Drucken in Schwarzweiß in Microsoft Word

Microsoft Word wird nicht nur zum Erstellen von Dokumenten verwendet, sondern auch zum Ausdrucken. Beim Erstellen von Dokumenten in Microsoft Word gibt es keine Einschränkungen hinsichtlich der Farbe. Sie können einem Word-Dokument Text oder Grafiken in praktisch jeder Farbe hinzufügen. Wenn Sie jedoch ein Microsoft Word-Dokument ausdrucken, sind die Farben begrenzt, die Sie nicht von Microsoft Word, sondern von Ihrem Drucker selbst drucken können. Sie können nur die Farben drucken, die die Patronen in Ihrem Drucker erstellen können. Manchmal sind Drucker auf farbigen Tintenpatronen leer, und einige Drucker haben keine farbigen Patronen.

Unabhängig davon, wie beeindruckend oder leistungsfähig ein Textverarbeitungsprogramm von Microsoft Word sein mag, kann es möglicherweise keine Farbe ausdrucken, die Ihr Drucker nicht erstellen kann. In diesem Fall müssen Benutzer manchmal Word-Dokumente drucken, die eine Vielzahl unterschiedlicher Farben nur in Schwarzweiß enthalten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihr Drucker nur die schwarze Tintenpatrone und keine andere Tintenart verwendet. Leider kann Microsoft Word nur steuern, welche Farbe der Text und die Grafiken in einem Word-Dokument haben. Die Farben, in denen ein Word-Dokument gedruckt wird, können nur von Ihrem Drucker und seinen Einstellungen gesteuert werden. Microsoft hat keine Kontrolle darüber.

Das Aufrufen des Menüs, über das Sie Ihren Drucker so konfigurieren können, dass nur ein Word-Dokument in Schwarzweiß gedruckt wird, wird jedoch weiterhin in Microsoft Word ausgeführt. Das Konfigurieren Ihres Druckers zum Drucken eines Word-Dokuments nur in Schwarzweiß ist eigentlich ein ziemlich einfacher Vorgang, der jedoch je nach Art des verwendeten Druckers geringfügig variiert. Damit ein Word-Dokument in Microsoft Word 2013 oder Microsoft Word 2016 nur in Schwarzweiß gedruckt wird, müssen Sie:

  1. Klicken Sie auf Datei.
  2. Klicken Sie auf Drucken.
  3. Suchen Sie im rechten Fensterbereich die Druckereigenschaften und klicken Sie darauf.
  4. Hier wird es etwas schwierig und Ihre Erfahrung hängt davon ab, welchen Drucker Sie haben. Das Menü “Druckereigenschaften” ist eigentlich kein Teil von Microsoft Word, obwohl Sie es über das Programm aufrufen können. Es ist tatsächlich eine Bereicherung des von Ihnen verwendeten Druckers, weshalb Benutzer je nach Art unterschiedliche Menüs für Druckereigenschaften haben Drucker, die sie verwenden. Irgendwo im Menü Druckereigenschaften können Sie jedoch in Graustufen oder in Schwarzweiß drucken. Wenn ein Drucker in Graustufen druckt, druckt er in verschiedenen Grautönen und einigen anderen Farbtönen wie Blau und Grün, um die tatsächlichen Farben des Dokuments besser darzustellen. Beim Drucken in Schwarzweiß hingegen wird eine Datei vollständig mit der schwarzen Tintenpatrone des Druckers gedruckt, der den Druck ausführt. Sie müssen die Optionen im Menü Druckereigenschaften verwenden, damit Ihr Computer in Schwarzweiß (vorzugsweise) oder in Graustufen gedruckt wird. In den meisten Fällen befinden sich die Farboptionen unter einem Abschnitt oder einer Registerkarte des Menüs “Druckereigenschaften” mit der Bezeichnung “Farbe” oder “Erweitert”. Auch hier hängt alles davon ab, welchen Drucker Sie haben. Sie müssen also ein wenig nach Ihrem Drucker suchen besitzen.

Nachdem Sie Ihren Drucker so konfiguriert haben, dass Word-Dokumente über das Menü Druckereigenschaften in Schwarzweiß gedruckt werden, drucken Sie einfach das Word-Dokument, das Sie drucken möchten, und überprüfen Sie, ob es in Schwarzweiß gedruckt wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.