Behebung des Fehlers beim Anwenden von Attributen auf die Datei unter Windows

Das ‘Beim Anwenden von Attributen auf die Datei ist ein Fehler aufgetretenDas Problem tritt bei bestimmten Windows-Benutzern immer dann auf, wenn sie versuchen, bestimmte lokal oder in einer gemeinsam genutzten Domäne gehostete Dateien zu öffnen. Unabhängig von der Aktion, die sie an dieser Eingabeaufforderung auswählen, wird die Fehlermeldung zurückgegeben, wenn sie das nächste Mal versuchen, die Datei erneut zu öffnen.

Fehler beim Anwenden von Attributen – Beim Anwenden von Attributen auf die Datei ist ein Fehler aufgetreten.

Was verursacht die ‘Beim Anwenden von Attributen auf die Datei ist ein Fehler aufgetreten‘ Problem?

  • Datei oder Ordner gehören nicht dem aktiven Benutzer – In den meisten Fällen wird diese Fehlermeldung angezeigt, da der derzeit aktive Benutzer die Datei nicht verwalten darf. Dies geschieht normalerweise nach einem Upgrade auf Windows 10, bei dem der Benutzer alte Dateien aufbewahrt. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie das Eigentum an der Datei übernehmen.
  • Nicht ausreichende Berechtigungen – Wie sich herausstellt, kann das Problem auch in Situationen auftreten, in denen der Benutzer bestimmte Attribute ändern muss, die derzeit konfigurierten Berechtigungen jedoch nicht ausreichen. Wenn dieses Szenario anwendbar ist, können Sie das Problem einfach beheben, indem Sie den Bildschirm Eigenschaften öffnen und die Berechtigungen anpassen.
  • Die Datei ist verschlüsselt – Wenn Sie die Datei über einen E-Mail-Anhang oder durch Herunterladen aus dem Internet erhalten haben, wird möglicherweise die Fehlermeldung angezeigt, da die betreffende Datei verschlüsselt ist. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie den Eigentümer der Datei bitten, das Verschlüsselungszertifikat freizugeben, damit Sie die Datei öffnen können.
  • Beschädigung der Systemdatei – Die Beschädigung von Dateien ist ein weiterer wahrscheinlicher Schuldiger, der zur Entstehung dieses Fehlers führen kann. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie jede Betriebssystemkomponente zurücksetzen. Zu diesem Zweck können Sie entweder eine Neuinstallation durchführen oder Ihre persönlichen Daten über eine Reparaturinstallation (direktes Upgrade) aufbewahren.

Methode 1: Besitz der Datei übernehmen

In den allermeisten Fällen tritt dieses Problem aufgrund eines Besitzproblems auf. Wie sich herausstellt, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie das ‘Beim Anwenden von Attributen auf die Datei ist ein Fehler aufgetreten. ‘ Problem aufgrund der Tatsache, dass Ihr Betriebssystem nicht über die entsprechenden Berechtigungen zum Öffnen der Datei verfügt.

Dies tritt normalerweise bei Computern auf, die kürzlich einen Upgrade-Prozess von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 durchlaufen haben. In der Regel werden während dieses Aktualisierungsprozesses einige Kontoinformationen geändert und der Zugriff auf bestimmte Dateien, die den Migrationsprozess überlebt haben, wird verweigert.

Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem einfach beheben, indem Sie den Besitz der Datei oder des Ordners übernehmen, die bzw. der das “Auslösen” auslöst.Beim Anwenden von Attributen auf die Datei ist ein Fehler aufgetreten.

Hier ist eine Kurzanleitung, wie das geht:

Hinweis: Die folgenden Anweisungen sollten unter allen neueren Windows-Versionen (Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10) funktionieren.

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu dem Ordner oder der Datei, in der dieses Verhalten auftritt. Wenn Sie dort angekommen sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.
  2. Sobald Sie in der Eigenschaften Verwenden Sie die horizontale Registerkarte oben auf dem Bildschirm, um auf den Bildschirm zuzugreifen Sicherheit Tab.
  3. Klicken Sie bei ausgewählter Registerkarte Sicherheit auf Fortgeschrittene Taste (unter Berechtigungen für).
  4. Sobald Sie es schaffen, in die Erweiterte Sicherheitseinstellungen Suchen Sie im Menü für die Datei, in der der Fehler angezeigt wird, oben im Bildschirm nach dem Abschnitt Eigentümer und klicken Sie auf Veränderung damit verbundene Schaltfläche.
  5. Als nächstes in der Wählen Sie Benutzer oder Gruppe Abschnitt, gehen Sie zu Geben Sie den zu wählenden Objektnamen ein Menü und Typ Jeder im Textfeld. Klicken Sie anschließend auf Namen überprüfen Schaltfläche zum Überprüfen der Jeder Kategorie.
  6. Sobald Sie so weit gekommen sind, wurde der Besitz der Datei oder des Ordners bereits geändert. Jetzt müssen Sie nur noch auf klicken Anwenden um die neuen Änderungen zu speichern.
    Eigentümerwechsel für alle

Versuchen Sie anschließend, die Datei, für die Sie gerade die Berechtigungen geändert haben, erneut zu öffnen, und prüfen Sie, ob das gleiche Problem weiterhin auftritt.

Methode 2: Anpassen der Berechtigungen

Wie sich herausstellt, kann dieses spezielle Problem auch aufgrund eines ziemlich häufigen Windows 10-Fehlers auftreten, der normalerweise auftritt, wenn das System bestimmte Attribute anwenden muss. In diesem Fall haben einige Dateien oder Ordner möglicherweise nicht die volle Kontrolle, selbst wenn die Datei so konfiguriert ist, dass sie von der Gruppe Administratoren geöffnet wird.

Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie die Berechtigungen für Administratoren ändern. Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass dieser Vorgang es ihnen ermöglicht hat, die Datei oder den Ordner zu öffnen, ohne auf die zu stoßen ‘Fehler beim Anwenden von Attributen auf die Datei’ Problem.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Anpassen der Berechtigungen der Datei oder des Ordners, die mit diesem bestimmten Fehler fehlschlagen:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zum Speicherort der Datei, die mit diesem bestimmten Fehler fehlschlägt.
  2. Wenn Sie am richtigen Ort angekommen sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Ihnen Probleme bereitet, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  3. Nachdem Sie in der Eigenschaften Bildschirm, wählen Sie die Sicherheit Registerkarte aus dem horizontalen Menü oben.
  4. Wählen Sie als Nächstes die Gruppe Administratoren aus dem Feld unter Gruppen- oder Benutzernamen aus und klicken Sie dann auf Bearbeiten Schaltfläche, um die aktuell erzwungene zu ändern Berechtigungen.
    Bearbeiten der Berechtigungen der Datei oder des Ordners
  5. Sobald Sie dies tun, werden Sie zum Berechtigungen Fenster. Wenn Sie dort angekommen sind, setzen Sie das Kästchen für Volle Kontrolle zulassen und klicken Anwenden um die Änderungen zu speichern.
    Berechtigungen ändern
  6. Wenn Sie von der aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung) Eingabeaufforderung, klicken Sie auf Ja Wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt oder die Datei / der Ordner bereits über die richtigen Berechtigungen verfügt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Überprüfen, ob die Datei verschlüsselt ist

Laut verschiedenen Benutzerberichten kann dieses Problem auch aufgrund der Tatsache auftreten, dass die Datei oder der Ordner, die das auslösen ‘Fehler beim Anwenden von Attributen auf die Datei’ Problem ist tatsächlich verschlüsselt.

Einige Unternehmen verschlüsseln standardmäßig alle Dateien, und einige konfigurieren ihre E-Mail-Clients sogar so, dass Dateien beim Senden automatisch verschlüsselt werden. Wenn Sie die Datei über einen E-Mail-Anhang erhalten oder über das Internet heruntergeladen haben, wurde sie möglicherweise verschlüsselt, um sie vor unerwünschtem Zugriff zu schützen.

Obwohl Sie das entsprechende Sicherheitszertifikat benötigen, um eine verschlüsselte Datei zu öffnen, können Sie dennoch recht einfach überprüfen, ob die Datei verschlüsselt ist oder nicht.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Überprüfen, ob die Datei verschlüsselt ist oder nicht:

  1. Öffnen Dateimanager und navigieren Sie zu der Datei, in der die Fehlermeldung angezeigt wird. Wenn Sie an der richtigen Stelle angekommen sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.
  2. Wenn Sie es schaffen, in die Eigenschaften Bildschirm, gehen Sie zu Allgemeines Klicken Sie im horizontalen Menü oben auf die Registerkarte und klicken Sie auf Fortgeschrittene Schaltfläche mit der Attribute Sektion.
    Zugriff auf die Attributeinstellungen
  3. Sobald Sie in der Erweiterte Attribute Abschnitt, gehen Sie nach unten zu Komprimieren Sie Verschlüsselungsattribute und überprüfen Sie, ob das Feld zugeordnet ist Den Inhalt verschlüsseln, um die Daten zu schützen wird geprüft.
    Beispiel einer verschlüsselten Datei
  4. Wenn Ihre Untersuchung ergibt, dass die Datei tatsächlich verschlüsselt ist, können Sie die Datei normalerweise nur öffnen, indem Sie sich an den Eigentümer der Datei wenden und ihn bitten, das Verschlüsselungszertifikat freizugeben, damit Sie es auf Ihrem Computer installieren können Maschine und öffnen Sie die Datei.

Falls dieser Fix nicht auf Ihre aktuelle Situation anwendbar war, fahren Sie mit dem endgültigen potenziellen Fix unten fort.

Methode 4: Durchführen einer Reparaturinstallation / Neuinstallation

Wie sich herausstellt, ist die ‘Fehler beim Anwenden von Attributen auf die Datei’ Das Problem kann auch in einem Fall auftreten, in dem der betroffene Computer mit einer zugrunde liegenden Ursache für die Beschädigung von Systemdateien zu tun hat, die sich letztendlich auf die Dateiverwaltungsfunktion auswirkt.

Wenn Sie ohne eine praktikable Lösung so weit gekommen sind, müssen Sie wahrscheinlich jede Windows-Komponente (einschließlich BCD-Daten) zurücksetzen, um sicherzustellen, dass das Problem behoben wird.

Wenn Sie dies tun, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Eine Neuinstallation durchführen – Dieser Vorgang ist schnell, effizient und setzt jede Windows-Komponente zurück, ohne dass ein kompatibles Installationsmedium erforderlich ist. Der größte Nachteil ist jedoch, dass alle persönlichen Informationen (einschließlich Spiele, Anwendungen, persönliche Medien) verloren gehen, wenn Sie die Daten nicht im Voraus sichern.
  • Reparatur durchführen (direktes Upgrade) – Dies ist ein langwierigerer Vorgang, bei dem Sie ein funktionsfähiges Installationsmedium einlegen müssen. Der Hauptvorteil ist jedoch, dass nur Windows-Komponenten berührt werden. So bleiben persönliche Medien, Spiele, Anwendungen und sogar einige Benutzereinstellungen nach Abschluss des Vorgangs erhalten.

Folgen Sie der Route, die für Ihr Szenario am besten geeignet ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.