Behebung: Fehler beim Anwenden der Eigenschaften des virtuellen Hyper-V-Switch in Windows 10

Wir haben bereits über IP-Netzwerke in Hyper-V und das Verfahren zum Konfigurieren von virtuellen Netzwerk-Switches gesprochen. Manchmal funktioniert es aufgrund von Problemen mit dem Netzwerkadapter und dem Host nicht. Eine der Herausforderungen für Endbenutzer besteht in der Erstellung eines externen Switches im Hyper-V-Client, der unter Windows 10 gehostet wird. Der Fehler lautet:

Diese Lösungen können in allen Windows-Versionen gleichermaßen verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Konfigurationen in einem separaten Sicherungsordner speichern, bevor Sie fortfahren.

Lösung 1: Versuchen Sie, mithilfe von PowerShell einen externen Switch zu erstellen

Da dieses Problem bei Verwendung der GUI auftritt, haben einige Endbenutzer mithilfe von PowerShell erfolgreich einen externen Switch erstellt.

  1. Klicken Sie auf Startmenü und geben Sie PowerShell ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein. Dadurch wird ein neuer externer virtueller Switch erstellt. New-VMSwitch-Name ExternalSwitch -NetAdapterName Ethernet -AllowManagementOS $ true

-name gibt an, wie der Netzwerkadapter in Hyper-V Manager angezeigt wird

-NetAdapterName ist der Name des Befehls

-AllowManagementOS ist $ true, damit sowohl der Host als auch die VM über Internet verfügen

  1. Öffnen Sie den Virtual Switch Manager in Hyper-V Manager und prüfen Sie, ob in der Liste ein externer Switch sichtbar ist. In unserem Fall ist es.

Lösung 2: Setzen Sie die Netzwerkverbindungen mithilfe von ‘netcfg’ zurück.

Netcfg ist ein Befehlsdienstprogramm zum Verwalten von Netzwerkkonfigurationen. Wenn Sie die GUI-Oberfläche bevorzugen, laden Sie das Tool von dieser herunter Verknüpfung. In unserem Fall führen wir diesen Befehl mit PowerShell aus.

netcfg -d entfernt alle vorhandenen Verbindungen. Wir empfehlen daher, einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, bevor Sie diesen Befehl ausführen.

  1. Klicken Sie auf Startmenü und geben Sie PowerShell ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch werden alle Netzwerkadapter neu gestartet und MUX objects.netcfg -d entfernt

  3. Öffnen Sie den Virtual Switch Manager in Hyper-V Manager und versuchen Sie, einen externen Switch zu erstellen, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Aktualisieren Sie den Netzwerkadaptertreiber

Die Verwendung des neuesten Treibers wird von allen Anbietern empfohlen und sollte auch dann durchgeführt werden, wenn wir das Problem mithilfe der vorherigen Lösungen behoben haben. Sie können den Standard-Microsoft-Treiber verwenden oder den neuesten Treiber von der Website des Herstellers herunterladen.

Lösung 4: Installieren Sie den Netzwerkadapter erneut

In dieser Lösung deinstallieren wir den Netzwerkadapter vom Geräte-Manager und versuchen erneut, einen externen Switch zu erstellen. Dadurch wird Ihr Adapter aktualisiert, indem die Standardtreiber installiert werden.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü, suchen Sie nach Geräte-Manager und starten Sie ihn.
  2. Erweitern Sie Netzwerkadapter, und wählen Sie dann den Netzwerkadapter aus, den Sie deinstallieren möchten
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  4. Wählen Sie Treibersoftware für dieses Gerät löschen und klicken Sie dann auf Deinstallieren
  5. Starten Sie Windows neu, bevor Sie Virtual Switch Manager in Hyper-V Manager öffnen und versuchen, einen externen Switch zu erstellen

Lösung 5: Installieren Sie die Hyper-V-Rolle erneut

In dieser Lösung wird Hyper-V unter Windows 10 wieder aktiviert. Während des Deaktivierungs- / Aktivierungsvorgangs werden Ihre virtuellen Maschinen im Hyper-V-Manager gespeichert. Starten Sie nach dem Erstellen einer virtuellen Maschine mit Hyper-V den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Trick deinen Netzwerk-Switch

Eine weitere beliebte Problemumgehung, die für zahlreiche Personen funktioniert hat, war das Betrügen des Netzwerkschalters auf Ihrem Computer. Dadurch konnte die Fehlermeldung ohne zusätzliche Änderungen an Ihrem Computer umgangen werden.

  1. Öffnen Sie den Virtual Switch Manager in Hyper-V Manager. Erstellen Sie einen internen Switch.
  2. Halten Sie nun das Windows-Logo gedrückt und drücken Sie R. Geben Sie inetcpl.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Netzwerkadapter zu öffnen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter (verkabelt oder WLAN) und klicken Sie dann auf Eigenschaften
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Freigabe und wählen Sie Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, über die Internetverbindung dieses Computers eine Verbindung herzustellen
  5. Wählen Sie den Adapter aus der Liste aus und klicken Sie auf OK. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre virtuelle Maschine und klicken Sie dann auf Einstellungen.
  6. Klicken Sie auf Netzwerkadapter und wählen Sie den neu erstellten internen Switch aus
  7. Greifen Sie auf das Gastbetriebssystem zu und konfigurieren Sie gegebenenfalls die Netzwerkeinstellungen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.