Blauer Bildschirm 0x00000073 (0x0000001, 0xC000017D, 0x00000002, 0xF7169Bb8)

Wenn Sie den blauen Bildschirm des Todes mit diesen Fehlercodes erhalten, ist das Laufwerk höchstwahrscheinlich beschädigt, was sich auf die Registrierungswerte ausgewirkt hat. Wenn das Laufwerk jedoch stark beschädigt ist, funktioniert auch dieses Verfahren nicht und Sie müssen das Laufwerk ersetzen.

Sie müssen das System über die Eingabeaufforderung im abgesicherten Modus starten. Starten Sie dazu das System neu und tippen Sie wiederholt auf die Taste F8, bis Sie das erweiterte Startmenü sehen, und wählen Sie dann den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.

1. Geben Sie dann an der Eingabeaufforderung ein cd windowssystem32config und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Das C: ändert seinen Pfad zu C:windowssystem32config>, wenn Sie fertig sind, geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie jeden dieser Befehle eingegeben haben:

ren default default.old
ren sam sam.old
ren system system.old
ren sicherheit security.old
ren software software.old

CD-Regback

3. Nach dem letzten Befehl cd regback ändert das Laufwerk C: seinen Pfad zu C:windowssystem32configregback>, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste, nachdem Sie jedes dieser Befehle eingegeben haben:

Kopiere Standard c:windowssystem32config
sam c:windowssystem32config kopieren
System kopieren c:windowssystem32config
Kopiersicherheit c:windowssystem32config
Software kopieren c:windowssystem32config

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das System und starten Sie es neu. Wenn dies fehlschlägt, ist die Festplatte stark beschädigt und entweder ein Austausch oder eine vollständige Neuformatierung des Laufwerks wäre die einzige Lösung.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *