Dual Boot Windows 10 mit 7 oder 8

Windows 10 ist die neueste und beste Version des Windows-Betriebssystems, und während die meisten Menschen mit dem Loslassen der derzeit verwendeten Windows-Version und dem Wechsel zu Windows 10 völlig vertraut sind, sind es viele Personen – insbesondere diejenigen, die dies nicht möchten Machen Sie einen abrupten Übergang und mögen Sie die Iteration von Windows, auf der sie sich befinden. Sie möchten einen Testlauf mit Windows 10 durchführen, bevor Sie dauerhaft darauf umschalten. Diese Personen und alle anderen Personen, die Windows 10 verwenden möchten und gleichzeitig die Möglichkeit haben, jederzeit zu ihrer älteren Windows-Version zurückzukehren, können Windows 10 neben der aktuellen Windows-Installation einfach per Dual-Boot installieren.

Duales Booten ist, wenn Sie nicht nur ein, sondern zwei Betriebssysteme auf Ihrem Computer haben. Wenn Sie sich für einen Doppelstart entscheiden, können Sie frei zwischen den beiden Betriebssystemen wechseln, die Sie auf Ihrem Computer haben, indem Sie ihn neu starten und ein Startmenü aufrufen, in dem Sie auswählen können, welches Betriebssystem Ihr Computer starten soll. Es ist durchaus möglich und sogar vorteilhaft, Windows 10 mit jeder Windows-Version, auf der Ihr Computer gerade ausgeführt wird, doppelt zu starten. Im Folgenden wird der gesamte Vorgang beschrieben, den Sie dazu ausführen müssen:

Phase 1: Verkleinern Sie Ihre Windows 7- oder 8-Partition, um Platz für Windows 10 zu schaffen

Bevor Sie Windows 10 neben der Installation von Windows 7 oder 8, die Ihr Computer bereits hat, tatsächlich auf Ihrem Computer installieren können, müssen Sie genügend Speicherplatz für Windows 10 freigeben. Dazu müssen Sie eine der Partitionen verkleinern Ihre Festplatte, wodurch ein gutes Stück nicht zugewiesener Speicherplatz entsteht, auf dem Windows 10 wiederum installiert wird.

Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. zu öffnen a Lauf. Art diskmgmt.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben.

2015-11-30_202153

Dies öffnet ein Fenster mit dem Namen Datenträgerverwaltung Hier werden Informationen zu allen Partitionen auf Ihrer Festplatte angezeigt. Suchen Sie in diesem Fenster die Festplattenpartition, die Sie verkleinern möchten, um Speicherplatz für Windows 10 zu schaffen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Volumen verkleinern.

2015-11-30_202323

Geben Sie den Speicherplatz ein, den Sie auf Ihrer ausgewählten Partition in der freigeben möchten Geben Sie den zu verkleinernden Speicherplatz in MB ein Sie benötigen mindestens 16 Gigabyte Festplattenspeicher für die 32-Bit-Version von Windows 10 und mindestens 20 Gigabyte für die 64-Bit-Version. Dies ist jedoch nicht alles, was Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie entscheiden, wie viel Speicherplatz freigegeben werden soll. Weitere Faktoren sind der Speicherplatz, den die von Ihnen heruntergeladenen Apps, die Auslagerungsdatei, die Treiber und die im Laufe der Zeit angesammelten Daten belegen . Es wird empfohlen, mindestens 30-50 Gigabyte Festplattenspeicher freizugeben, selbst wenn Sie die grundlegendsten Anforderungen haben. Nachdem Sie die Menge an Speicherplatz eingegeben haben, die Sie freigeben möchten, klicken Sie auf Schrumpfen.

Sobald Sie dies tun, wird die Menge an Speicherplatz, die Sie freigegeben haben, in der angezeigt Datenträgerverwaltung Fenster als nicht zugewiesen Festplattenplatz.

2015-11-30_202549

Was tun, wenn in Phase 1 die Dynamic Volume-Fehlermeldung angezeigt wird?

Einige Windows-Benutzer erhalten möglicherweise die folgende Fehlermeldung, wenn sie versuchen, eine Partition ihrer Festplatte zu verkleinern, um Speicherplatz für Windows 10 zu schaffen:

„Windows kann nicht auf diesem Festplattenspeicher installiert werden. Diese Partition enthält ein oder mehrere dynamische Volumes, die für die Installation nicht unterstützt werden. “

Die dynamische Datenträgerfehlermeldung wird fast immer auf Computern angezeigt, auf deren Festplatten eine ganze Reihe von vom Hersteller erstellten Partitionen vorhanden sind – Partitionen wie:

C: Lokale Festplatte
E: Wiederherstellung
F: Werkzeuge
H: System
G: Andere Partition

In solchen Fällen kann der Benutzer keine Partition seiner Festplatte verkleinern, unabhängig davon, ob er dies mit dem versucht Datenträgerverwaltung Fenster oder ein Festplattenpartitionierungsprogramm eines Drittanbieters. Tatsächlich kann die Verwendung eines Festplattenpartitionierungsprogramms eines Drittanbieters auf einem von diesem Problem betroffenen Computer zu Problemen führen, die den Start des Computers vollständig behindern.

Die einzige Möglichkeit, die Fehlermeldung für das dynamische Volume zu entfernen und eine Partition Ihrer Festplatte erfolgreich zu verkleinern, um Speicherplatz für Windows 10 freizugeben, besteht darin, eine der nutzlosen vom Hersteller erstellten Partitionen auf Ihrer Festplatte zu opfern. Andere als die genannten Partitionen opfern System, Wiederherstellung oder Lokale Festplatte C. – eine Partition wie Werkzeuge – wird genügen. Alles was Sie tun müssen, ist das zu öffnen Datenträgerverwaltung Klicken Sie im Fenster mit der rechten Maustaste auf die Partition Ihrer Festplatte, die Sie entfernen möchten, um eine Partition wie z Lokale Festplatte C. oder D.und klicken Sie auf Volume löschen.

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte ausführen, wird der von der gelöschten Partition belegte Speicherplatz in nicht zugewiesenen Speicherplatz umgewandelt. Der nächste Schritt besteht darin, mit der rechten Maustaste auf die Partition zu klicken, die verkleinert werden soll, um genügend Speicherplatz für Windows 10 zu schaffen, und auf zu klicken Volumen erweitern und klicken Sie auf Ja in der Warnung, die später erscheint. Ein Assistent wird geöffnet und führt diesen Assistenten und die Anweisungen auf dem Bildschirm durch, um die Partition zusammenzuführen, die Sie später mit dem nicht zugewiesenen Speicherplatz verkleinern werden. Sobald die Fusion abgeschlossen ist, können Sie fortfahren und durchführen Phase 1und Sie sollten erfolgreich darin sein, die Festplattenpartition zu verkleinern, die Sie verkleinern möchten, um genügend Speicherplatz für Windows 10 freizugeben.

Phase 2: Laden Sie eine Windows 10-ISO-Datei herunter und starten Sie die Windows 10-Setup-Datei

Sobald Sie eine Partition auf Ihrer Festplatte erfolgreich verkleinert haben, um genügend nicht zugewiesenen Festplattenspeicher für Windows 10 und alle darauf gespeicherten Daten zu erstellen, können Sie eine Windows 10-ISO-Datei herunterladen und den Windows 10-Setup-Assistenten ausführen .

Gehen Hier, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Tool jetzt herunterladen um die Windows 10 Media Creation Tool. Installieren Sie das und führen Sie es aus Windows 10 Media Creation Tool. Klicke auf Erstellen Sie Installationsmedien für einen anderen PC. Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache und die Version von Windows 10, die Sie herunterladen möchten, in Form einer ISO-Datei aus. Wenn Sie gefragt werden, welche Medien das Tool verwenden soll, wählen Sie ISO-Datei und klicken Sie auf Nächster.

Laden Sie die ISO Datei für Windows 10 und extrahieren Sie sie nach dem Herunterladen mit einem Extraktionsdienstprogramm wie z WinRAR oder 7-Zip oder MagicISO (ich benutze MagicISO). Aus dem Inhalt des extrahierten ISO Doppelklicken Sie auf die Datei unsere Ordner, um es zu öffnen.

Doppelklicken Sie auf exe Datei in der Quellen Ordner zum Ausführen des Windows 10-Setup-Assistenten. Es gibt einige verschiedene Dateien, die den Begriff haben Konfiguration in ihren Namen in der Quellen Stellen Sie also sicher, dass Sie auf die Datei doppelklicken, die ausschließlich benannt ist Konfiguration. Klicke auf Ja wenn Sie dazu aufgefordert werden UAC.

Phase 3: Installieren Sie Windows 10 neben Ihrer vorherigen Windows-Installation

Sobald auf Ihrem Computer der Windows 10-Setup-Assistent ausgeführt wird, besteht die einzige verbleibende Phase dieses Prozesses darin, Windows 10 neben Ihrer vorherigen Windows-Installation zu installieren. Dies kann etwas schwierig werden, da es sich erheblich von dem unterscheidet, was Sie zum einfachen Reinigen tun würden -Installieren Sie Windows 10 als Ihr einziges Betriebssystem.

Wenn auf Ihrem Computer nicht alle aktuellen Windows-Updates installiert sind, werden Sie gefragt, ob Sie wichtige Updates für das Windows-Setup erhalten möchten. Um sicherzustellen, dass nichts schief geht, klicken Sie auf Gehen Sie online, um jetzt Updates zu installieren (empfohlen) und warten Sie, bis die neuesten Updates heruntergeladen und installiert wurden.

Klicke auf Jetzt installieren.

Konfigurieren Sie Ihre Regions- und Spracheinstellungen sowie andere Einstellungen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Geben Sie Ihren Produktschlüssel ein oder überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie nur Windows 10 ausprobieren oder wenn Sie bereits eine legitime und registrierte Version von Windows 7 oder 8 besitzen. Stimmen Sie auch den Lizenzbedingungen und der Lizenzvereinbarung zu.

Wenn Sie gefragt werden, welche Art von Installation Sie möchten, wählen Sie Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren (Erweitert)). Mit dieser Option können Sie Windows 10 neben Ihrer vorherigen Windows-Installation installieren, während die Aktualisierung Mit dieser Option wird Ihre vorherige Installation mit Windows 10 überschrieben.

Wenn Sie gefragt werden, wo Sie Windows installieren möchten, wählen Sie die Option Nicht zugeordneten Speicherplatz Option, die dieselbe Menge an freiem Speicherplatz hat wie die Menge an Speicherplatz, um die Sie eine Partition Ihrer Festplatte während dieser Zeit verkleinert haben Phase 1.

Wenn Sie die auswählen nicht zugeordneten Speicherplatz Option, a Größe Das Feld wird am unteren Rand des Dialogfelds geöffnet. Klicken Sie einfach auf Anwenden, und der nicht zugeordneten Speicherplatz wird in eine tatsächliche Partition umgewandelt. Wählen Sie diese Partition aus und klicken Sie auf Nächster.

Das Setup startet nun die Installation von Windows 10 auf Ihrem Computer. Lassen Sie es so und warten Sie, bis es fertig ist.

Sobald das Setup abgeschlossen ist, haben Sie sowohl Windows 10 als auch Ihre vorherige Installation von Windows auf Ihrem Computer als Betriebssystem und es ist Ihnen gelungen, Ihren Computer für das Dual-Booten einzurichten. Da dies der Fall ist, haben Sie beim Starten Ihres Computers die Möglichkeit, zwischen dem Booten von Windows 10 und dem Booten Ihrer vorherigen Windows-Installation (Windows 7 oder 8) zu wählen. Um zwischen Ihren beiden Betriebssystemen zu wechseln, müssen Sie Ihren Computer neu starten und dann die gewünschte Windows-Version auswählen.

Wenn Sie auf klicken Ändern Sie die Standardeinstellungen oder wählen Sie andere Optionen Über den Link im Startmenü gelangen Sie zu einem Menü, in dem Sie Einstellungen und Einstellungen konfigurieren können, z. B. das Standardbetriebssystem für Ihren Computer und die Zeit, die Ihr Computer im Startmenü verbleibt, bevor Sie die Standardversion von Windows starten.

Windows 7, 8, 8.1 und 10 verwenden alle das NTFS-Dateisystem. Dies bedeutet, dass Sie auf Daten zugreifen können, die auf beiden Betriebssystemen gespeichert sind, unabhängig davon, bei welchem ​​Sie angemeldet sind. Die Partitionen Ihrer Festplatte, die beide Windows-Installationen enthalten, werden im Windows Explorer separat mit ihren eigenen Laufwerksbuchstaben angezeigt. Sie können mit der rechten Maustaste auf eine dieser Festplatten klicken und auf klicken Umbenennen um ihnen passendere und leicht erkennbare Namen zu geben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.