Fehlerbehebung bei ActiveX Control

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, ich habe Probleme mit ActiveX Control und frage mich, wie ich das beheben kann?“ - Monica D., Kanada

Wallys Antwort:

Übersicht über ActiveX Control

ActiveX Control ist ein von Microsoft entwickeltes Framework, das den Austausch von Informationen und Funktionen zwischen verschiedenen Programmen und Software-Clients unterstützt. Viele kleine Zusatzprogramme verwenden ActiveX Control als Baustein für die Ausführung oder Integration in größere Programme.

Sobald das ActiveX-Steuerelement installiert ist, bietet es eine einfache Möglichkeit, ein Programm in einer Reihe von Software-Clients zu verwenden. Beispielsweise ist „Rechtschreibprüfung“ ein kleines Programm, das mit größeren Programmen wie Textverarbeitung, E-Mail-Clients (z. B. Microsoft Outlook) oder einfacher Notizen-Software funktioniert. Einige Softwareprogramme, insbesondere solche, die mit dem Internet Explorer (IE) von Microsoft verbunden sind, benötigen eine ActiveX-Steuerung, um funktionieren zu können.

Ein Beispiel hierfür wäre die Fähigkeit von Internet Explorer, PDF-Dateien zu lesen. Dies wird durch eine Installation von Adobe ActiveX Control ermöglicht. Darüber hinaus erfordern einige Sites, die bestimmte Software verwenden oder es Benutzern ermöglichen, verschiedene Aufgaben auszuführen, die Installation eines ActiveX Control-Programms, bevor Benutzer auf das Programm zugreifen können.

Im Gegensatz zu anderen kleinen Programmen oder Applets ist ActiveX Control nicht plattformübergreifend. ActiveX Control funktioniert nur mit Windows-Betriebssystemen.

Welche Probleme sind mit ActiveX Control verbunden?

Sicherheitsrisiken sind der Hauptgrund für die Verwendung von ActiveX Control. Websites, die schädliche Software auf dem Computer eines Internetbenutzers installieren möchten, können dies manchmal mithilfe von ActiveX Control tun. Da der IE Programme häufig automatisch herunterlädt, können diese kleinen Teile von Malware, Spyware, Adware oder Viren installiert werden, ohne dass ein typischer Benutzer dies bemerkt, es sei denn, sie treffen Vorsichtsmaßnahmen.

Microsoft hat einige dieser Sicherheitsprobleme mit der Veröffentlichung des sogenannten Windows XP Service Pack 2 bekämpft, einer Zusammenstellung von Sicherheitskorrekturen für das Windows-Betriebssystem. Dies hat das Problem jedoch nicht vollständig gelöst. Daher sollten betroffene Internet Explorer-Benutzer in ihren Browseroptionen auf ihre ActiveX Control-Sicherheitseinstellungen achten.

Für viele Menschen überwiegen der Komfort und die Funktionalität von ActiveX Control bei weitem einige der Probleme mit dem Programm. Es hilft, dass mit der richtigen Sorgfalt die Bedrohung durch die böswillige Verwendung von ActiveX Control erheblich reduziert, wenn nicht sogar vollständig beseitigt werden kann.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *