chkdsk / f / r gegen chkdsk / r / f

Fast jeder von uns kennt das chkdsk (Check Disk Utility), das in fast allen Windows-Versionen verwendet werden kann. Für Leute, die nicht wissen, was chkdsk ist, wird es als Prüfdiskette ausgesprochen und ist ein Befehl, den Sie über die Eingabeaufforderung / Power-Shell oder über das Eigenschaftenfenster ausführen können. Um den Befehl chkdsk verwenden zu können, müssen Benutzer die Datei Autochk.exe auf ihren Systemen haben.

Warum die Chkdsk benutzen?

Nachdem Sie nun wissen, was ein Befehl chkdsk ist, müssen Sie sich über das Szenario wundern, in dem Sie diesen Befehl verwenden würden. Mit dem Befehl chkdsk werden Fehler auf der Zielfestplatte überprüft und behoben. Wenn Sie beispielsweise nicht auf eine bestimmte Festplatte zugreifen können oder den Verdacht haben, dass eine Datei beschädigt ist, können Sie mit den Befehlen chkdsk das Laufwerk auf Fehler überprüfen und diese Fehler beheben.

Grundsätzlich gibt es zwei Dinge, für die der chkdsk verwendet werden kann:

  • Festplattenfehler: Mit Chkdsk können Probleme mit der Integrität eines Dateisystems des ausgewählten Festplattenvolumes erkannt werden. Wenn Probleme mit der Integrität des Dateisystems oder der Metadaten des Dateisystems festgestellt werden, werden diese logischen Fehler automatisch behoben.
  • Physische Fehler: Chkdsk kann zum Erkennen fehlerhafter Sektoren auf dem ausgewählten Datenträger verwendet werden. Die fehlerhaften Sektoren können entweder aufgrund der physischen Beschädigung Ihrer Festplatte oder aufgrund schlecht geschriebener Sektoren auftreten. Ersteres ist als der harte schlechte Sektor bekannt und letzteres ist als der weiche schlechte Sektor bekannt. Chkdsk behebt diese Fehler ebenfalls automatisch.

Viele Leute stehen der Verwendung der chkdsk-Befehle skeptisch gegenüber, vor allem, weil sie nicht das beste Tool zur Festplattenprüfung sind und viel Zeit in Anspruch nehmen. Dies mag zwar zutreffen, aber chkdsk kann helfen, Datenverlust zu verhindern, und es ist sehr einfach zu bedienen. Es ist bereits auf Ihrem Betriebssystem vorhanden, sodass Sie nichts herunterladen müssen, und es dauert buchstäblich ein paar Klicks, um die chkdsk auf der Zielfestplatte auszuführen.

Chkdsk Schalter / Optionen

Es gibt mehrere Optionen, die mit dem Befehl chkdsk verwendet werden können. Die mit dem chkdsk verfügbaren Optionen haben ihre spezifischen Funktionen.

Format

Das Format für die Verwendung dieser Befehle ist chkdsk [/?]. Wo “?” wird durch die Option ersetzt, die Sie verwenden möchten.

Beispiel

Wenn Sie beispielsweise den Befehl chkdsk / r verwenden, werden die fehlerhaften Sektoren auf dem Ziellaufwerk gefunden und versucht, die lesbaren Informationen wiederherzustellen.

Hinweis: Diese Optionen werden auch als Switches bezeichnet.

Chkdsk Volume und Dateipfad

Chkdsk kann auf bestimmten Laufwerken und Ordnern ausgeführt werden. Sobald Sie ein Laufwerk oder einen Ordner angegeben haben (indem Sie dessen Pfad angeben), überprüft chkdsk nur das Ziellaufwerk / die Zieldatei. Dies spart Ihnen viel Zeit, wenn Sie Probleme mit einem bestimmten Laufwerk oder einer bestimmten Datei / einem bestimmten Ordner vermuten. Sie müssen chkdsk nicht auf der gesamten Festplatte ausführen.

Format

Das Format zum Angeben eines Volumes oder Dateipfads lautet: CHKDSK [volume[[path]Dateiname]]] [/Switch]

Beispiel

Wenn Sie beispielsweise das Laufwerk D auf Ihrem System überprüfen möchten, schreiben Sie den folgenden Befehl: chkdsk d: / r

chkdsk / f / r oder chkdsk / r / f? Welches verwenden?

Einer der häufigsten Befehle, die heute verwendet werden, ist chkdsk / f / r oder chkdsk / r / f. Einige Leute bevorzugen es, den Befehl chkdsk / f / r zu verwenden, um die Fehler zu beheben, während andere Leute chkdsk / r / f verwenden, um Korruptionsprobleme zu beheben. Möglicherweise haben Sie bereits die Zwecke der Schalter / r und / f gesehen. Das / r sucht nach fehlerhaften Sektoren und stellt alle lesbaren Informationen wieder her. Der Schalter / f behebt die Fehler auf dem Laufwerk. Wenn Sie nachforschen, um ein beschädigtes Laufwerk oder eine andere Datei zu reparieren, werden Sie feststellen, dass einige Leute Ihnen raten, chkdsk / r / f zu verwenden, während einige Leute Ihnen sagen, dass Sie chkdsk / f / r verwenden sollen.

Sind beide Befehle gleich?

Welchen Befehl sollten Sie also verwenden? Gibt es irgendwelche Vorteile, wenn man eins über das andere verwendet? Die Sache ist, beide sind ziemlich ähnliche Befehle. Beide Befehle machen dasselbe, aber nur in einer anderen Reihenfolge. Das chkdsk / r / f lokalisiert fehlerhafte Sektoren und stellt lesbare Informationen wieder her und behebt dann die Fehler. Das chkdsk / f / r macht dasselbe, aber in umgekehrter Reihenfolge.

Hauptunterschied

Der Hauptunterschied zwischen dem Befehl / r und / f besteht darin, dass mit / r die physischen Fehler auf der Festplatte lokalisiert werden, während mit / f die Festplattenfehler lokalisiert werden.

Beste Option

Die beste Option für Sie ist, keinen dieser Befehle zu verwenden. Dies liegt daran, dass die Verwendung des Schalters / f vor oder nach dem Schalter / r unbrauchbar ist. Der Befehl / r lokalisiert die fehlerhaften Sektoren und stellt alle lesbaren Informationen wieder her, die / f implizieren. Dies macht die Option / f bei Verwendung mit / r überflüssig. Wenn Sie chkdsk / r verwenden, bedeutet dies, dass Sie automatisch chkdsk / r / f verwenden. Das / r bedeutet, dass alles, was / f tut, ebenso getan wird wie alles, was / r tut

Die Antwort hier ist also, dass Sie den Befehl chkdsk / r verwenden sollten. Dieser Befehl reicht aus und es ist nicht erforderlich, das / f einzuschließen.

Hinweis: Wenn Sie nur die Festplattenfehler suchen und beheben möchten, sollten Sie nur den Befehl / f verwenden.

Wie benutzt man chkdsk?

Sie können chkdsk auf zwei Arten verwenden. Der erste Weg führt über die Eingabeaufforderung oder mit anderen Worten über den harten Weg. Dies liegt daran, dass Sie die Befehle eingeben müssen und es für Sie möglicherweise etwas technisch ist. Die zweite Option ist die Verwendung der grafischen Oberfläche. Diese Option eignet sich für die Mehrheit der Benutzer, insbesondere für Personen, die nicht so technisch versiert sind. Schritte zur Verwendung von chkdsk über diese beiden Optionen sind unten angegeben.

Eingabeaufforderung oder Power Shell

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um chkdsk-Befehle an der Eingabeaufforderung auszuführen

  1. Drücken Sie einmal die Windows-Taste
  2. Geben Sie die Eingabeaufforderung in die Suche starten ein
  3. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen.

  1. Geben Sie nun chkdsk d: / r ein und drücken Sie die Eingabetaste. Ersetzen Sie D durch den Laufwerksbuchstaben, den Sie überprüfen möchten.

Grafische Benutzeroberfläche

Sie können das Dienstprogramm chkdsk auch ohne Eingabeaufforderung oder Power Shell verwenden. Hier sind die Schritte zur Verwendung des Dienstprogramms chkdsk

  1. Wechseln Sie über chkdsk zu dem Ordner oder der Festplatte, die Sie überprüfen möchten. In unserem Beispiel überprüfen wir das Laufwerk E.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Volume und wählen Sie Eigenschaften

  1. Wählen Sie die Registerkarte Extras
  2. Klicken Sie im Abschnitt Fehlerprüfung auf die Schaltfläche Überprüfen. Wenn Sie Windows 7 haben, lautet der Schaltflächenname Jetzt prüfen.

  1. Möglicherweise wird in einem Dialogfeld angezeigt, dass Sie den Scan nicht ausführen müssen. Sie können den Dialog schließen und zu Ihrer normalen Verwendung zurückkehren, oder Sie können auf Laufwerk scannen klicken, um das Dienstprogramm chkdsk zwangsweise auszuführen. Hinweis: Sobald Sie auf die Schaltfläche klicken und Windows 7 verwenden, wird möglicherweise ein neues Dialogfeld mit der Option “Dateisystemfehler automatisch beheben” und “Nach fehlerhaften Sektoren suchen und versuchen, diese wiederherzustellen” angezeigt. Sie können die Auswahl dieser beiden Optionen deaktivieren oder die für Sie geeignete auswählen oder wählen Sie beide Optionen aus. Klicken Sie anschließend auf Start, um den Scanvorgang zu starten. Beachten Sie, dass das Ausführen von chkdsk mit beiden Optionen viel Zeit in Anspruch nimmt, wahrscheinlich einige Stunden.

  1. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wird ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt. Sie können auf Details anzeigen klicken, um die Details anzuzeigen, oder auf Abbrechen klicken, um den Dialog zu schließen.

Hinweis: Sobald Sie den Scan starten, wird möglicherweise das Dialogfeld angezeigt, in dem angegeben wird, dass die Festplatte verwendet wird, und der Scan wird beim nächsten Start ausgeführt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Festplattenprüfung planen, um zu bestätigen, oder klicken Sie auf Abbrechen, wenn Sie beim nächsten Start nicht scannen möchten.

Probleme mit chkdsk

Es wird Fälle geben, in denen eine Fehlermeldung angezeigt wird, wenn Sie versuchen, den Befehl chkdsk auszuführen. Im Folgenden finden Sie einige sehr häufige Fehlermeldungen und Schritte zur Lösung dieser Probleme.

Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten

Wenn chkdsk den Fehler “Ein nicht angegebener Fehler ist aufgetreten” anzeigt, können Sie Ihre Festplatte nicht auf Fehler überprüfen. Der Fehler wird so aussehen

Hinweis: Wenn die Schritte im Artikel das Problem nicht lösen und Sie eine Niederfrequenz-AMD-CPU verwenden, klicken Sie auf Hier und laden Sie den Hotfix von der offiziellen Microsoft-Website herunter. Führen Sie nach dem Herunterladen den Hotfix aus und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden

Möglicherweise wird der Fehler “Kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden” angezeigt, wenn Sie den Befehl chkdsk / f ausführen (meistens). Der Fehler wird so aussehen

Lösung

Wenn dieser Fehler auftritt, sollten Sie den Befehl chkdsk / r oder chkdsk ausführen [drive letter] / r Befehl. Möglicherweise wird eine Nachricht angezeigt

„Chkdsk kann nicht ausgeführt werden, da das Volume von einem anderen Prozess verwendet wird. Möchten Sie planen, dass dieses Volume beim nächsten Neustart des Systems überprüft wird? (J / N) ”

Wenn diese Meldung angezeigt wird, geben Sie einfach Y ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Scan zu planen. Sobald Sie fertig sind, starten Sie den Computer neu und der Scan wird beim Start ausgeführt.

Aktuelles Laufwerk kann nicht gesperrt werden

Wenn chkdsk den Fehler “Aktuelles Laufwerk kann nicht gesperrt werden” anzeigt, können Sie Ihre Festplatte nicht auf Fehler überprüfen. Der Fehler wird so aussehen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.