Behebung: Fehler „Druckerstatus ist angehalten, kann nicht fortgesetzt werden“ unter Windows?

Viele Benutzer haben den Fehler gemeldet, der Druckerstatus ist angehalten, der Fehler kann in Windows nicht fortgesetzt werden. Dies liegt im Allgemeinen an den Einstellungsproblemen Ihres Systems. Aber manchmal können auch Hardwareschäden zu diesem Problem führen. In diesem Artikel werden wir die Methoden zur Behebung dieses Problems besprechen.

Fehler_ Druckerstatus ist angehalten, Fehler kann nicht fortgesetzt werden in Windows

Hier sind einige Gründe für den angehaltenen Status von Druckern in Computern;

  • Drucker-Spooler-Softwarefehler: Diese Software sendet die Aufträge an Drucker. Wenn ein Benutzer ein Dokument druckt, wird seine formatierte Ausgabe auf der Festplatte gespeichert. Diese Spooler-Software führt die großen oder kleinen Stapel der Dokumente dem Drucker zu. Wenn es nicht gut funktioniert, pausieren sie den Druck. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie den Spooler neu starten.
  • Veraltete Druckertreiber: Wenn Sie die Leistung des Druckers optimieren möchten. Ebenso unterstützen die Windows-Updates keine veralteten Druckertreiber. Es wirkt sich auf ihre Leistung aus. In diesem Fall ist es also notwendig, die Treiber zu aktualisieren.
  • Offline-Status der Drucker: Der Offline-Status zeigt an, dass Ihr Drucker nicht mit Ihrem System verbunden ist. Dies geschieht normalerweise aufgrund von Verbindungsproblemen. Sie können dieses Problem einfach beheben, indem Sie in den Online-Modus wechseln und den Drucker mit Ihrem System verbinden.
  • Beschädigte Treiber: Beschädigte Treiber können beim Drucken Stromausfälle und Viren verursachen. Wenn diese Probleme ständig auftreten, müssen Sie die Treiber neu installieren. Sie optimieren das Leistungsniveau.
  • Hardwareschäden: Wenn Ihr System ordnungsgemäß funktioniert, der Druckstatus jedoch angehalten ist. Dies kann auf physische Schäden wie Papierstau, beschädigtes Kabel oder USB-Anschluss und eine fehlerhafte Tonerkartusche zurückzuführen sein. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie zum Experteneingriff gehen.

1. Führen Sie die Fehlerbehebung für den Drucker aus

Die Fehlerbehebung bei Druckern hilft bei der Behebung des Fehlers in Bezug auf den Pausenstatus von Druckern. Es erkennt das nicht physische Problem und behebt den Fehler. Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Fehlerbehebung.

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Startmenü. Suchen Sie nach den Einstellungen.
  2. Wählen Sie System auf der linken Seite des Bildschirms. Scrollen Sie nun nach unten und klicken Sie auf die Option Fehlerbehebung.
  3. Drücken Sie nun die andere Problembehandlung. Hier finden Sie den Drucker
  4. Klicken Sie also auf Ausführen vor der Option Drucker. Ihr System beginnt, das Problem mit Druckern zu erkennen.
  5. Wählen Sie nun den von Ihnen verwendeten Drucker aus und drücken Sie die Drucker-Fehlerbehebung wird gestartet. Warten Sie, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist.Führen Sie die Fehlerbehebung für den Drucker ausFühren Sie die Fehlerbehebung für den Drucker aus

2. Deaktivieren Sie die Option zum Anhalten des Druckens

Diese Option unterbricht normalerweise die Verarbeitung aller Dokumente für die Warteschlange. Um die Unterbrechung zu vermeiden, deaktivieren Sie die Option Druck anhalten. Hier sind einige Schritte, die Ihnen helfen, dieses Problem zu beheben.

  1. Drücken Sie die Fenstertaste + R auf der Tastatur und das Ausführen-Fenster wird geöffnet.
  2. Geben Sie Control in die Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Die Systemsteuerung wird geöffnet.
  3. Drücken Sie nun Hardware und Sounds und klicken Sie dann auf Gerät und Drucker.Deaktivieren Sie die Option „Drucken anhalten“.Deaktivieren Sie die Option „Drucken anhalten“.
  4. Wählen Sie hier also Ihren Drucker aus. Seine Eigenschaften werden in einem neuen Tab geöffnet.
  5. Gehen Sie zur Menüleiste und drücken Sie Drucker und gehen Sie zu Druckpause.Der Druckerstatus ist angehalten, Fehler „kann nicht fortgesetzt werden“ in WindowsBehebung des Fehlers „Druckerstatus ist angehalten, kann nicht fortgesetzt werden“ in Windows
  6. Wenn es jetzt funktioniert, drucken Sie eine Testseite.

3. Druckerspooler starten/neu starten

Sie können dieses Problem auch beheben, indem Sie die Druckerspoolerdienste starten oder neu starten. Er führt das Druckbild dem Drucker zu. Es ist wie ein Puffer oder Cache. Nach dem Drucken legt er die Dokumente dort ab, wo sie zusammengestellt und für den Druck vorbereitet werden. Wenn der Druckerspooler nicht richtig funktioniert, unterbricht er den Druckvorgang. Um das Problem zu beheben, führen Sie diese Schritte nacheinander aus.

  1. Gehen Sie zum Startmenü und suchen Sie nach der Dienste-App.
  2. Klicken Sie nun auf die Dienste, scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach der Druckerspooler-Option.
  3. Klicken Sie also mit der rechten Maustaste darauf und drücken Sie auf Eigenschaften.Drucker-Spooler-DiensteDrucker-Spooler-Dienste
  4. Gehen Sie zum Dienststatus und klicken Sie auf Stopp unter der Option Wird ausgeführt. Warten Sie einige Minuten und klicken Sie erneut auf Fenster schließen. Drücken Sie Übernehmen und dann die Option Ok.Konfiguration der Druckerspooler-DiensteKonfiguration der Druckerspooler-Dienste

4. Ändern Sie den Druckerstatus in Online

Der Offline-Status des Druckers bedeutet, dass Ihr System nicht gut mit Druckern kommuniziert oder umgekehrt. Dies liegt im Allgemeinen an Druckerfehlern oder Verbindungsproblemen. Wenn Sie den Status online stellen, können Sie die Drucker effektiv mit Computern verbinden. Also, hier sind ein paar Schritte, die Ihnen helfen würden, das Problem zu beheben, dass der Druckerstatus angehalten ist, kann den Fehler nicht fortsetzen;

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R auf der Tastatur und geben Sie dann control in die Suchleiste ein.
  2. Die Systemsteuerung wird geöffnet. Gehen Sie nun zu Hardware und Sounds und wählen Sie dann Gerät und Drucker aus.
  3. Doppelklicken Sie auf Ihren Drucker. Ein neues Fenster wird geöffnet.
  4. Wählen Sie in der Menüleiste die Option Drucker. Und klicken Sie auf Drucker online verwenden, indem Sie den Offline-Status deaktivieren.Ändern Sie den Druckerstatus in OnlineÄndern Sie den Druckerstatus in Online

5. Aktualisieren der Druckertreiber

Wenn die obige Methode nicht funktioniert, können Sie die Druckertreiber aktualisieren. Die Treiber helfen dem System, die technischen Details des Druckers zu überprüfen und die Daten in seiner Sprache an den Drucker zu übertragen. Jede Windows-Version hat ihre Treiber und Updates. Wenn die Treiber also von der älteren Version sind, unterstützt Ihr Fenster sie möglicherweise nicht. Es wirkt sich auf den Druck aus und verursacht Probleme wie Druckerstatus wird angehalten, Fehler kann in Windows nicht fortgesetzt werden.

  1. Gehen Sie zum Startmenü und geben Sie Geräte-Manager ein. Öffne es.
  2. Gehen Sie nun zur Option Druckerwarteschlange und erweitern Sie sie.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Druckeroption und drücken Sie Treiber aktualisieren.Aktualisieren der Druckertreiber Aktualisieren der Druckertreiber
  4. Schließen Sie also den Bildschirm und drucken Sie eine Testseite.

6. Neuinstallation der Druckertreiber

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie die Treiber neu installieren. Wenn Sie mit Stromausfällen oder Viren konfrontiert sind, funktionieren Ihre Druckertreiber nicht richtig. Installieren Sie die Treiber einfach neu, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Gehen Sie zum Vergrößerungssymbol in der Taskleiste.
  2. Suchen Sie nach dem Geräte-Manager.
  3. Suchen und klicken Sie auf die Druckerwarteschlange. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Druckeroption und drücken Sie Treiber deinstallieren.Deinstallieren Sie die DruckertreiberDeinstallieren Sie die Druckertreiber
  4. Schließen Sie also das Programm und starten Sie Ihr System neu.

7. Andere mögliche Probleme in Bezug auf den angehaltenen Druckerstatus

Wenn Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben, aber immer noch das Problem des angehaltenen Druckerstatus erhalten, kann der Fehler in Windows nicht fortgesetzt werden. In diesem Fall besteht die Möglichkeit von Hardwareschäden wie Papierstau, beschädigtem Kabel oder USB-Anschluss und fehlerhafter Tonerkartusche. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie zum Experteneingriff gehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.