Fehlerbehebung für Internet Explorer 9

Leserfrage:
„Hallo Wally, der Internet Explorer friert manchmal ein. Wie setze ich Internet Explorer auf die Standardeinstellungen zurück und lösche meine persönlichen Daten im IE9?“

– Alexander N., USA

Bevor ich ein Computerproblem behebe, empfehle ich immer, alle zugrunde liegenden Probleme zu scannen und zu beheben, die sich auf den Zustand und die Leistung Ihres PCs auswirken:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (WinThruster für Win 10, 8, 7, Vista, XP und 2000 – Microsoft Gold zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf „Scan starten“, um Windows-Registrierungsprobleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf „Alle reparieren“, um alle Probleme zu beheben.

Das Einrichten wöchentlicher (oder täglicher) automatischer Scans trägt dazu bei, Systemprobleme zu vermeiden und dafür zu sorgen, dass Ihr PC schnell und störungsfrei läuft.

Wallys Antwort: Jede Software birgt ein gewisses Potenzial für Probleme, und das ist auch beim Internet Explorer der Fall. Bei den meisten davon handelt es sich um kleinere Probleme, die sehr einfach behoben werden können. Die folgenden Probleme beziehen sich auf Internet Explorer 9.

Internet Explorer ist ein von Microsoft entwickelter Webbrowser. Es wird im Lieferumfang des Windows-Betriebssystems geliefert und ist daher heute auf praktisch jedem Computer vorhanden, auf dem das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird.

Der Internet Explorer ist einer der am weitesten verbreiteten Internetbrowser. In den Jahren 2002 und 2003 war er der meistgenutzte Internetbrowser der Welt mit einem Nutzungsanteil von etwa 95 % auf dem weltweiten Höhepunkt.

Um Internet Explorer auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, verwenden Sie die Funktion „Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen“, um alle Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Persönliche Einstellungen können mit der Option „Persönliche Einstellungen löschen“ zurückgesetzt werden. Dadurch werden der Browserverlauf, Formulardaten, gespeicherte Passwörter und Anmeldeinformationen sowie andere Daten gelöscht.

Mit „Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen“ werden auch benutzerdefinierte Einstellungen wie benutzerdefinierte Symbolleisten, installierte Browsererweiterungen und andere Anpassungen zurückgesetzt, die Sie möglicherweise an Internet Explorer 9 vorgenommen haben. Diese müssen später mithilfe des Dialogfelds „Add-ons verwalten“ erneut vorgenommen werden.

Die Option „Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen“ führt nicht zu Folgendem:

  • RSS-Feeds löschen.
  • Löschen Sie die Favoritenliste.
  • Web-Slices löschen.
  • Proxy-Einstellungen zurücksetzen.
  • Ändern Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen für administrative Vorlagen.

So setzen Sie die Internet Explorer 9-Einstellungen zurück

  1. Klicken Sie auf Extras > Internetoptionen
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ > klicken Sie auf „Zurücksetzen“.
  3. Das Dialogfeld „Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen“ sollte angezeigt werden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Persönliche Einstellungen löschen“, um auch persönliche Daten zu löschen. Klicken Sie auf Zurücksetzen
  4. Wenn Internet Explorer 9 fertig ist, klicken Sie auf „Schließen“ und dann auf „OK“.
  5. Starten Sie Internet Explorer 9 neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Verwalten von Internet Explorer 9-Add-Ons

Manchmal kann ein Add-on dazu führen, dass sich der Browser seltsam verhält. Auch unnötige Add-ons verlangsamen den Browser und fügen unter Umständen sogar Schaltflächen zur Benutzeroberfläche von Internet Explorer 9 hinzu. Diese können mit kostenloser Software installiert werden. Im Internet Explorer 9 können Sie installierte Add-ons einfach verwalten.

Deaktivieren eines Add-Ons

  1. Klicken Sie auf Extras (die Zahnradschaltfläche) > Add-ons verwalten > Add-ons aktivieren oder deaktivieren.
  2. Wählen Sie nun das Add-on aus, das Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie auf Deaktivieren

Entfernen Sie lästige Symbolleisten

Lästige Freeware-Software kann manchmal lästige Symbolleisten und unnötige Add-ons in Ihrem Browser installieren. Um Add-ons zu entfernen, befolgen Sie die oben genannten Schritte. Um Symbolleisten endgültig zu deinstallieren, müssen Sie zuerst den Namen der Symbolleiste überprüfen und dann:

  1. Drücken Sie die Starttaste > geben Sie „Programme hinzufügen oder entfernen“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie den Namen der installierten Symbolleiste in der Liste der Software und klicken Sie auf Deinstallieren.
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und starten Sie Internet Explorer 9 neu.

Einige dieser Freeware können auch Spyware und andere Malware auf Ihrem Computer installieren. Sie können den Computer verlangsamen, die Registrierung verstopfen und beim Start des Computers ausgeführt werden.

Ich empfehle meinen Lesern immer, regelmäßig einen vertrauenswürdigen Registry-Reiniger und -Optimierer zu verwenden, z WinThruster oder CCleaner. Viele Probleme, auf die Sie stoßen, können auf eine beschädigte und aufgeblähte Registrierung zurückgeführt werden. Viel Spaß beim Rechnen! :) :)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *