Deaktivieren oder Aktivieren der automatischen Wiedergabe in Windows 10

Die automatische Wiedergabe von Windows 10 ist eine nette Funktion, wenn Sie wissen, wie man sie effektiv einsetzt. Sie können Standardaktionen für verschiedene Arten von Medien auswählen, die Sie einlegen oder in Ihren PC einstecken.

Mit AutoPlay können Sie Standardverhalten für Inhaltstypen wie Musik, Videos und Fotos festlegen. Sie können jedoch auch Verhalten für Medientypen wie DVDs, Kameras und Telefone festlegen. Mit AutoPlay müssen Sie die Einstellungen nicht erneut auswählen. Wenn Sie beispielsweise mit AutoPlay eine App auswählen, die Ihre Fotos automatisch verarbeitet, müssen Sie bei der nächsten Wiederholung dieses Szenarios nicht dieselbe Auswahl treffen.

Sicherheitsforscher haben jedoch gewarnt, dass das Festlegen von zu lockeren AutoPlay-Verhaltensweisen Ihr System möglicherweise Schwachstellen aussetzen kann. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, dass Sie immer die Option haben, die AutoPlay-Funktion zu deaktivieren und die Auswahl bei Bedarf manuell zu treffen.

Zusätzliche Überlegungen

  • AutoPlay-Benachrichtigungen werden nur angezeigt, wenn AutoPlay aktiviert ist und Sie ein Gerät, ein Medium oder einen anderen Inhaltstyp anschließen, der zuvor als Standard festgelegt wurde (durch Auswahl von Wählen Sie eine Standardeinstellung oder Frag mich jedes Mal).
  • Sie können die automatische Wiedergabe für bestimmte Medien deaktivieren, indem Sie auf wählen Nimm keine Aktion als Standard.
  • AutoPlay kann nur Nicht-Speichergeräte (Telefone, Digitalkameras usw.) anzeigen. Dies bedeutet, dass AutoPlay keine USB-Flash-Laufwerke und andere externe Laufwerke verwaltet.
  • Sie können das Öffnen einer AutoPlay-Benachrichtigung erzwingen, indem Sie die Taste gedrückt halten Verschiebung Taste, während Sie Medien in Ihren PC einstecken oder einlegen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, AutoPlay unter Windows 10 zu deaktivieren oder zu aktivieren, helfen die Methoden in diesem Artikel. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation verwendet haben, um AutoPlay unter Windows 10 entweder zu deaktivieren oder zu aktivieren. Beachten Sie, dass jede Methode Ihnen dabei hilft, dasselbe zu erreichen auf Ihre spezielle Situation.

Methode 1: Ein- oder Ausschalten der automatischen Wiedergabe über das Einstellungsmenü

Der einfachste Weg, AutoPlay zu aktivieren oder zu deaktivieren, ist über das Windows 10-Einstellungsmenü. Beachten Sie, dass die folgenden Schritte alle zuvor festgelegten AutoPlay-Einstellungen überschreiben.

Hinweis: Wenn Sie diese automatische Wiedergabe aktivieren möchten, sollten Sie sich an diese Methode halten, da Sie damit auch die Standardeinstellungen für die automatische Wiedergabe auswählen können, ohne tatsächlich verschiedene Arten von Inhalten einzufügen.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Deaktivieren und Aktivieren von AutoPlay über das Windows 10-Einstellungsmenü:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „ms-settings: AutoplayUnd getroffen Eingeben um die Registerkarte AutoPlay des zu öffnen Geräte Abschnitt innerhalb von Windows 10 die Einstellungen Speisekarte.
  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Abschnitt AutoPlay den Schalter unter Verwenden Sie AutoPlay für alle Medien und Geräte um die Funktion zu drehen Auf und aus.
  3. Wenn Sie AutoPlay aktivieren möchten, können Sie diesen Bildschirm nutzen, indem Sie die Standardeinstellungen von unter ändern Wählen Sie AutoPlay-Standardeinstellungen: Wechsellaufwerk, Speicherkarte andere Geräte, die Sie möglicherweise angeschlossen haben. “
  4. Sobald die AutoPlay-Regeln geändert wurden, werden sie sofort wirksam, sodass Sie Ihren Computer nicht neu starten müssen.

Methode 2: Deaktivieren oder Aktivieren von AutoPlay über die Systemsteuerung

Eine andere Möglichkeit zum Deaktivieren oder Aktivieren von AutoPlay ist das Menü in der Systemsteuerung. Wenn Sie nach einer Methode suchen, die Autoplay aktiviert und es Ihnen ermöglicht, das Standardverhalten in angemessenem Umfang anzupassen, ist diese Methode ohne Zweifel Ihre beste Wahl.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Ein- und Ausschalten von AutoPlay über die Systemsteuerung:

  1. Öffnen Sie eine Run-Box durch Drücken von Windows-Taste + R.. Geben Sie dann „SteuerungUnd getroffen Eingeben um die Systemsteuerung zu öffnen.
  2. Ändern Sie in der Systemsteuerung die Aussicht per Dropdown-Menü zu Kleine Icons oder Große IconsKlicken Sie dann auf Automatisches Abspielen.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die automatische Wiedergabe zu deaktivieren Verwenden Sie AutoPlay für alle Medien und Geräte und traf die sparen Taste.
  4. Wenn Sie AutoPlay für alle Geräte und Medien aktivieren möchten, können Sie das Kontrollkästchen aktivieren Verwenden Sie AutoPlay für alle Medien und Geräte und traf die sparen Taste.
    Hinweis: Darüber hinaus können Sie Standardaktionen basierend auf Geräten oder Medien auswählen, indem Sie die verschiedenen Dropdown-Menüs unten verwenden. Wenn Sie das AutoPlay-Verhalten auf die Standardeinstellung zurücksetzen möchten, scrollen Sie ganz nach unten und klicken Sie auf Setzen Sie alle Standardeinstellungen zurück Taste.
  5. Das ist es. Die Änderungen werden wirksam, sobald Sie die Taste drücken sparen Klicken Sie auf die Schaltfläche, damit Sie Ihren Computer nicht neu starten müssen.

Methode 3: Deaktivieren oder Aktivieren von AutoPlay mit dem Registrierungseditor

Wenn Sie nach dem technischsten Ansatz suchen, entscheiden Sie sich auf jeden Fall für diesen Registry Editor-Hack, mit dem AutoPlay deaktiviert oder aktiviert werden kann. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode einem einfachen EIN- und AUS-Schalter entspricht. Dies bedeutet, dass Sie das Standardverhalten nicht konfigurieren oder zurücksetzen können.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Aktivieren oder Deaktivieren von Autoplay über den Registrierungseditor:

Warnung: Beachten Sie, dass das Ausführen anderer Änderungen über den Registrierungseditor den allgemeinen Zustand Ihres PCs beeinträchtigen kann. Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, befolgen Sie Schritt 2, in dem wir die Registrierung sichern, um eine ausfallsichere Methode zu gewährleisten.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „regedit“, schlagen Eingeben und dann auf klicken Ja Bei der UAC (Benutzerkontensteuerung) Eingabeaufforderung zum Öffnen Registierungseditor mit Administratorrechten.
  2. Verwenden Sie im Registrierungseditor das Menüband oben, um auszuwählen Datei> Exportieren. Wählen Sie dann einen Namen und einen Speicherort für die Registrierungssicherung und klicken Sie auf sparen Taste.
    Hinweis: Falls etwas schief geht, gehen Sie zu Datei> Importieren und wählen Sie das Backup aus, das Sie zuvor erstellt haben, um das Backup wiederherzustellen Registrierung zu einem gesunden Zustand.
  3. Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zum folgenden Speicherort: HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Explorer AutoplayHandlers
  4. Gehen Sie als Nächstes zum rechten Bereich und doppelklicken Sie auf Deaktiviere Autoplay. In dem Deaktiviere Autoplay Fenster, stellen Sie die Messwert zu 0 um zu aktivieren Automatisches Abspielen oder setzen Sie es auf 1 um AutoPlay zu deaktivieren.
    Hinweis: Wenn Sie keine finden können Deaktiviere Autoplay Wert innerhalb des zuvor angegebenen Speicherorts müssen Sie selbst erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf AutoplayHandler Taste und wählen Neu> Dword (32-Bit) -Wertdaten und nenne es Deaktiviere Autoplay.
  5. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden. Beim nächsten Start wird AutoPlay aktiviert (oder deaktiviert).

Methode 4: Deaktivieren oder Aktivieren der automatischen Wiedergabe über den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor (falls zutreffend)

Eine andere Möglichkeit, AutoPlay ein- oder auszuschalten, ist der lokale Richtlinieneditor. Aber denken Sie daran Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor ist nur in den Versionen Windows 10 Pro, Windows 10 Enterprise und Windows 10 Education verfügbar. Diese Methode ist vorzuziehen, wenn Sie versuchen, eine Regel durchzusetzen, die für alle Benutzer gilt, die den Computer verwenden.

Wenn diese Methode anwendbar ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die automatische Wiedergabe mithilfe von zu aktivieren oder zu deaktivieren Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor::

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „gpedit“, schlagen Eingeben und klicken Sie auf Ja Taste an der UAC (Benutzerkontensteuerung) Eingabeaufforderung zum Öffnen der Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor mit Administratorrechten.
  2. Navigieren Sie im linken Bereich des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors zum folgenden Speicherort: Computerkonfiguration Administrative Vorlagen Windows-Komponenten AutoPlay-Richtlinien.
  3. Wechseln Sie bei ausgewähltem Ordner “AutoPlay-Richtlinien” in den rechten Bereich und doppelklicken Sie auf Deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe. Wenn Sie aktivieren möchten Automatisches AbspielenStellen Sie den Schalter auf Behindert oder Nicht konfiguriert und getroffen OK. Wenn Sie die automatische Wiedergabe deaktivieren möchten, stellen Sie den Umschalter auf ein aktiviert und getroffen OK.
  4. Schließen Sie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor und starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.