Beheben von Installationsproblemen bei Microsoft Teams

Microsoft Teams ist Microsofts Ersatz für Skype for Business. Die führende Kommunikations- und Kollaborationsplattform für Unternehmen und Organisationen soll am 31. Juli 2021 zur Ruhe kommen, und die Teams werden ihren Platz einnehmen. Unternehmen, die sich auf Skype for Business verlassen, haben bereits mit der Umstellung auf Teams begonnen, bevor Microsoft den Stecker auf Skype4B zieht.

Microsoft-Teams

Während das Upgrade auf Microsoft Teams ein sehr einfaches und benutzerfreundliches Verfahren ist, scheint es nicht so zu sein, Teams loszuwerden. Benutzer berichten, dass Microsoft Teams, ähnlich wie sein Vorgänger, ein Albtraum bei der Deinstallation von einer Workstation ist und sich bei Deinstallation mit herkömmlichen Methoden einfach jedes Mal neu installiert, wenn sich ein betroffener Benutzer an seinem Computer anmeldet.

  • Die Option “Teams herunterladen” im Hintergrund für Skype for Business-Benutzer ist im Microsoft Teams Admin Center aktiviert: Solange diese Option aktiviert ist, wird das Programm von jedem Computer im Netzwerk, von dem Teams deinstalliert wird, automatisch erneut heruntergeladen und neu installiert ohne den Benutzer zu benachrichtigen, wenn er sich bei seinem Skype for Business-Client anmeldet.
  • Microsoft Teams wird deinstalliert, aber das Teams Machine-Wide Installer wird nicht deinstalliert: Der Microsoft Teams-Client ist nicht die einzige Komponente, die Sie deinstallieren müssen, um das Programm zu entfernen. Sie müssen auch den Teams Machine suchen und deinstallieren -Wide Installer von Ihrem Computer, um sicherzustellen, dass Teams deinstalliert bleibt. Solange sich das maschinenweite Installationsprogramm für Teams auf Ihrem Computer befindet, installiert Ihr Computer Teams weiterhin direkt vor Ihrer Nase neu.

Wie deinstalliere ich Microsoft Teams und verhindere, dass sie sich selbst neu installieren?

Während es verschiedene Möglichkeiten gibt, mit einem lästigen Programm eines Drittanbieters umzugehen, das sich nicht deinstallieren lässt, ist der Fall, dass sich Microsoft Teams bei jeder Deinstallation neu installieren, etwas anders. Die Ursache für dieses Problem ist entweder eine Einstellung oder ein Programm, das Microsoft Teams bei jeder Deinstallation durch den Benutzer absichtlich neu installiert. Die Lösung dieses Problems ist also nur eine Frage der Behandlung der zugrunde liegenden Ursache.

1. Deaktivieren Sie die Option “Team-App im Hintergrund für Skype for Business-Benutzer herunterladen” im Microsoft Teams Admin Center

Solange die Option “Teams-App im Hintergrund für Skype for Business-Benutzer herunterladen” im Microsoft Teams Admin Center für einen Arbeitsplatz aktiviert ist, werden Teams automatisch auf jedem einzelnen Computer am Arbeitsplatz neu installiert, unabhängig davon, wie oft dies der Fall ist deinstalliert. Die einzige Lösung besteht darin, diese Option im Microsoft Teams Admin Center zu deaktivieren. Wenn dieses Problem auftritt, Sie jedoch keinen Zugriff auf das Microsoft Teams Admin Center für Ihren Arbeitsplatz haben, müssen Sie jemanden einschalten, der dies tut und tut Lassen Sie sie die Option deaktivieren. So kann diese Option deaktiviert werden:

  1. Navigieren Sie in einem unterstützten Internetbrowser zu Microsoft Teams Admin Center.
  2. Melden Sie sich mit Ihren Administratoranmeldeinformationen an.Melden Sie sich beim Microsoft Teams Admin Center an
  3. Klicken Sie im Navigationsbereich auf der linken Seite Ihres Bildschirms auf Organisationsweite Einstellungen> Team-Upgrade.
  4. Suchen Sie auf der Seite “Teams-Upgrade” die Option “Teams herunterladen” im Hintergrund für Skype for Business-Benutzer und deaktivieren Sie sie.
  5. Klicken Sie auf Speichern, um sicherzustellen, dass die Änderung erhalten bleibt.

Sobald die betreffende Option im Microsoft Teams Admin Center deaktiviert wurde, müssen Sie warten, bis die Änderung auf allen Computern an Ihrem Arbeitsplatz synchronisiert ist. Zu diesem Zeitpunkt sollten sich Teams bei der Deinstallation nicht mehr selbst neu installieren.

2. Deinstallieren Sie alle Microsoft Teams-Komponenten von Apps & Features

Wenn dieses Problem unter Windows 10 auftritt, können Sie einfach alle Microsoft Teams-Komponenten mithilfe der Windows 10-App “Einstellungen” von Ihrem Computer deinstallieren. Dazu einfach:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen.Klicken Sie auf Einstellungen
  2. Klicken Sie auf Apps.
  3. Klicken Sie im linken Bereich Ihres Bildschirms auf Apps & Funktionen.
  4. Geben Sie im rechten Bereich Ihres Bildschirms “Teams” in die Suchleiste oben ein.
  5. Suchen Sie in den Suchergebnissen nach Teams Machine-Wide Installer und klicken Sie darauf, um es auszuwählen.Klicken Sie auf Apps & Funktionen, suchen Sie nach “Teams” und wählen Sie “Team Machine-Wide Installer”
  6. Klicken Sie in der Liste der Programme auf Deinstallieren.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und werden Sie aufgefordert, das maschinenweite Installationsprogramm von Teams zu deinstallieren.
  8. Nachdem das maschinenweite Installationsprogramm für Teams erfolgreich deinstalliert wurde und Sie wieder auf dem Bildschirm Apps & Funktionen sind, klicken Sie in der Liste der Programme auf Microsoft Teams, um es auszuwählen.
  9. Klicken Sie auf Deinstallieren.
  10. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und werden Sie aufgefordert, den Microsoft Teams-Client zu deinstallieren.

3. Deinstallieren Sie alle Microsoft Teams-Komponenten unter Software

Wenn Sie eine andere Version des Windows-Betriebssystems verwenden oder dies einfach auf die altmodische Weise tun möchten, können Sie Microsoft Teams (alle darin enthaltenen Komponenten) mithilfe des Windows-Dienstprogramms “Software” vollständig deinstallieren. Dazu müssen Sie:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, um ein Dialogfeld “Ausführen” zu öffnen.Öffnen Sie ein Dialogfeld “Ausführen”
  2. Geben Sie appwiz.cpl in das Dialogfeld “Ausführen” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Windows-Dienstprogramm “Software” zu starten.Geben Sie “appwiz.cpl” in das Dialogfeld “Ausführen” ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Geben Sie “Teams” in die Leiste “Programme und Funktionen suchen” in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms ein.
  4. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Teams Machine-Wide Installer, um es auszuwählen.
  5. Klicken Sie auf Deinstallieren.Suchen Sie nach “Teams”, wählen Sie “Team Machine-Wide Installer” und klicken Sie auf “Deinstallieren”
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und werden Sie aufgefordert, das maschinenweite Installationsprogramm von Teams zu deinstallieren.
  7. Nachdem das maschinenweite Installationsprogramm für Teams erfolgreich deinstalliert wurde, klicken Sie in den Suchergebnissen auf Microsoft Teams, um es auszuwählen.
  8. Klicken Sie auf Deinstallieren.Wählen Sie Microsoft Teams und klicken Sie auf Deinstallieren
  9. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und werden Sie aufgefordert, den Microsoft Teams-Client zu deinstallieren.

Unabhängig davon, ob Sie dies in den Windows 10-Einstellungen oder im Windows-Dienstprogramm zum Hinzufügen oder Entfernen von Programmen tun, sollten Sie golden sein, solange Sie zuerst das maschinenweite Installationsprogramm von Teams von Ihrem Computer deinstallieren und dann den Microsoft Teams-Client selbst deinstallieren. Microsoft Teams installieren sich nicht mehr jedes Mal neu, wenn Ihr Computer hochfährt. Wie bei Skype for Business werden auch Microsoft Teams automatisch und dauerhaft von Ihrem Computer deinstalliert, wenn Sie Microsoft Office vollständig deinstallieren. Während dies unter normalen Umständen eine äußerst extreme Maßnahme darstellen würde, ist es sicherlich eine Option zu prüfen, ob alles andere fehlschlägt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.