Canon MG5220 druckt keine schwarze Tinte

Wenn der Drucker keine schwarze Tinte druckt, sind der wahrscheinlichste Grund die Druckkopfdüsen, die bei Verstopfung verhindern, dass schwarze Tinte auf das Papier abgegeben wird. Der Schwarzdruck wird möglicherweise auch gestoppt, wenn die schwarze Tinte aufgebraucht ist oder die leere Tintenpatrone verstopft ist.

Wenn Sie diese Anleitung befolgen, können Sie die Düsen reinigen und grundlegende Fehlerbehebungen durchführen, um die Funktion der schwarzen Tinte wiederherzustellen.

Um den Reinigungsprozess zu starten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Schalten Sie den Drucker ein.

  2. Stellen Sie sicher, dass sich 5 oder mehr Papiere im A4-Format im Fach befinden.

  3. Öffnen Sie das Papierausgabefach (B) und die Ausgabefachverlängerung (A)

Ausgabefach

  1. Starten Sie den Reinigungsprozess, indem Sie auf dem Bedienfeld des Druckers Setup auswählen. Um das Setup auszuwählen, drücken Sie die Werkzeuge/den Schraubenschlüssel G0081777 Symbol.

  2. Suchen und wählen Sie mit den Pfeiltasten das Wartungsmenü G0070718 und drücken Sie OK, um es einzugeben.

  3. Wählen Sie „Tiefenreinigung“ und drücken Sie die OK-Taste.

G0081963

  1. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit JA und drücken Sie dann die OK-Taste. Dies beginnt mit der Reinigung. Warten Sie, bis die Reinigung abgeschlossen ist, bevor Sie andere Vorgänge ausführen. Normalerweise dauert es 3 Minuten.

8. Nachdem Sie die Musterdruckbestätigung auf dem Bildschirm angezeigt haben, drücken Sie OK.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *