Best Crypto Trading Exchanges Review

Crypto Trading Exchanges sind Websites, auf denen Sie Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder gegen andere digitale Währungen oder Fiat-Währungen wie Euro oder US-Dollar eintauschen können. Mit anderen Worten, der Austausch von Kryptowährungen ist ein Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern von Kryptowährungen. Bei den meisten dieser Online-Handelsplattformen müssen Sie Ihre ID überprüfen und ein Konto eröffnen. Diese sind für alle professionellen Kryptowährungshändler obligatorisch. Für diejenigen, die gelegentlich und unkompliziert handeln möchten, benötigen einige Plattformen jedoch kein Konto.

Im Allgemeinen gibt es nur wenige verschiedene Arten von Krypto-Austauschen:

  1. Traditionelle Kryptowährungs-Handelsplattformen – Websites, die sich wie die traditionellen Börsen verhalten. Sie verbinden Käufer und Verkäufer, sodass sie zum aktuellen Marktpreis für Kryptowährungen handeln können. Für den Umtausch erheben diese Handelsplattformen eine Gebühr für jede Transaktion. Auf einigen Handelsplattformen können Benutzer Fiat-Währungen (US-Dollar, Euro, Britisches Pfund usw.) in Kryptowährung (Bitcoin, Litecoin, Ethereum usw.) umrechnen.
  2. Direkter Kryptowährungshandel – Plattformen, die direkten Peer-to-Peer-Handel zwischen Verkäufern und Käufern ermöglichen. Direkthandelsbörsen haben keine festen Marktpreise für die Kryptowährungen. Verkäufer bestimmen ihren eigenen Wechselkurs.
  3. Kryptowährungsbroker – Website-basierte Börsen, die Kryptowährungen zu einem vom Broker festgelegten Preis verkaufen und kaufen. Die tatsächliche Broker-Set-Rate ist oft etwas höher als die am Markt. Kryptowährungsbroker bieten die gleiche Funktionalität wie außerbörsliche Handelsdienste.
  4. Kryptowährungsfonds – Von Experten verwaltete Pools von Kryptowährungs-Assets. Diese Kryptowährungsbörsen bieten der Öffentlichkeit verschiedene Buy-and-Hold-Verträge.

Was müssen Sie wissen, bevor Sie einer Börse beitreten?

Bevor Sie Ihre Reise zum Handel mit Kryptowährungen beginnen, müssen Sie sich einiger Dinge bewusst sein. Hier sind die wichtigsten.

  1. Anzahl der aufgelisteten Cryptocoins – Rund 70% der großen Börsen erlauben den Handel mit 2 oder mehr Kryptocoins. Jede Krypto-Handelsbörse verfügt jedoch über eine andere Liste unterstützter Krypto-Münzen. Wenn Sie mit den beliebtesten wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum handeln möchten, können Sie so ziemlich jede Börse verwenden. Eine längere Liste mit unterstützter Kryptowährung für den Handel ist jedoch immer eine bessere Option. Vor allem, wenn Sie Ihren Handelsplan später ändern.
  2. Nummer von Nutzern und Marktanteil – Der effizienteste Weg, um sich über eine Börse zu informieren, besteht darin, zu überprüfen, wie viele Benutzer sie hat und welchen Marktanteil sie besitzt. Mehr als 75% der Kryptowährungsgeschäfte weltweit werden auf einer der 8 führenden Plattformen für den Austausch von Kryptowährungen abgewickelt.
  3. Frühere Probleme – Wenn Sie die Bewertungen und Bewertungen bekannter Branchen-Websites und einzelner Benutzer durchsuchen, erhalten Sie die richtigen Informationen zu jedem Kryptowährungsaustausch. Sie können auch Fragen zu Reddit oder verschiedenen Kryptowährungsforen stellen.
  4. Zahlungsarten – Welche Zahlungsmethoden stehen an der Börse zur Verfügung? Banküberweisung? Kredit- und Debitkarte? PayPal? Eingeschränkte Zahlungsoptionen können die Verwendung eines Umtauschs für Sie unpraktisch machen. Der Kauf von Kryptowährungen mit Ihrer Kreditkarte erfordert eine Identitätsprüfung und ist immer mit einem Premiumpreis verbunden. Es hat auch höhere Bearbeitungs- und Transaktionsgebühren sowie ein höheres Betrugsrisiko. Auf der anderen Seite dauert die Verwendung einer Überweisung beim Kauf von Kryptowährungen erheblich länger, da die Banken Zeit für die Verarbeitung benötigen.
  5. Gebühren und Werbegeschenke – Börsen haben normalerweise kostenpflichtige Informationen auf ihren Websites. Vergewissern Sie sich vor der Auswahl, dass die Gebühren je nach verwendetem Austausch erheblich variieren können. Sie kommen wie Einzahlungsgebühren, Transaktionsgebühren und Auszahlungsgebühren. Einige Kryptowährungsbörsen bieten ihren Benutzern bestimmte Werbegeschenke. Sie können Ihren Gewinn erheblich steigern. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich dieser bewusst sind, wenn Sie eine Börse auswählen.
  6. Überprüfungsverfahren – Die meisten heutigen Kryptowährungsbörsen erfordern eine ID-Überprüfung, damit Sie Ein- und Auszahlungen vornehmen können. Einige Kryptowährungsbörsen bieten jedoch anonyme Transaktionen an. Obwohl Überprüfungen bis zu mehreren Tagen dauern können und als Fehler erscheinen, schützen sie den Austausch vor Betrug und Geldwäsche.
  7. Benutzerfreundlichkeit – Hat der Austausch mehrsprachige Unterstützung? Welche Art von Benutzeroberfläche hat es? Und wie lange dauert der Weg von der Kontoerstellung bis zum Handel? Dies ist die Frage, die Sie kennen müssen, bevor Sie den Austausch auswählen, den Sie verwenden möchten.
  8. Territorial Beschränkungen – Einige Krypto-Handelsbörsen bieten in bestimmten Ländern eingeschränkte Funktionen. Stellen Sie vor der Auswahl der Plattform, der Sie beitreten möchten, sicher, dass alle Plattformfunktionen und -tools in dem Land verfügbar sind, in dem Sie leben.
  9. Preise austauschen – Jeder Kryptowährungsaustausch hat unterschiedliche Kurse. Es ist nicht überraschend, dass die Zinssätze um bis zu 15% schwanken. Wenn Sie also die richtige Option für sich auswählen, können Sie viel sparen.

Welches sind die besten Crypto-Handelsbörsen?

Binance

Binance ist eine in Hongkong gegründete Krypto-Handelsbörse. Es hat mehr als 150 Kryptocoins aufgelistet darauf. Und diese Zahl steigt mit der Zeit schnell an.

Obwohl es sich in China befindet, steht es fast allen Ländern der Welt offen. Binance kann 1,4 Millionen Bestellungen pro Sekunde verarbeiten und bietet mehrsprachigen Support (Englisch, Chinesisch, Koreanisch, Japanisch). Es hat mehr als 5 Millionen Benutzer. Und die Zahl steigt ständig.

Das Hauptaugenmerk von Binance liegt auf dem Handel mit Kryptowährungen akzeptiert keine Zahlungen in Fiat-Währung. Es ist keine Überprüfung erforderlich, solange die Auszahlungen innerhalb von 24 Stunden unter 2BTC liegen. Eine ID-Überprüfung wird jedoch empfohlen.

Binance hat relativ niedrige Gebühren (0,1% pro Trade) und bietet Daytradern bei Verwendung von Binance (BNB) -Münzen einen angemessenen Rabatt. BNB ist eine einheimische Währung dieser Plattform. Darüber hinaus gibt Binance 1 QTUM-Münze als Belohnung für die Registrierung. Die Anzahl der für dieses Werbegeschenk verwendeten QTUM-Münzen beträgt 10.000.

Als webbasierte Handelsplattform bietet Binance zwei unterschiedliche Handelslayouts.

  • Eine einfache – für alle Anfänger geeignet
  • EIN Pro-Version – für alle erfahrenen Händler da draußen

Dieser Kryptowährungsaustausch ist einer der wenigen auf der Welt, der mobile Unterstützung für iOS und Android bietet.

Der einzige Fehler (wenn wir dies als „Fehler“ bezeichnen können) von Binance ist, dass das Unternehmen relativ neu auf dem Markt ist. Aus Handelssicht bietet es jedoch sehr gute Konditionen. Klicke hier Link, um Binance Now beizutreten!

Bittrex

Bittrex wurde in Seattle, USA, gegründet und ist eines der Unternehmen größte Cryptocoin-Handelsbörsen nach Anzahl der Benutzer. Es macht seinen Weg in Weltweit Top 3 Börsen basierend auf dem Handelsmarktanteil und ist in fast allen Ländern erhältlich. Diese Börse besteht seit 2014 und hat einen ausgezeichneten Ruf. Bis heute ist es so frei von Problemen oder Hacks.

Eine der Hauptstärken von Bittrex ist die Vielfalt der Kryptowährung für Trades, die unterstützt werden. Derzeit wird es aufgelistet Hunderte von Cryptocoins und Cryptocurrency-Handelspaaren. Benutzer können Bitcoin, Ethereum oder USDT bei Bittrex per Banküberweisung kaufen. Es werden jedoch keine Fiat-Handelspaare angeboten (Handel über GBP, USD, EUR).

Bittrex bietet derzeit zwei Arten von Konten an:

  • Basic Konto – Benutzer müssen ihren Namen, ihr Geburtsdatum und ihre Adresse angeben. Nachdem diese Daten durch öffentliche Aufzeichnungen überprüft wurden, können Benutzer bei Verwendung der Zwei-Faktor-Authentifizierung innerhalb von 24 Stunden digitale Währungsäquivalente im Wert von bis zu 3 BTC abheben.
  • Verbessert Konto – Fordert Benutzer auf, Selfies und Scans ihrer IDs einzureichen. Der Jumio-Dienst überprüft die übermittelten Informationen. Mithilfe verschiedener Heuristiken wird festgestellt, dass die ID legitim ist und die Gesichter übereinstimmen. Diese Konten können täglich bis zu 1000 BTC abheben, wenn sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden.

Der Handel mit Bittrex ist für alle Benutzer verfügbar, die ein “erweitertes verifiziertes” Konto mit einem Kaufbetrag von mehr als 10.000 US-Dollar haben. Die Handelsgebühren betragen bei allen Geschäften 0,25%. Auf diese Weise können Benutzer die Kosten für jeden Handel einfach und genau berechnen.

Die Handelsschnittstelle von Bittrex ist bekannt für seine schnelle Ladezeitenmit Keine Verzögerungen oder Hänge.

Der einzige Hinweis, den viele Benutzer über Bittrex haben, ist der Mangel an starker Kundenbetreuung. Dies ist jedoch das Opfer, das sie gebracht haben, um alle anderen Aspekte so attraktiv wie sie sind zu machen. Klicken Sie auf Folgendes Link zu Bittrex Now beitreten!

Coinbase

Coinbase ist der größte Kryptowährungsbroker der Welt. Es ist für Benutzer in verfügbar mehr als 30 Länder. Die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich und Brasilien sind jedoch diejenigen, die den größten Teil ihrer Kundenbasis ausmachen. Coinbase gibt es seit 2012 und ist damit einer der ältesten Kryptowährungsbörsen überhaupt.

Mit Coinbase können Benutzer Bitcoin mit einem verbundenen Bankkonto, einem Paypal-Konto (nur zum Verkauf), einer SEPA-Überweisung, Interac Online und einigen anderen Zahlungsmethoden kaufen und verkaufen. Zur Zeit, Auf der Coinbase-Handelsliste sind nur 3 Kryptowährungen aufgeführt (Bitcoin, Litecoin und Ethereum). Sie planen jedoch, in Zukunft weitere Kryptocoins hinzuzufügen.

Coinbase berechnet eine Gebühr von mehr als 1,5% pro Kauf. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Gebühren ungefähr sind. Sie können je nach Standort oder Kaufgröße unterschiedlich sein. Zusätzlich erhebt Coinbase eine niedrige Gebühr von 0,25% für Abnehmer, die auf seiner Börsenplattform handeln (dies gilt sowohl für Ethereum als auch für Bitcoin).

Der Überprüfungsprozess auf Coinbase umfasst das Bereitstellen des Benutzer-ID-Scans und des Selfie-Bildes. Kürzlich haben sie auch die eingeführt Tresorfunktion. Sie können ein Konto mit zwei weiteren Benutzern teilen – Genehmigern. Das bedeutet, dass Genehmigende jede vom Benutzer vorgenommene Auszahlung bestätigen müssen.

Dank der einfachen und intuitiven Oberfläche von Coinbase ist es auch für Erstkäufer von Cryptocurrency sehr einfach zu verwenden. Experten empfehlen es häufig Neulingen in der Kryptowährung.

Abgesehen von der geringen Anzahl unterstützter Kryptowährungen bietet Coinbase ein nahtloses und sicheres Handelserlebnis. Klicken Sie auf Folgendes Link zu Jetzt bei Coinbase anmelden!

Fazit

Obwohl eine Kryptowährungs-Handelsbörse für einige als ausgezeichnet angesehen werden kann, ist dieselbe Plattform für andere möglicherweise ungeeignet. Erwarten Sie vor dem Beitritt kein kristallklares Bild für einen Austausch. Wenn Sie eines verwenden, erfahren Sie, was Ihnen gefällt und was nicht. Die oben genannten Informationen sind jedoch Ihre Grundlage für die Auswahl der für Sie am besten geeigneten Option.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *