Ein Science-Fiction-Terminal-Emulator für Linux

eDEX-UI ist eine geekige Vollbild-, hoch konfigurierbare und plattformübergreifende Desktop-Anwendung, die einer filmähnlichen futuristischen Computerschnittstelle ähnelt, die unter Linux, Windows und MacOS ausgeführt wird. Es schafft die Illusion einer Desktop-Umgebung ohne Fenster.

Es ist stark inspiriert von DEX IU und das TRON Vermächtnis Filmeffekte. Es verwendet eine Reihe von Open-Source-Bibliotheken, Frameworks und Tools. Es wurde entwickelt und soll auf Geräten mit großen Touchscreens verwendet werden, funktioniert aber gut auf einem normalen Desktop-Computer oder vielleicht einem Tablet-PC oder Laptops mit Touchscreens.

Lesen Sie auch: 20 besten Terminalemulatoren für Linux

eDEX-UI Führt die Shell Ihrer Wahl in einem realen Terminal aus und zeigt Live-Systeminformationen zu CPU, Speicher, Temperatur, Top-Prozessen und Netzwerk an. Standardmäßig, eDEX läuft bash unter Linux, ist aber konfigurierbar. Es hat auch einen Dateimanager und eine Bildschirmtastatur. Es verfügt über verschiedene Anpassungsoptionen, einschließlich mehrerer Themen, die Sie über die Benutzeroberfläche selbst laden können.

eDEX-UI - Linux Terminal Emulator
eDEX-UI – Linux Terminal Emulator

Diese Anwendung ist nicht für praktische Arbeiten an Ihrem System konzipiert. Dadurch fühlt sich Ihr Gerät oder Computer einfach wahnsinnig geekig an. Sie können es verwenden, um Ihre Freunde oder Kollegen bei der Arbeit oder jeden um Sie herum zu beeindrucken.

So installieren Sie den eDEX-UI Terminal Emulator unter Linux


Installieren eDEX-UILaden Sie die vorkompilierten Binärdateien herunter, die auf der Website verfügbar sind Release-Seite Verwenden Sie das folgende Dienstprogramm wget über die Befehlszeile, wie gezeigt.

$ wget -c https://github.com/GitSquared/edex-ui/releases/download/v2.2.2/eDEX-UI.Linux.x86_64.AppImage [64-Bit]
$ wget -c https://github.com/GitSquared/edex-ui/releases/download/v2.2.2/eDEX-UI.Linux.i386.AppImage    [32-Bit]

Sobald Sie es heruntergeladen haben, machen Sie die eDEX-UI AppImage ausführbar und führen Sie es mit den folgenden Befehlen aus.

$ chmod +x eDEX-UI.Linux.x86_64.AppImage
$ ./eDEX-UI.Linux.x86_64.AppImage

Du wirst gefragt “Möchten Sie eDEX-UI.Linux.x86_64.AppImage in Ihr System integrieren?“, klicke auf Ja weitermachen.

Die Anwendung mit Start wird nach Abschluss des Vorgangs mit dem Standarddesign für das eDEX-UI-Frontend verbunden.

eDEX-UI Terminal Emulator
eDEX-UI Terminal Emulator

Um das Thema zu ändern, klicken Sie unter DATEISYSTEM, Klicken Sie auf Themen Verzeichnis, dann klicken Sie auf das .json Datei für das Thema, das Sie verwenden möchten (Sie können das Gleiche tun, um die Schriftarten oder Tastatureinstellungen zu ändern).

Der folgende Screenshot zeigt das Blade-Thema.

eDEX-UI Blade Theme
eDEX-UI Blade Theme

Geben Sie zum Beenden der Anwendung „Ausfahrt”Im Terminal, das in die Benutzeroberfläche eingebettet ist, oder drücken Sie einfach Alt + F4.

Beachtung: Auf der Bildschirmtastatur wird jede Taste angezeigt, die Sie auf der Tastatur drücken (sie zeigt an, was Sie eingeben). Daher sollten Sie bei Verwendung dieser Anwendung wahrscheinlich keine Kennwörter eingeben. Zweitens verbraucht eDEX-UI viel CPU und RAM, wenn Sie die Liste der Top-Prozesse genau beobachten. Dies sind einige seiner Nachteile.

EDEX-UI Github-Repository:: https://github.com/GitSquared/edex-ui

Das ist alles! eDEX-UI ist eine geeky, Vollbild- und plattformübergreifende Desktop-Anwendung, die einer futuristischen Sci-Fi-Computerschnittstelle ähnelt. Es wurde nicht für praktische Arbeiten an Ihrem System entwickelt, sondern dafür, dass sich Ihr Gerät oder Computer wahnsinnig geeky anfühlt. Wenn Sie irgendwelche Gedanken haben, erreichen Sie uns über das Kommentarformular unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.