go. In diesem Fall kann das Problem gelöst werden, indem diese beiden Dienste erneut verknüpft und anschließend erneut verknüpft werden. Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Sie über eine funktionierende Internetverbindung verfügen.

  1. Schließen Pokemon Go.
  2. Öffnen Google Fit und gehen Sie am unteren Bildschirmrand zu Profil Tab.
  3. Klicken Sie nun auf die Ausrüstung Symbol.
    Öffnen Sie die Einstellungen von Google Fit
  4. Dann im Abschnitt von Google Fit-Daten, tippen Sie auf Verbundene Apps verwalten.
    Verwalten verbundener Apps in Google Fit
  5. Suchen und tippen Sie nun im Menü Verbundene Apps auf Pokemon Go und tippen Sie dann auf Trennen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die verwenden korrektes Google-Konto (Der Name wird unter der Überschrift Verbundene Apps angezeigt.
    Trennen Sie Pokemon Go von Google Fit
  6. Dann bestätigen um die Pokemon Go App zu trennen.
  7. Jetzt schließen Google Fit.
  8. Warten für 5 Minuten.
  9. Starten Sie jetzt Pokemon Go und öffnen Sie seine die Einstellungen.
  10. Tippen Sie nun auf Abenteuersynchronisierung und Aktivieren es.
    Aktivieren Sie Adventure Sync
  11. Du wirst aufgefordert um Adventure Sync mit Google Fit zu verbinden.
  12. Verknüpfen Sie beide Dienste und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Öffnen Sie für Apple Health Apple Health >> Quellen >> Apps und überprüfen Sie, ob Pokemon Go in verbundenen Diensten / Anwendungen angezeigt wird.

Ändern Sie die Berechtigungen für Pokemon Go und die Concerned Health App

Wenn Ihre Pokemon Go-App und die zugehörige Gesundheits-App (z. B. Google Fit oder Apple Health) nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, können sie nicht auf Ihre physischen Schrittinformationen zugreifen, da diese als privat angesehen werden. In diesem Fall kann das Problem durch Erteilen der erforderlichen Berechtigungen für die Apps behoben werden.

Für Android

Die Anweisungen können je nach Hersteller und Android-Version Ihres Geräts geringfügig abweichen.

  1. Öffnen Schnelle Einstellungen durch Wischen nach oben (oder Wischen nach unten) und langes Drücken Ort. Und dann den Schalter auf Ein stellen.
    Standort einschalten
  2. Öffnen Sie erneut die Schnelleinstellungen und tippen Sie anschließend auf Ausrüstung Symbol zum Öffnen die Einstellungen.
  3. Suchen Sie jetzt und tippen Sie auf Apps (oder Anwendungsmanager).
  4. Dann suchen und tippen Sie auf Pokemon Go.
  5. Stellen Sie nun sicher, dass alle Berechtigungen umgeschaltet sind Auf (insbesondere Lager Genehmigung).
    Alle Berechtigungen für Pokemon Go zulassen
  6. Öffnen Sie erneut Apps (oder Application Manager).
  7. Suchen Sie jetzt und tippen Sie auf Passen.
  8. Stellen Sie nun sicher, dass alle Berechtigungen umgeschaltet sind Auf (insbesondere Lager Genehmigung).
    Alle Berechtigungen für die Schutzbrillenanpassung zulassen
  9. Wiederholen die gleichen Schritte für die Google App, um alle Berechtigungen zuzulassen.
  10. Wiederholen Sie dieselben Schritte für die Google Play Services-App, um alle Berechtigungen zuzulassen (insbesondere Körpersensoren/ Motion Tracking-Berechtigung).
    Alle Berechtigungen für Google Play Services zulassen

Für iPhone

  1. Öffnen Gesundheit App und wählen Sie “Quellen“.
  2. Wählen Sie nun „Pokémon GO“.
  3. Und tippen Sie dann auf “Schalten Sie jede Kategorie ein“.
    Aktivieren Sie alle Kategorien für Pokemon Go
  4. Öffnen Sie nun den Startbildschirm Ihres iPhones und öffnen Sie Ihre Kontoeinstellungen.
  5. Finden Sie die Datenschutzbereich und tippen Sie auf Apps drin.
  6. Tippen Sie nun auf Pokemon GO und dann erlauben den Zugriff zu allem.
  7. Öffnen Sie jetzt wieder die Datenschutzbereich und dann öffnen Bewegung & Fitness.
  8. Jetzt offen Fitness-Tracking und dreh es um Auf.
  9. Öffnen Sie erneut die Datenschutzbereich und tippen Sie dann auf Standortdienste.
  10. Tippen Sie nun auf Pokemon Go und ändern Sie dann die Standortberechtigung in Immer.
  11. iOS sendet möglicherweise auch nach Auswahl von „Wechseln Sie zu Immer zulassen”, Um die Benutzer daran zu erinnern, dass das Pokémon GO auf Ihren Standort zugreift.
    Fordert von iOS zur Verwendung des Standorts durch Pokemon Go auf

Deinstallieren Sie die Pokemon Go App und installieren Sie sie erneut

Höchstwahrscheinlich funktioniert Ihre Abenteuersynchronisierung, nachdem Sie die genannten Lösungen angewendet haben. Wenn nicht, dann deinstallieren die Pokemon Go App, Neustart Ihr Gerät und dann neu installieren die Pokemon App, um das Problem zu lösen.

Auch wenn Ihnen die Deinstallation und Neuinstallation der Pokemon Go-App nicht geholfen hat, können Sie das Spiel im Hintergrund mit ausführen Pokeball plus verbunden, wodurch Ihre körperliche Aktivität protokolliert wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.