BIOS-Fehlerbehebung


    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, ich habe Probleme mit dem BIOS und frage mich, wie ich das beheben kann?“ - Gabriel F., Kanada

Wallys Antwort:

Übersicht über das BIOS

Das BIOS auf einem Computer ist oft etwas, woran der normale Benutzer nie denkt, es sei denn, er hat Probleme beim Starten seines Computers. BIOS ist die Abkürzung für Basic Input, Output System.

Das BIOS ist der Code auf dem Mainboard, der der gesamten Computerhardware die Funktionsweise mitteilt. Der Prozessor, die Festplatten, die Festplatten, die Tastatur, die Maus und alle anderen Geräte, die an den Computer angeschlossen sind, funktionieren und interagieren miteinander, da das BIOS es ihnen ermöglicht, in derselben Sprache miteinander zu kommunizieren.

Diese Kommunikation wird hergestellt, wenn der Computer eingeschaltet wird. Dies geschieht vor dem Start des Betriebssystems. Wenn dem PC neue Hardware, z. B. ein RAM-Stick, hinzugefügt wird, bestimmt das BIOS, wie sichergestellt werden soll, dass sie mit der restlichen Computerhardware funktioniert.

Die meisten Menschen betrachten das BIOS als den allerersten Bildschirm, der beim Einschalten des Computers angezeigt wird. Oft gibt es weißen Text auf schwarzem Hintergrund, der schnell verschwindet. Dieser Bildschirm zeigt viele Informationen an, die das BIOS über die installierte Hardware enthält, und bietet häufig eine Tastenkombination zum Aufrufen des BIOS-Konfigurationsbildschirms.

Welche Probleme sind mit dem BIOS verbunden?

Die meisten Leute zögern sehr, einen BIOS-Fehler zu beheben. Ein Fehler im BIOS-Konfigurationsbildschirm kann die Gesundheit eines Computers ernsthaft beeinträchtigen.

BIOS-Fehler sind leicht zu erkennen, da der Computer nicht gestartet werden kann. In den meisten Fällen erreicht der Computer niemals den Bildschirm, auf dem das Windows-Logo angezeigt wird. Manchmal stoppt der Computer auf dem Startbildschirm und zeigt eine Meldung an, warum der Computer nicht startet.

Eine häufige Meldung lautet “CMOS-Prüfsummenfehler”. Dies geschieht häufig, wenn die interne Batterie ausgetauscht werden muss.

In den meisten Fällen werden BIOS-Fehler jedoch durch eine Reihe von Signaltönen angezeigt. Die Signaltöne können lang oder kurz sein und die Anzahl der Signaltöne ist wichtig. Ähnlich wie bei Morsecode erkennen die BIOS-Pieptöne genau, wo das Problem liegt, das den Start des Computers verhindert.

Es gibt mehrere Unternehmen, die das BIOS programmieren, und jedes hat seine eigene Methode, um bestimmte Fehler mit einer Reihe von Signaltönen zu identifizieren. Dieselbe Reihe von Signaltönen kann darauf hinweisen, dass ein RAM-Stick nicht mit einem BIOS-Hersteller kompatibel ist, während dieselbe Reihe von Signaltönen auf eine fehlerhafte Festplatte eines anderen BIOS-Herstellers hinweisen kann.


0 Comments

Добавить комментарий