Digitale Innenarchitektur: Erstellen Sie ganz einfach benutzerdefinierte Grundrisse

Innenarchitektur für Häuser erfordert viel Fantasie und Forschung im Voraus. Die Leute mögen es auch als einfache Karriereoption betrachten, aber es ist alles andere als das. Egal, ob Sie selbst ein professioneller Innenarchitekt sind oder nur ein durchschnittlicher Joe, der an einem Renovierungsprojekt für Ihr eigenes Zuhause arbeitet, Sie benötigen ein leistungsstarkes Design-Tool, um loszulegen.

Die Zeiten, in denen das Projekt auf einem Blatt Papier geplant wurde, sind lange vorbei. Sicher, es fühlt sich vielleicht eher wie eine physische Verbindung an, aber Änderungen vorzunehmen und zu planen ist digital einfacher. Deshalb denken wir Live Home 3D ist so ein mächtiges Werkzeug. Es ist die am einfachsten zu verwendende Software, und wir glauben, dass sie sowohl auf Mac als auch unter Windows aufgrund ihrer umfangreichen Funktionen die beste ist.

Werfen wir einen Blick auf das, was es zu bieten hat. Wir werden auch ein Tutorial zum Erstellen Ihres eigenen Grundrisses enthalten, damit Sie sich mit dem Tool vertraut machen können.

Laden Sie Live Home 3D herunter

Wir wissen, was Sie denken, und ja, Live Home 3D ist sowohl unter Windows als auch unter Mac kostenlos. Sie erhalten Möbel- und Materialsammlung, 2D- und 3D-Modi, Sammlung großer Objekte, detaillierte Grundrisse, 3D-Visualisierung, Dateiexport und Wandzeichnungswerkzeuge.

Mit der Pro-Version (Hol es dir hier) erhalten Sie erweiterte Grundrisse, Ansichten, Materialeditor, Lichteditor, SketchUp-Integration und weitere Exportoptionen. Mit einer kostengünstigen einmaligen Zahlung lohnt es sich mehr als zu bezahlen. Kommen wir nun zu den guten Sachen.

Erstellen eines Grundrisses mit Live Home 3D

Live Home 3D ist unglaublich einfach zu bedienen. Mit intuitiven Point-and-Click-Tools. Es enthält sogar ein Lineal, das Sie an Ihre Maße anpassen können, sodass alles schön und präzise ist. Schauen wir uns nun an, wie Sie einen einfachen Grundriss für Ihr eigenes Projekt erstellen.

Befolgen Sie diese Schritte und Sie sollten bereit sein zu gehen.

  • Sie müssen zuerst die Software herunterladen und installieren. Verwenden Sie diesen Link: https://www.livehome3d.com. Sobald Sie damit fertig sind, können wir mit unserem Grundriss beginnen.
  • Wenn Sie unter Windows arbeiten, sollte Ihnen das Layout ein wenig vertraut vorkommen. Rechts haben wir die Werkzeuge für Farbe, Möbel, Beleuchtung, Aussicht, Wände und vieles mehr. Links finden wir die Möbel und die anderen Gegenstände. Die Leinwand befindet sich in der Mitte und die Werkzeuge, die wir verwenden können, befinden sich oben
  • Stellen Sie zunächst die Skala und die Maßeinheiten ein, je nachdem, welches Messsystem Sie verwenden möchten. In der oberen linken Ecke sollte sich ein kleines Quadrat mit einer Messabkürzung befinden. Ändern Sie dies nach Ihren Wünschen.
  • Als nächstes können wir das Wandwerkzeug oben auswählen und den Typ auswählen, den wir haben möchten. Sie können eine bogenförmige Wand oder nur eine normale gerade haben.
  • Wenn Sie auf die Raumschaltfläche klicken, können Sie Räume erstellen, und die Wand wird daneben erstellt.
  • Zeichnen Sie eine bogenförmige Wand wie eine normale Wand und bewegen Sie den Cursor in die Mitte. Wählen Sie den Mittelteil und biegen Sie die Wand, wie Sie möchten.
  • Rechts im Inspektor ändern Sie auch die Wandlänge und -stärke.
  • Lassen Sie keine Räume für Türen, Fenster oder andere Öffnungen. Dies wird automatisch hinzugefügt, wenn Sie einen Raum mit einer Wand schließen. Wenn Sie später Türen oder Fenster hinzufügen möchten, können Sie dies tun, indem Sie sie in der Möbelliste auswählen.
  • Sie können noch viel mehr tun. Füllen Sie die Räume mit Wänden und weiteren Elementen, fügen Sie Möbel hinzu, passen Sie die Beleuchtung an usw. Sie können Farben und Muster ändern, um Räume, Böden und andere Elemente zu unterscheiden.

Abschließende Gedanken

Dies sind die Grundlagen für die Erstellung eines Grundrisses. Denken Sie daran, dass Sie mit diesem leistungsstarken Tool noch viel mehr tun können. Es besteht die Möglichkeit, weitere Storys hinzuzufügen, Kommentare mit dem Anmerkungswerkzeug hinzuzufügen und die Abmessungen bestimmter Räume zu ermitteln. Wir wollen hier nicht näher darauf eingehen, denn dann würde dieser Leitfaden für immer weitergehen.

Wenn Sie weitere Tutorials wünschen, finden Sie auf der eigenen Website von Live Home 3D viele hilfreiche Informationen. Insgesamt ist dies ein sehr zugängliches und anpassbares Tool, und wir würden es jedem empfehlen, der detaillierte Pläne für seine Projekte erstellen möchte.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *