Behebung: Beim Versuch, eine Liste der virtuellen Switches in Hyper-V 2019 abzurufen, ist ein Fehler aufgetreten

Um die Kommunikation zwischen virtuellen Maschinen und dem Rest des Netzwerks zu ermöglichen, müssen die Netzwerk-Switches ordnungsgemäß konfiguriert sein. Das Verfahren ist unkompliziert; Sie müssen lediglich den Virtual Switch Manager in Hyper-V Manager öffnen und einen der verfügbaren privaten, internen oder externen virtuellen Switches erstellen. Aufgrund der Probleme auf dem Host ist es manchmal nicht möglich, auf Netzwerk-Switches zuzugreifen oder diese zu installieren. Einer der Fehler, mit denen Benutzer konfrontiert werden, ist das Problem mit der Auflistung der virtuellen Switches in Hyper-V. Die vollständige Meldung des Problems lautet: Beim Versuch, eine Liste der virtuellen Switches in Hyper-V abzurufen, ist ein Fehler aufgetreten.

Dieses Problem kann auf Windows Server- oder Windows-Clientcomputern auftreten, auf denen Hyper-V installiert ist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Problem unter Windows 10 1909 lösen können, auf dem der Hyper-V-Client gehostet wird.

Lösung 1: Aktivieren Sie das Protokoll in einem erweiterbaren virtuellen Hyper-V-Switch

In der ersten Lösung aktivieren wir das Protokoll in Hyper-V Extensible Virtual Switch. Auf den erweiterbaren virtuellen Hyper-V-Switch kann über Ihre physische Netzwerkkarte zugegriffen werden. Bitte wählen Sie die Karte aus, die als externer Schalter verwendet werden soll. Der externe Switch stellt die Kommunikation zwischen den virtuellen Maschinen und dem Rest des Netzwerks bereit.

  1. Halt die Windows-Logo und drücke R., Art inetcpl.cpl und drücke Eingeben.
  2. Rechtsklick auf der Netzwerkkarte wird zum Erstellen eines externen Schalters verwendet und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Wählen Hyper-V Extensible Virtual Switch und dann klicken Installieren.
  4. Wählen Protokoll und dann klicken Hinzufügen
  5. Unter Wählen Sie Netzwerkprotokoll wählen Zuverlässiges Multicast-Protokoll und dann klicken OK
  6. Klicken Schließen und reboot Ihr Windows
  7. Öffnen Sie den Virtual Switch Manager in Hyper-V und versuchen Sie, einen externen Netzwerk-Switch zu erstellen

Lösung 2: Erstellen Sie einen virtuellen Switch mit PowerShell

Da dieses Problem bei Verwendung der GUI auftritt, haben einige Endbenutzer mithilfe der PowerShell erfolgreich einen externen Switch erstellt.

  1. Klicke auf Startmenü und Typ Power Shell. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Power Shell und dann klicken Als Administrator ausführen
  2. Klicken Ja um den folgenden Befehl zu bestätigen und einzugeben um einen neuen externen virtuellen Switch zu erstellen, wo
    New-VMSwitch -name ExternalSwitch -NetAdapterName Ethernet -AllowManagementOS $true

-Name So wird der Netzwerkadapter in Hyper-V Manager angezeigt

-NetAdapterName ist der Name des Befehls

-AllowManagementOS ist $ true, damit sowohl der Host als auch die VM über Internet verfügen

  1. Öffnen Virtual Switch Manager im Hyper-V-Manager und prüfen Sie, ob ein externer Schalter in der Liste sichtbar ist. In unserem Fall ist es.

Lösung 3: Installieren Sie die Hyper-V-Rolle erneut

In dieser Lösung wird Hyper-V in Windows 10 deaktiviert und anschließend wieder aktiviert. Machen Sie sich keine Sorgen, während des Deaktivierungs- / Aktivierungsvorgangs werden Ihre virtuellen Maschinen im Hyper-V-Manager gespeichert. Wir haben bereits darüber gesprochen, wie Sie die Hyper-V-Rolle in Windows 10 aktivieren können. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel zur Hyper-V-Rolle.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.