Fehler 0x80070426 in der Windows 10 Mail App

Fehlercodes 0x80070426 ist einer der vielen Fehlercodes, die dem Windows 10 Mail-Programm zugeordnet sind. Bei den meisten Benutzern wird der Fehler 0x80070426 angezeigt, nachdem sie von Windows 10 Mail darüber informiert wurden, dass die Einstellungen für ihr E-Mail-Konto nicht aktuell sind. Jeder Versuch, die Einstellungen ihres E-Mail-Kontos zu aktualisieren, wird mit dem Fehlercode 0x80070426 und einer Meldung angezeigt Die Chancen, die sie eingehen wollen, können nicht gemacht werden. Bei anderen Benutzern wird der Fehler 0x80070426 angezeigt, wenn sie versuchen, Windows 10 Mail mit ihrem E-Mail-Konto zu synchronisieren oder sogar Windows 10 Mail zu öffnen. Sobald der Fehler 0x80070426 angezeigt wurde, meldeten einige der Benutzer, die in der Vergangenheit davon betroffen waren, auch, dass viele der anderen integrierten Windows 10-Anwendungen (wie Wetter und Kalender) überhaupt nicht funktionierten, langsam arbeiteten oder auch den Fehler 0x80070426 anzeigten .

Der Fehlercode 0x80070426 kann durch eine beschädigte oder beschädigte Systemdatei oder ein ausstehendes Update verursacht werden. Zum Glück kann der Fehler 0x80070426 behoben werden. Im Folgenden sind einige der effektivsten Methoden aufgeführt, mit denen Sie versuchen können, das Problem selbst zu beheben:

Methode 1: Führen Sie einen SFC-Scan durch

Ein SFC-Scan dient im Wesentlichen dazu, Ihren Computer auf beschädigte oder beschädigte Systemdateien zu scannen und dann alle beschädigten Dateien zu reparieren, die er findet. Darüber hinaus ist das Ausführen eines SFC-Scans wahrscheinlich die effektivste Lösung für den Fehler 0x80070426. Um als SFC-Scan ausgeführt zu werden, klicken Sie hier und befolgen Sie die Anweisungen.

Methode 2: Setzen Sie den Cache des Windows Store zurück

Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, um einen Lauf zu öffnen

Geben Sie wsreset.exe in das Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Cache des Windows Store zurückgesetzt und möglicherweise der Fehler 0x80070426 für Sie behoben.

Methode 3: Beheben Sie das Problem mit Windows PowerShell

Öffnen Sie das Startmenü.

Geben Sie Powershell in die Suchleiste ein.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angezeigte Programm Windows PowerShell. Klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Power Shell

Geben Sie Folgendes in Windows PowerShell ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Get-appxprovisionedpackage –online | where-object {$ _. packagename –wie “* windowscommunicationsapps *”} | remove-appxprovisionedpackage –online

Sobald der obige Befehl ausgeführt wurde, laden Sie die Mail-App erneut aus dem Store herunter und testen Sie sie.

2015-11-26_044248

Methode 4: Wechseln Sie zu einem anderen Antivirenprogramm

Einige Antivirenprogramme – insbesondere McAfee Antivirus – scheinen Windows 10 Mail irgendwie zu stören und den Fehler 0x80070426 auszulösen. Wenn Ihr Antivirenprogramm in Ihrem Fall den Fehler 0x80070426 verursacht, gehen Sie einfach zu Start> Systemsteuerung> Programm deinstallieren und deinstallieren Sie Ihr Antivirenprogramm. Der Fehler 0x80070426 sollte nicht mehr auftreten, sobald Sie Ihr Antivirenprogramm installiert haben. Es ist keine gute Idee, Ihren Computer ungeschützt zu lassen. Sie sollten daher ein anderes Antivirenprogramm herunterladen und installieren.

Methode 5: Überprüfen Sie alle verfügbaren Updates und installieren Sie sie

In vielen Fällen wurde das Problem für Benutzer mit dem Fehler 0x80070426 behoben, indem der Computer neu gestartet, Windows Update geöffnet, nach Updates gesucht und alle verfügbaren Updates installiert wurden. Wenn keine der oben aufgeführten Methoden für Sie funktioniert hat, reicht es möglicherweise aus, nach allen verfügbaren Updates zu suchen und diese zu installieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.