Fehlercode der Kamera-App 0xA00F4246 / 0xC00D36B6 auf Lumia

Die Windows 10 Mobile Insider-Vorschau ist genau das – eine unvollendete, möglicherweise instabile Vorschau der neuesten Iteration von Windows 10 Mobile. Die Windows 10 Mobile Insider-Vorschau ist nicht als vollständige und endgültige Version der dargestellten Firmware gedacht. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass Windows Insider bei der Entscheidung, dem Insider-Programm beizutreten und ein Upgrade durchzuführen, mit einer oder mehreren verschiedenen Problemen konfrontiert sind die Insider-Vorschau. Eines der Probleme, unter denen ein Windows Insider leiden kann, ist der Fehlercode 0xA00F4246 (0xC00D36B6) – ein Fehlercode, der angezeigt wird, wenn er versucht, eine Anwendung zu öffnen, die mit seiner Kamera zu tun hat, eine Anwendung wie die Standardkamera-App oder Windows-Kamera und führt zum Absturz der App.

Die Unfähigkeit, ihre Kamera zu verwenden, kann für den durchschnittlichen Windows Insider ziemlich beunruhigend und aufregend sein, insbesondere wenn das Telefon, das sie auf die Windows 10 Mobile Insider-Vorschau aktualisiert haben, ihr primäres Telefon ist. Wenn Sie unter dem Fehlercode 0xA00F4246 (0xC00D36B6) leiden und Ihre Kamera nicht über Anwendungen wie Windows Camera verwenden können, können Sie das Problem mit den folgenden drei Lösungen beheben:

Lösung 1: Führen Sie einen Hard Reset durch

Halten Sie die Taste gedrückt Lautstärke runter Drücken Sie dabei schnell die Taste und lassen Sie sie los Leistung Dadurch vibriert das Gerät.

Befreit das Lautstärke runter Schaltfläche, wenn ein Ausrufezeichen auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Drücken Sie die folgenden Hardwaretasten nacheinander in genau derselben Reihenfolge, in der sie aufgeführt sind:

Lautstärke erhöhen > Lautstärke runter > Leistung > Lautstärke runter

Das Gerät vibriert dann, startet neu, zeigt den Nokia Flash-Bildschirm an und wechselt dann zum Installationsbildschirm für die sich drehenden Zahnräder. Sobald der Drehvorgang abgeschlossen ist, wird das Gerät zurückgesetzt und Sie sollten nun in der Lage sein, die Kamera Ihres Geräts über die Standard-Kamera-App (oder eine andere Kamera-App) zu verwenden.

Lösung 2: Führen Sie einen Rollback auf eine Version von Windows Mobile durch, an der die Kamera gearbeitet hat

Wenn ein Hard Reset den Fehlercode 0xA00F4246 (0xC00D36B6) auf Ihrem Gerät nicht behebt, besteht Ihre einzige verbleibende Option darin, ein Rollback auf eine frühere Version von Windows Mobile durchzuführen – eine Version, mit der die Kamera in allen Anwendungen, einschließlich Windows Camera, funktioniert hat. Wenn Sie auf eine frühere Version von Windows Mobile zurücksetzen, werden möglicherweise einige oder alle Ihrer persönlichen Dateien und Daten gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alles sichern, was von Wert ist. Dazu benötigen Sie einen Windows-Computer und ein USB-Kabel, mit dem Sie Ihr Telefon an Ihren Computer anschließen können. Dazu müssen Sie:

Gehen Hier um die Windows Phone-Wiederherstellungstool (Entwickelt für Lumia-Telefone unter Windows 8 oder höher). Wenn Sie ein älteres Lumia-Gerät oder ein anderes Nokia-Telefon haben, müssen Sie gehen Hier um die Lumia Software-Wiederherstellungstool.

Installieren Sie das Wiederherstellungstool auf Ihrem Computer.

Öffnen Sie das Wiederherstellungstool.

Schließen Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel an den Computer an. Warten Sie, bis Ihr Telefon automatisch erkannt wird. Wenn Ihr Telefon nicht automatisch erkannt wird, klicken Sie auf „Mein Telefon wurde nicht erkanntKlicken Sie auf die Schaltfläche und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sobald Ihr Telefon erkannt wurde, wählen Sie im Fenster des Wiederherstellungstools das Modell Ihres Telefons aus.

Der nächste Bildschirm enthält alle verfügbaren Betriebssystemversionen für Ihr Telefon. Wählen Sie die Version aus, zu der Sie ein Rollback durchführen möchten (die Version, bei der die Kamera Ihres Telefons einwandfrei funktioniert hat), und klicken Sie auf Software neu installieren.

0xa00f4246

Klicke auf Fortsetzen auf dem nächsten Bildschirm.

Die für die Installation Ihrer ausgewählten Firmware erforderlichen Dateien sind definitiv größer als 1 Gigabyte. Sie müssen also geduldig warten, bis die Firmware heruntergeladen und dann auf Ihrem Telefon installiert wurde, um sicherzustellen, dass die USB-Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Telefon erhalten bleibt während des gesamten Prozesses sicher.

Nach Abschluss der Installation Ihrer ausgewählten Firmware erhalten Sie eine Erfolgsmeldung mit der Aufschrift „Operation erfolgreich abgeschlossen”. Sie können Ihr Gerät neu starten, nachdem diese Meldung angezeigt wird.

Lösung 3: Warten Sie auf ein neues Firmware-Update

Wenn Sie auf eine bestimmte Version der Windows 10 Mobile Insider-Vorschau aktualisiert haben und Ihre Kamera aufgrund des Fehlercodes 0xA00F4246 (0xC00D36B6) nicht verwenden können, sind Sie möglicherweise nicht allein und Windows ist sich des Problems bereits bewusst. Da dies der Fall sein kann, können Sie, wenn Sie die Idee ertragen können, die Kamera Ihres Geräts einige Wochen lang nicht verwenden zu können, einfach in der Windows 10 Mobile Insider-Vorschau bleiben und auf die nächste Firmware warten Update auf die Insider-Vorschau. Hoffentlich behebt das nächste Firmware-Update die Probleme, mit denen Sie mit der Kamera und dem Fehlercode 0xA00F4246 (0xC00D36B6) Ihres Geräts in der Windows 10 Mobile Insider-Vorschau konfrontiert sind.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.