Den Bluescreen des Todes reparieren

Ter Bluescreen des Todes ist allgemein bekannt als BSoD, blauer Bildschirm und Stoppfehler Dies tritt auf, nachdem das System auf einen schwerwiegenden Fehler gestoßen ist und sich nicht selbst wiederherstellen kann. Dieser Bildschirm kann aus einer Reihe von Gründen auftreten und muss diagnostiziert werden, um die genaue Ursache zu ermitteln, was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben.

In dieser Anleitung führe ich Sie durch die grundlegenden Schritte, ohne auf die Komplikationen einzugehen.

So sieht der Blue Screen Of Death aus

Was verursacht den Bluescreen des Todes?

Wie oben erwähnt, gibt es zahlreiche Gründe, warum dies auftreten kann, z. B.: fehlerhafter RAM, fehlerhafte Festplatte, Add-On-Komponenten, Überhitzung, Übertaktung, inkompatible Treiber, Malware usw. – Wenn das Auftreten mit einer Hardware zusammenhängt, müssen Sie diese ersetzen/reparieren diese bestimmte Hardwarekomponente (die eine weitere Diagnose der Dump-Dateien erfordert). Wenn es jedoch softwarebezogen ist, können Sie das Software-Bit entfernen/aktualisieren/reparieren, um das Problem zu lösen.

Okay, was mache ich jetzt?

Die Schritte sind einfach, kostenlos herunterladen WhoCrashed Home Edition. WerCrashed ist ein automatischer Crash-Dump-Analyzer, der durch die Analyse der Dump-Datei Einblicke und viele detaillierte Informationen liefert. Allerdings werden nicht alle Arten von Fehlern von WhoCrashed korrekt analysiert, wenn Sie sich also in einer solchen Situation befinden, in der WerCrashed nicht in der Lage ist zu sagen, was los ist, dann sollten Sie uns über den Kommentarbereich fragen. Außerdem, WerCrashed Es gibt ein einfacheres Werkzeug, das ist BSOD-Viewer von Nirsoft, aber es sagt Ihnen nicht, welche Maßnahmen ergriffen werden sollen.

WerCrashed

Oben befinden sich drei Registerkarten, BerichtDump-Dateien & Lokale Treiber. – Klicken Dump-Dateien und klicke Analysieren. Warten Sie 1-2 Minuten, dann zurück zum Bericht und scrollen Sie nach unten, um das Absturzprotokoll anzuzeigen. Auf dieser Seite sehen Sie alle Absturzprotokolle mit einer Beschreibung der Fehlerprüfung, die Ihnen die wahrscheinlichste Ursache für den Ursprung des Problems gibt.

Eine beispielhafte Absturzanalyse Am Di 20.05.2014 16:17:22 GMT ist Ihr Computer abgestürzt
Crash-Dump-Datei: C:WindowsMinidump52014-57330-01.dmp
Dies wurde wahrscheinlich durch das folgende Modul verursacht: ntoskrnl.exe (nt+0x75C00)
Bugcheck-Code: 0xCA (0x2, 0xFFFFFA80167083E0, 0x0, 0x0)
Fehler: PNP_DETECTED_FATAL_ERROR
Dateipfad: C:Windowssystem32ntoskrnl.exe
Produkt: Microsoft® Windows® Betriebssystem
Firma: Microsoft Corporation Beschreibung: NT Kernel & System
Beschreibung der Fehlerprüfung: Dies weist darauf hin, dass der Plug & Play-Manager auf einen schwerwiegenden Fehler gestoßen ist, wahrscheinlich aufgrund eines problematischen Plug & Play-Treibers. Der Absturz fand im Windows-Kernel statt. Möglicherweise wird dieses Problem durch einen anderen Treiber verursacht, der zu diesem Zeitpunkt nicht identifiziert werden kann.

Nun, da Sie den Bericht der BSOD mit den Crashlogs analysiert die WerCrashed Die Software weist Sie darauf hin, was zu tun ist oder Sie wahrscheinlich in die richtige Richtung führen wird. Welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, hängt von der Beschreibung der Fehlerprüfung ab. Wenn es sich also um einen aktualisierten Treiber handelt, müssen Sie diesen deinstallieren und auf eine frühere Version des Treibers zurücksetzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *