Fehlerbehebung beim PC-Zustand

    Leserfrage:<br>"Hallo Wally, ich habe Probleme mit der PC-Gesundheit und frage mich, wie ich das beheben kann."  - Alyssa L., Vereinigtes Königreich

Wallys Antwort:

Übersicht über den PC-Zustand

PC Health ist eine Reihe von Anwendungen und Funktionen, die Microsoft in seine Betriebssysteme integriert, um Benutzern bei der Behebung und Lösung vieler häufig auftretender Computerprobleme zu helfen.

Die Hilfedateien werden in der PC Health Suite gespeichert und können von den meisten Microsoft-Anwendungen aus durch Drücken von F1 auf der Tastatur aufgerufen werden. Die Hilfedateien sind indiziert und können wie das Glossar eines Lehrbuchs durchsucht werden. Alternativ kann eine Stichwortsuche verwendet werden, um den relevanten Eintrag schnell zu finden.

Wenn dem Benutzer Fehlermeldungen angezeigt werden, enthalten diese häufig eine Aufforderung, das Problem an Microsoft zu melden. Das Melden dieser Probleme hilft Entwicklern und Ingenieuren, Fehler im Programmiercode zu identifizieren und Lösungen oder Hotfixes zu entwickeln, die in zukünftigen Updates bereitgestellt werden können, um häufige Fehler zu beheben. Der Computer des Benutzers muss mit dem Internet verbunden sein, damit die Fehlerberichterstattung funktioniert.

Wenn bereits eine Lösung für den gemeldeten Fehler gefunden wurde, erhält der Benutzer nach dem Schließen des Fehlerberichtsfensters häufig eine Popup-Meldung, die dem Benutzer Hinweise zu den Schritten zur Behebung des Problems gibt.

Welche Probleme sind mit dem PC-Zustand verbunden?

Es gibt Zeiten, in denen PC Health bestimmte Aufgaben nicht ausführen kann. Wenn der Benutzer beispielsweise versucht, das Hilfe- und Supportcenter aufzurufen, stürzt der Computer ab. Dies ist häufig das Ergebnis einer beschädigten Registrierungsdatei. Das Wiederherstellen oder Neuerstellen der entsprechenden Registrierungsdatei ist erforderlich, um den Zugriff auf das Hilfe- und Supportcenter wiederherzustellen. Dies kann auch das Ergebnis einer Virus- oder Malware-Infektion sein.

Manchmal wird dem Benutzer die Meldung angezeigt: “Windows kann Hilfe und Support nicht öffnen, da ein Systemdienst nicht ausgeführt wird.” Einige Softwareprogramme, die die Computerleistung optimieren, deaktivieren den Hilfe- und Supportdienst. Wenn Sie diesen Dienst auf “Automatisch” oder “Manuell” einstellen, wird der Zugriff auf das Hilfe- und Supportcenter wiederhergestellt.

Manchmal funktioniert die Fehlerberichterstattung nicht richtig. Das Melden des Fehlers dauert sehr lange, oder der Computer friert ein, während das Fenster zur Fehlerberichterstattung geöffnet ist. Dieses Verhalten ist häufig das Ergebnis einer Virus- oder Malware-Infektion.

Gelegentlich ist der Zugriff auf das Internet nicht verfügbar, und der Fehlerberichterstattungsprozess bleibt in einer Schleife hängen, die mehrere Minuten fortgesetzt werden kann, bevor die Meldung angezeigt wird, dass die Fehlerberichterstattung fehlgeschlagen ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *