Android-Sperrbildschirm-Pin wiederherstellen

Um die unbefugte Nutzung oder den Zugriff auf Ihr Android-Gerät zu verhindern, verfügt das Android-Betriebssystem über einen integrierten Schutz, der Ihr Telefon oder Tablet sicher macht. Sie können je nach Vorliebe zwischen mittlerer (Muster) und hoher (Passwort) Sicherheit wählen.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie selbst Ihr Passwort oder Muster vergessen und von Ihrem Gerät ausgesperrt werden. Für den Fall, dass dies passiert, ist das erste, was Sie tun müssen, um in Panik zu geraten. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen können, um wieder Zugriff auf Ihr Android-Gerät zu erhalten:

Mustersperre umgehen

Die Pattern Lock-Funktion bietet Ihrem Android-Gerät mittleren Schutz und ist tatsächlich einfach zu entsperren. Das einfache Entsperren bedeutet jedoch nicht, dass jeder es entsperren kann – nur der Besitzer des Telefons kann dies.

Sperrbildschirm1

Wenn Sie Ihre Mustersperre vergessen haben, geben Sie 5 falsche Muster ein, bei denen Sie mindestens 4 Punkte des Musters durchlaufen.

Sperrbildschirm2

Wenn Sie 5 falsche Muster eingegeben haben, teilt Ihnen Ihr Gerät mit, dass Sie 30 Sekunden warten müssen, bevor Sie ein weiteres Muster eingeben können. Tippen Sie auf „OK“.

Sperrbildschirm3

Es stehen nun zwei Optionen zur Verfügung „Muster vergessen“ und „Sicherungs-PIN“. Je nach Vorliebe können Sie nun zwischen den beiden Optionen wählen, welche Methode Sie verwenden möchten, um die Pattern-Sperre zu umgehen.

Sperrbildschirm4

Wenn Sie sich noch an den PIN-Code erinnern, den Sie beim ersten Einrichten der Mustersperre eingegeben haben, tippen Sie auf „Backup-PIN“ und geben Sie den PIN-Code ein. Sie werden dann zu den Einstellungen zum Entsperren des Bildschirms weitergeleitet, wo Sie eine neue Schutzoption einrichten können.

Sperrbildschirm5

Wenn Sie sich nicht mehr an den PIN-Code erinnern, tippen Sie auf „Muster vergessen“, um das Muster mit Ihrem Google-Konto zu entsperren. Geben Sie Ihre Google-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um das Telefon zu entsperren. Sie werden dann zur Seite Einstellungen für die Bildschirmentsperrung weitergeleitet, damit Sie einen neuen Schutzplan erstellen können.

Setzen Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurück

Die einfachste Methode besteht darin, Ihr Android-Gerät einfach auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Diese Option löscht jedoch alle Ihre Daten und stellt Ihr Telefon in den Werkszustand zurück. Kurz gesagt, wenn Sie Ihre Daten nicht gesichert haben, wird alles gelöscht und Sie können jetzt nichts mehr tun. Kurz gesagt, erstellen Sie ab und zu ein Backup Ihrer Daten, da Sie nie wissen, wann Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen.

Da Ihr Android-Gerät gesperrt ist, können Sie natürlich nicht auf die Einstellungsoption zugreifen, um einen Werksreset durchzuführen.

Dazu müssen wir den „Recovery Mode“ von Android nutzen. Um in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen, schalten Sie Ihr Gerät aus, indem Sie die Ein-/Aus-Taste drücken und dann „Ausschalten“ wählen.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Halten Sie dann die Tasten Power, Home und Volume up gleichzeitig gedrückt, bis Ihr Gerät neu gestartet wird. Diese Tastenkombination variiert je nach Telefon, daher ist es am besten, dies zu überprüfen LEITEN um das richtige für Ihr Gerät zu erhalten.

Wenn es richtig gemacht wurde, sollten Sie einen neuen Bildschirm mit einer Reihe von Menüs und Optionen sehen. Wenn das Telefon normal startet, schalten Sie es wieder aus und wiederholen Sie den Vorgang.

fr2

Navigieren Sie im Wiederherstellungsmodus durch die Optionen, indem Sie die Lauter- und Leiser-Tasten verwenden. Um eine Option auszuwählen, drücken Sie die Ein-/Aus-Taste. In diesem Fall wollen wir auf die Option „Daten löschen/Werksreset“ gehen. Wählen Sie „Daten löschen/Werkseinstellungen zurücksetzen“, bestätigen Sie Ihre Auswahl und warten Sie, bis das Telefon den Vorgang zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abgeschlossen hat, der zwischen 5 und 10 Minuten dauern kann.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie alle persönlichen Daten erneut eingeben, genau wie beim ersten Auspacken Ihres Android-Geräts. Diesmal wird es jedoch keinen Passwortschutz mehr geben.

Da haben Sie es, Leute. Mit den oben beschriebenen Schritten sollten Sie sich keine Sorgen mehr machen, Ihre Mustersperre oder Ihr Passwort zu vergessen, da Sie diese Schritte jederzeit ausführen können, um wieder Zugriff auf Ihr Android-Gerät zu erhalten.

Verwenden Sie Codes, um das Telefon zu löschen

Hinweis: Diese Methode löscht alles auf dem Telefon, was nicht auf der Speicherkarte oder der SIM-KARTE gespeichert ist.

*2767*3855#

Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es

*0206*3855#

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *