BEHOBEN: ERR_CONNECTION_RESET beheben

ERR_CONNECTION_RESET ist ein Fehler, der normalerweise auftritt, wenn die Site, die Sie besuchen möchten, keine Verbindung mit der Zielsite herstellen kann. Ihre anderen Websites funktionieren möglicherweise, bestimmte Websites jedoch nicht. Mehrere Ursachen können die Ursache für dieses Problem „ERROR_CONNECTION_RESET“ im Chrome-Browser sein. Es kann wirklich frustrierend sein, da es mehrere Ursachen für dieses Problem gibt, müssen Sie die Ursache des Problems finden. Befolgen Sie also jede Methode und stoppen Sie bei der, die für Sie funktioniert. Nach meiner Erfahrung tritt dieses Problem am häufigsten auf, wenn ein Programm Ihre Registrierungseinstellungen falsch konfiguriert. Dieses Problem kann auch als Fehlalarm in Ihrer Antiviren- oder Firewall-Software ausgelöst werden. Um dieses Problem zu beheben, müssen wir einige Methoden befolgen und unsere Netzwerkeinstellungen richtig konfigurieren. Dies kann für nicht technisch versierte Benutzer eine wirklich schwierige Aufgabe sein. Wir haben unser Bestes gegeben, um jede Methode einfach zu machen, indem wir für einige Methoden Befehle erstellt haben, um die Arbeit der Benutzer zu minimieren.

  • Netzwerkproblem – Dieses Problem kann auch ausgelöst werden, wenn Ihre Netzwerkeinstellungen falsch sind. Sie müssen Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um dieses Problem zu beheben.
  • AV-Konflikt – Das Problem kann auch ausgelöst werden, wenn Ihre Antiviren-Engine versucht, die Website zu blockieren, auf die Sie zugreifen möchten. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie es vorübergehend deaktivieren.
  • Firewall-Problem – Firewalls von Drittanbietern wie die Firewall von Avast können ebenfalls ein Problem darstellen, da sie die Ports/Adressen blockieren, denen sie manchmal nicht vertrauen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie es vorübergehend deaktivieren.

Dies sind die möglichen Ursachen für den „ERROR_CONNECTION_RESET“ in Google Chrome. Wir haben viele Lösungen für Sie, die Sie umsetzen können. Denken Sie jedoch daran, dass Sie vor dem Anwenden einer dieser Korrekturen dringend aufhören, sobald Sie die geeignete Methode gefunden haben, die für Sie funktioniert, da dies Probleme bei anderen Programmen verursachen und die Stabilität Ihres Systems beeinträchtigen kann. Befolgen Sie die folgenden Methoden.

Methode 1: Ändern Ihres DNS-Servers

Wir können versuchen, Ihr Problem zu lösen, indem wir ein öffentliches DNS wie das DNS von Google oder das DNS von Cloudfare verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie I. Diese Verknüpfung sollte die Windows-Einstellungen-App öffnen.
  2. Sobald die Windows-Einstellungen geöffnet sind, navigieren Sie zu „Netzwerk & Internet“
  3. Drücken Sie die Option namens “Adaptereinstellungen ändern”
  4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter und klicken Sie auf “Eigenschaften”.
  5. Doppelklicken Sie auf „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“
  6. Wählen Sie die Option „Folgende DNS-Serveradressen verwenden“
  7. Geben Sie nun einfach „8.8.8.8“ in den bevorzugten DNS-Server und „8.8.4.4“ in den alternativen DNS-Server ein.Ändern des DNS-Servers
  8. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X. Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin)

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um DNS-Server zu aktualisieren:

ipconfig /flushdns

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 2: Zurücksetzen der LAN-Proxy-Einstellungen.

Ihre Windows LAN Proxy-Einstellungen können auch der Schuldige sein. Sie können diese Schritte ausführen, um alle möglichen Proxy-Einstellungen zu entfernen, die auf Ihrem Adapter/Treiber angewendet wurden:

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie die R-Taste. Dies sollte das Run-Programm öffnen.
  2. Geben Sie „inetcpl.cpl“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Interneteigenschaften zu öffnen.
  3. Sobald das Fenster Interneteigenschaften erscheint, gehen Sie zur Registerkarte “Verbindungen” und drücken Sie auf “LAN-Einstellungen”.
  4. Stellen Sie nun sicher, dass Sie alle Optionen deaktivieren und drücken Sie OK.Deaktivieren der Proxy-Einstellungen
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, müssen Sie Methode 3 befolgen, die alle Ihre falschen Netzwerkeinstellungen zurücksetzt.

Methode 3: Zurücksetzen Ihrer Netzwerkkonfiguration

Bei dieser Methode werden wir alle unsere Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um alle falschen Netzwerkeinstellungen zu entfernen, möglicherweise aufgrund von Programmen von Drittanbietern, und um alle beschädigten DNS-Daten oder den Cache zu löschen, müssen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen und eine neue IP-Adresse erhalten von Ihrem Router zugewiesen. Diese Methode stellt sicher, dass auf Ihrem PC die Standard-Netzwerkeinstellungen festgelegt sind. Diese Methode wird das Problem eingrenzen oder möglicherweise beheben. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Netzwerkeinstellungen ordnungsgemäß zurückzusetzen:

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X. Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin).
  2. Geben Sie die folgenden Befehle nacheinander ein, um Ihre Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen.netsh winsock reset netsh int ip reset ipconfig /release ipconfig /renew netsh interface ipv4 reset netsh interface ipv6 reset reset ipconfig /flushdns
  3. Starte deinen Computer neu.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 4: Ändern Ihrer MTU (Maximum Transmission Unit)

Eine falsche MTU kann für einige Benutzer wirklich ein Übeltäter sein. Sie müssen Ihre MTU einrichten, da einige Router die MTU begrenzt haben. Um dies zu beheben, müssen Sie auf Ihren Computern eine optimale MTU einrichten, damit sie problemlos durch Ihren Router geleitet werden kann. Befolgen Sie diese Schritte unten:

  1. Zuerst müssen Sie den richtigen Namen Ihres Netzwerknamens finden.
  2. Drücken Sie die Taste “Windows + R” zusammen, um Ausführen zu öffnen, und geben Sie dann “ncpa.cpl” ein, drücken Sie die Eingabetaste. Finden Ihres Netzwerknamens
  3. Wenn Sie ein Ethernet verwenden, um eine Verbindung herzustellen. Verwenden Sie den folgenden Befehl (Ersetzen Sie “Local Area Connection” durch Ihren Netzwerknamen): netsh interface ipv4 set subinterface “Local Area Connection” mtu=1472 store=persistentWenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden. Verwenden Sie den folgenden Befehl (Ersetzen Sie “Wireless Network Connection” durch Ihren Netzwerknamen): netsh interface ipv4 set subinterface “Wireless Network Connection” mtu=1472 store=persistent
  4. Starten Sie Ihren Computer und Ihren Router ebenfalls neu.

Methode 5: Deaktivieren des Virenschutzes und der Firewall

Sie können versuchen, Ihre Firewall und Ihren Virenschutz vorübergehend zu deaktivieren und Echtzeit-Scans zu deaktivieren, wenn dies von Ihrer AV-Engine unterstützt wird. Bei den meisten AV können Sie den Schutz deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Antivirensymbol im Tray-Menü neben der Uhr klicken. Nachdem es deaktiviert wurde, starten Sie Ihren Browser neu und testen Sie. Wenn das Deaktivieren von Antivirus und Firewall das Problem für Sie behebt. Sie müssen Ihr Antivirenprogramm deinstallieren und erneut installieren. Das gleiche gilt für Ihre Firewall.

Methode 6: Problemumgehung mit einem VPN

Wenn keine der oben genannten Methoden und Ratschläge für Sie funktioniert hat. Sie müssen versuchen, ein VPN zu verwenden, da VPNs die Einschränkungen Ihres Internetanbieters oder der Site, auf die Sie zugreifen, umgehen können, falls sie Ihren Zugriff auf ihre Server eingeschränkt oder blockiert haben. Daher empfehle ich die Verwendung eines VPN als ersten Schritt , können Sie CyberGhost von (Hier). Wenn die Verwendung eines VPN für Sie funktioniert und Sie problemlos auf die Website zugreifen können, wird Ihre IP-Adresse möglicherweise blockiert. Dies kann passieren, wenn Ihr ISP einen DHCP-Server verwendet, der Ihre IP dynamisch festlegt, damit es nicht zu Konflikten mit anderen IP-Adressen kommt. Sie können versuchen, Ihren Router neu zu starten, um eine neue IP-Adresse zuzuweisen. Wenn dies nicht funktioniert, wenden Sie sich an Ihren ISP und erklären Sie ihm die Situation. Er könnte Ihre IP ändern oder überprüfen, ob mit der Verbindung insgesamt etwas nicht stimmt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *