Aktivieren oder Deaktivieren des Schreibschutzes für ein Laufwerk

Wenn der Schreibschutz auf einem Laufwerk aktiviert ist, kann dessen Inhalt in keiner Weise geändert oder dupliziert werden. Dies macht den Schreibschutz zu einer praktischen Funktion. Der Schreibschutz kann für alle Festplatten aller Versionen des Windows-Betriebssystems aktiviert oder deaktiviert werden. Bevor Sie fortfahren, erstellen Sie aus Sicherheitsgründen einen Systemwiederherstellungspunkt, damit Sie im Falle eines Fehlers zum Wiederherstellungspunkt zurückkehren können. Sehen Sie, wie (das Wiederherstellungshandbuch richtet sich an Windows 10), aber es funktioniert auch für die anderen Windows-Versionen.

Aktivieren oder Deaktivieren des Schreibschutzes für ein Wechseldatenträger

Die folgenden Methoden können verwendet werden, um den Schreibschutz für ein Wechseldatenträgerlaufwerk zu aktivieren oder zu deaktivieren:

Methode 1: Verwenden Sie einen physischen Schalter

Viele Wechseldatenträger wie MicroSD-Kartenadapter und USB-Sticks verfügen über dedizierte physische Schalter, die umgeschaltet werden können, um den Schreibschutz für sie zu aktivieren oder zu deaktivieren. Diese Schalter befinden sich am häufigsten an den Seiten des betreffenden Speichermediums. Diese Schalter überschreiben auch alle Schreibschutzeinstellungen, die auf dem Computer festgelegt sind, mit dem sie verbunden sind.

2015-12-23_162754

Methode 2: Aktivieren oder deaktivieren Sie den Schreibschutz für Wechseldatenträger über den Registrierungseditor

Sie können auch den Schreibschutz für ALLE Wechseldatenträger aktivieren oder deaktivieren. Dazu müssen Sie mit dem Registrierungseditor Ihres Computers herumspielen. Es sollte beachtet werden, dass bei Verwendung dieser Methode der Schreibschutz für ALLE Wechseldatenträger ein- oder ausgeschaltet wird – von USB-Sticks bis zu Flash-Speicherkarten.

Drücken Sie Windows-Logo Taste + R. a Lauf Dialog. Art regedit in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben.

2015-12-23_163219

Navigieren Sie im linken Fensterbereich zum folgenden Verzeichnis:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindowsRemovableStorageDevices

2015-12-23_165937

Hinweis: Wenn die Wechselspeichergeräte Schlüssel existiert in Ihrem Fall nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows, schwebe über Neu, klicke auf Schlüssel, nenne es RemovableStorageDevices und drücke Eingeben

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf RemovableStorageDevices, schwebe über Neu, klicke auf Schlüssel, nenne es {53f5630d-b6bf-11d0-94f2-00a0c91efb8b} und drücke Eingeben.

2015-12-23_170259

Klicke auf {53f5630d-b6bf-11d0-94f2-00a0c91efb8b} um es im rechten Bereich zu erweitern. Um den Schreibschutz für alle Wechseldatenträger zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich im rechten Bereich und bewegen Sie den Mauszeiger darüber Neu, klicke auf DWORD-Wert (32 Bit).

2015-12-23_170628

Nennen Sie den neuen Wert Deny_Write, Drücken Sie EingebenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Deny_Write Wert, klicken Sie auf Ändern, Art 1 in die Messwert Feld und klicken Sie auf OK. Um den Schreibschutz für alle Wechseldatenträger zu deaktivieren, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Deny_Write Wert, klicken Sie auf Löschen und klicken Sie auf Ja um die Aktion zu bestätigen.

Schließe Registierungseditor. Neu starten Ihr Computer, und die Änderungen werden nach dem Start übernommen.

2015-12-23_170855

Aktivieren oder Deaktivieren des Schreibschutzes für jedes Festplattenlaufwerk

Um den Schreibschutz unter Windows 10 für jedes Festplattenlaufwerk zu aktivieren oder zu deaktivieren – sei es ein Wechseldatenträger oder ein Festplattenlaufwerk auf einer Festplatte oder SSD – müssen Sie die folgenden Schritte ausführen: (Tun Sie es nicht für Ihr Haupt-C: Laufwerk). Dies führt dazu, dass Ihr Laufwerk gesperrt wird. Da es verwendet wird, während Sie sich auf dem Computer befinden (es funktioniert möglicherweise nicht), werden diese Methoden nur für externe oder sekundäre Laufwerke empfohlen. Wenn Sie Ihre Daten schützen möchten, können Sie sie entweder verschlüsseln oder bei der Anmeldung ein Kennwort verwenden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Startmenü Taste zum Öffnen der WinX-Menü Klicke auf Eingabeaufforderung (Admin) in dem WinX-Menü. ODER Klicken Sie auf Start und Typ cmd dann Rechtsklick cmd und wähle Als Administrator ausführen

Art Diskpart in die erhöhte Eingabeaufforderung und drücke Eingeben.

Art Listenfestplatte in die erhöhte Eingabeaufforderung und drücke Eingeben.

Das Eingabeaufforderung zeigt nun eine Liste aller an Ihren Computer angeschlossenen Festplatten an. Notieren Sie sich die Datenträger ### der Festplatte, für die Sie den Schreibschutz aktivieren / deaktivieren möchten. Sie können die Größe der Festplatten verwenden, um zu bestimmen, für welche Sie den Schreibschutz aktivieren / deaktivieren möchten.

Art Wählen Sie Datenträger-Nr. in die erhöhte Eingabeaufforderung, ersetzen # mit dem Datenträger ### (sowie 1) der Festplatte, für die Sie den Schreibschutz aktivieren / deaktivieren möchten, und drücken Sie Eingeben.

Geben Sie ein, um den Schreibschutz für die ausgewählte Festplatte zu aktivieren Attribute Festplatten schreibgeschützt und drücke Eingeben. Geben Sie ein, um den Schreibschutz für die ausgewählte Festplatte zu deaktivieren Attribute Festplatte schreibgeschützt löschen und drücke Eingeben.

Sobald der Befehl ausgeführt wurde, wurde der Schreibschutz auf der ausgewählten Festplatte aktiviert oder deaktiviert. Sie können jetzt die erhöhte schließen Eingabeaufforderung.

Schreibschutzdiskette

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.