Fehlerbehebung bei Pufferüberlauf

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, ich habe Probleme mit Buffer Overrun und frage mich, wie ich das beheben kann?“ - Eduardo T., Kanada

Wallys Antwort:

Übersicht über den Pufferüberlauf

Buffer Overrun ist eine Methode, um eine Website anzugreifen, mit der viele Hacker eine ausnutzbare Lücke in der Sicherheit der Website schaffen. Sobald sie die Sicherheitslücke erstellt haben, können sie ein oder mehrere Programme auf der Site ausführen.

Die Programme, die sie ausführen, zeigen möglicherweise lustige Nachrichten oder Bilder für Besucher der Website an. Viele Hacker entscheiden sich einfach dafür, die Site zum Absturz zu bringen. Ein Pufferüberlauf tritt auf, wenn der Pufferspeicher nicht ausreicht, um Anforderungen zu verarbeiten.

Diese Situation ist bis auf einen kritischen Faktor identisch mit dem Stapelüberlauf. Stapelüberlauf passiert versehentlich. Pufferüberlauf wird absichtlich durchgeführt. Beide Situationen sind das Ergebnis schlechter Codierungsentscheidungen.

Wenn Sie eine Abfrage eingeben, z. B. eine Anforderung zum Anzeigen einer bestimmten Webseite, besteht die Abfrage aus einer Reihe von Zahlen, Buchstaben und Symbolen. Diese Zeichenserie wird als “Zeichenfolge” bezeichnet. Wenn die Zeichenfolge nicht in ein vordefiniertes Format oder eine vordefinierte Länge passt, kann es zu einem Pufferüberlauf kommen. Wenn die Website-Codierung keine Regel für den Umgang mit dieser Situation enthält, kann der Pufferspeicher belegt werden, um die Abfrage zu lösen.

Welche Probleme sind mit Pufferüberlauf verbunden?

Bei den meisten Computerbenutzern ist es unwahrscheinlich, dass ein Pufferüberlauf auftritt. Jemand, der ein Blog oder eine andere Website besitzt, stößt mit größerer Wahrscheinlichkeit auf diese Art von Angriff.

Die meisten Hosting-Sites bieten eine Reihe von Schutzmaßnahmen gegen Pufferüberlauf und andere Arten von Hackerangriffen. Wenn der Eigentümer eines Blogs oder einer Website ein Modul oder Widget installiert, das nicht vom Hosting-Unternehmen bereitgestellt wird, besteht ein höheres Risiko für Pufferüberläufe, da die Hosting-Site den Code des Moduls oder Widgets nicht getestet hat.

Ein Zeichen dafür, dass Hacker eine Site mit einem Pufferüberlauf angreifen, sind häufige Abstürze der Site. Dies kann sich in den Fehlerprotokollen widerspiegeln, oder der Eigentümer der Site erhält bei jedem Absturz der Site eine E-Mail-Benachrichtigung.

Ein weiteres Signal wäre die Unfähigkeit, sich beim Control Panel für die Website anzumelden. Sobald ein Hacker einen erfolgreichen Pufferüberlauf abgeschlossen hat, führt er häufig ein Programm aus, um das Administratorkennwort für das Control Panel der Website zu ändern.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.