Fix: 1 Datei konnte nicht validiert werden und wird Steam erneut erhalten

Spieler, die Steam verwenden, haben ein Problem, bei dem nach dem Überprüfen von Steam-Dateien die Datei am Ende des Vorgangs nicht erneut erfasst wird. Dies ist ein sehr häufiges Problem, da viele Korrekturen verfügbar sind. Für diese Lösung gibt es keine spezielle Lösung, da die Software- und Hardwarekonfiguration des Benutzers variieren kann.

Lösung 1: Alle Mods deaktivieren

In vielen Fällen können die installierten Mods für ein Spiel mit Ihrem Steam-Client in Konflikt stehen und unerwartete Fehler verursachen. Wie der Fehlerzustand hat es etwas gefunden, das es nicht sollte, oder die Mods haben dazu geführt, dass eine Datei geändert wurde.

Wenn Sie die Integrität eines Spiels überprüfen, überprüfen Sie das Manifest Ihres Spiels anhand des Manifests auf den Steam-Servern. Ein Manifest ist eine Liste der auf Ihrem Computer vorhandenen Dateien. Das Manifest auf den Steam-Servern enthält die Liste aller Dateien, die nach dem letzten Update vorhanden sein sollen.

Wenn die Manifeste nicht übereinstimmen, gibt Steam an, dass ein Fehler vorliegt und eine (oder mehrere) Dateien nicht validiert werden konnten und erneut abgerufen werden. Im Idealfall sollten die Dateien ersetzt oder entfernt werden. Wenn nicht, sollten Sie versuchen, die Überprüfungsprüfung erneut auszuführen.

Wenn immer noch eine Fehlermeldung angezeigt wird, bedeutet dies, dass die auf Ihrem Computer installierten Mods die Leistung des Clients beeinträchtigen. Deaktiviere alle Mods, starte Steam neu und überprüfe erneut, ob der Fehler weiterhin besteht.

Lösung 2: Öffnen aus dem Hauptspielordner

Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Spiel, das Sie spielen, direkt aus dem Installationsordner zu öffnen. Wir können versuchen, den Steam-Client zu umgehen. Alle Spiele, die Sie installieren, sind unabhängige Anwendungen, deren ausführbare Datei in den lokalen Dateien vorhanden ist. Wir können versuchen, sie von dort aus auszuführen. Wenn immer noch ein Fehler auftritt, können Sie mit den anderen unten aufgeführten Lösungen fortfahren.

  1. Öffnen Sie Ihr Steam-Verzeichnis. Der Standardspeicherort ist C: Programme (x86) Steam. Wenn Sie Steam in einem anderen Verzeichnis installiert haben, können Sie zu diesem Verzeichnis navigieren und loslegen.
  2. Navigieren Sie in die folgenden Ordner
Steamapps<common
  1. Jetzt sehen Sie verschiedene Spiele, die auf Ihrem PC installiert sind. Wählen Sie das Spiel aus, in dem der Überprüfungsfehler verursacht wird.
  2. Öffne im Spielordner den Ordner mit dem Namen „Spiel”. Öffnen Sie im Ordner einen anderen Ordner mit dem Namen „Behälter”. Jetzt sehen Sie zwei Ordner mit den Namen win32 und win64. Öffnen Sie win32, wenn Ihr Computer hat eine 32-Bit-Konfiguration oder win64 wenn es eine hat 64-Bit-Konfiguration.

Die endgültige Adresse würde ungefähr so ​​aussehen.

  1. Hier finden Sie den Hauptstarter des Spiels, zum Beispiel “dota2.exe”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen. Überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

Lösung 3: Beenden aller Steam-Prozesse

Dies kann der Fall sein, wenn Steam ein Update heruntergeladen und installiert hat. Nach jedem Update muss der Client ordnungsgemäß neu gestartet werden. Oder es kann eine falsche Konfiguration mit Ihrem Client vorliegen und ein vollständiger Neustart würde dies beheben. Speichern Sie Ihren Fortschritt bei Bedarf und fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

  1. Drücken Sie die Windows + R-Taste, um die Anwendung Ausführen zu starten, und geben Sie im Dialogfeld „taskmgr”. Dadurch wird der Task-Manager gestartet.
  2. Suchen Sie im Task-Manager nach allen Steam-Prozessen. Schließen Sie zunächst den Prozess. “Steam Client Bootstrapper”. Beenden Sie nach Beendigung dieses Vorgangs alle verbleibenden.

  1. Starten Sie nun Steam mit Administratorrechten und prüfen Sie, ob der Überprüfungsfehler weiterhin besteht.

Lösung 4: Auf fehlerhafte Sektoren prüfen

Viele Benutzer berichteten, dass fehlerhafte Sektoren auf ihren Festplatten das Problem verursachten. Ein fehlerhafter Sektor auf einer Computerfestplatte ist ein Sektor, der aufgrund dauerhafter Schäden nicht beschreibbar oder nicht zugänglich ist. Normalerweise bezieht sich bleibender Schaden auf den physischen Schaden, der dem Laufwerk zugefügt wurde. Sie können das von Microsoft entwickelte Dienstprogramm chkdsk einfach ausführen, um nach fehlerhaften Sektoren zu suchen.

Wenn in Ihrem Laufwerk fehlerhafte Sektoren gefunden werden, kennzeichnen diese Programme diese Sektoren als unbrauchbar und das Betriebssystem überspringt sie in Zukunft. Ihr Spiel ist möglicherweise auf einem Laufwerk installiert, das fehlerhafte Sektoren enthält. Aus diesem Grund tritt der Fehler auf. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass Sie das Dienstprogramm chkdsk verwenden.

Chkdsk ist die Abkürzung für Check Disk. Es sucht nach Fehlern auf Ihrem Laufwerk und versucht, diese mithilfe der verfügbaren Ressourcen zu beheben. Es ist sehr nützlich bei der Fehlerbehebung bei Fehlern, die wir nicht genau bestimmen können. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie den Befehl chkdsk ausführen können. Siehe unten die Lösungen unten.

Verwenden des Datei-Explorers.

  1. Öffne dein Dateimanager und navigieren zu Dieser PC (Mein Computer) auf der linken Seite des Bildschirms.
  2. Hier werden alle angeschlossenen Festplatten angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte Sie möchten überprüfen und klicken auf Eigenschaften aus dem Dropdown-Menü.

  1. Klicke auf Registerkarte Werkzeuge Wird oben in den neuen Fenstern angezeigt, die nach dem Klicken auf Eigenschaften angezeigt werden. Hier sehen Sie eine Schaltfläche mit dem Namen Überprüfen unter der Spalte von Fehlerüberprüfung. Drücken Sie die Taste und lassen Sie chkdsk vollständig laufen. Unterbrechen Sie den Prozess nicht.

Verwenden der Eingabeaufforderung

  1. Drücken Sie Windows + R, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie im Dialogfeld cmd ein. Dadurch wird die Eingabeaufforderung gestartet.
  2. Schreiben Sie in die Eingabeaufforderung „CHKDSK C:”. Hier überprüfen wir das Laufwerk C. Wenn Sie ein anderes Laufwerk überprüfen möchten, ersetzen Sie das C durch den Namen dieses Laufwerks.

Wenn ich zum Beispiel Laufwerk D überprüfe, schreibe ich „CHKDSK D:”.

Lösung 5: Trennen Sie Ihren Controller und andere zugehörige Software

Dieser Fehler kann auch dadurch ausgelöst werden, dass Ihre Controller an Ihren PC angeschlossen sind. Diese Controller umfassen alle Arten von Geräten, die keine Tastatur oder Standardmaus sind, z. B. Joysticks, Controller-Pads und Maus mit Controller-Pads usw. Deaktivieren Sie diese Geräte und verhindern Sie, dass ihre dedizierte Software mithilfe des Task-Managers erzwungen wird, und starten Sie Steam neu.

Sie sollten auch Anwendungen von Drittanbietern deaktivieren. Im Internet gibt es zahlreiche Software, die behauptet, Ihre Festplatten zu überwachen oder zu reinigen, um eine viel schnellere Leistung zu erzielen, wie z. B. CCleaner. Deaktivieren Sie diese Anwendungen von Drittanbietern im Task-Manager und starten Sie Steam erneut.

Lösung 6: Deaktivieren der Firewall und Hinzufügen einer Ausnahme zu Antivirus

Es ist bekannt, dass Steam mit der Windows-Firewall in Konflikt steht. Wie wir alle wissen, neigt Steam dazu, Updates und Spiele über den Hintergrund herunterzuladen, während Sie Windows für etwas anderes verwenden. In der Regel müssen Sie nicht warten, bis der Download abgeschlossen ist, wenn Sie Ihr Spiel spielen oder den Steam-Client verwenden möchten. Steam hat auch Zugriff auf eine Reihe von Systemkonfigurationen und ändert diese, damit Sie die bestmögliche Erfahrung für Ihr Spiel erhalten. Die Windows-Firewall markiert einige dieser Prozesse manchmal als böswillig und blockiert Steam. Möglicherweise liegt sogar ein Konflikt vor, bei dem die Firewall die Aktionen von Steam im Hintergrund blockiert. Auf diese Weise wissen Sie nicht, dass es überhaupt passiert, und es wird schwierig sein, es herauszufinden. Wir können versuchen, Ihre Firewall vorübergehend zu deaktivieren und zu überprüfen, ob der Fehlerdialog nicht mehr angezeigt wird.

Wie bei Firewalls kann Ihr Antivirenprogramm manchmal auch einige Aktionen von Steam als potenzielle Bedrohungen unter Quarantäne stellen. Die naheliegende Lösung wäre, Ihr Antivirenprogramm zu deinstallieren, aber es ist nicht ratsam, dies zu tun. Wenn Sie Ihr Antivirenprogramm deinstallieren, setzen Sie Ihren Computer einer Reihe verschiedener Bedrohungen aus. Der beste Weg ist, beim Scannen von Ausnahmen Dampf hinzuzufügen. Das Antivirenprogramm behandelt Steam so, als wäre es nicht einmal dort.

Lösung 7: Löschen der CFG-Datei

Es ist möglich, dass die Konfigurationsdatei Ihres Spiels beschädigt ist und nicht ersetzt werden kann. Dies kann dieselbe Datei sein, auf die Ihr Steam-Client zeigt. Wir können versuchen, die Konfigurationsdatei zu löschen und Steam erneut zu starten und die Integrität des Spiels zu überprüfen.

Steam erkennt, dass die Konfigurationsdatei gelöscht wurde, und versucht, sie durch eine neue Kopie auf den Steam-Servern zu ersetzen.

  1. Navigieren Sie zunächst zu Ihrem Steam-Verzeichnis.
  2. Öffnen Sie den Ordner Benutzerdaten. Es werden alle Steam-IDs aufgelistet, die auf diesem Computer registriert sind. Wählen Sie Ihre aus und klicken Sie darauf.
  3. Jetzt Löschen Sie alle Ordner im Verzeichnis vorhanden und Steam neu starten.
  4. Steam hat die Cloud aktiviert und sobald es feststellt, dass keine Konfigurationsdateien vorhanden sind, wird versucht, diese erneut mit den auf seinen Servern gespeicherten Dateien herunterzuladen.

Hinweis: Wenn Sie die Steam Cloud deaktiviert haben, befolgen Sie diese Methode nicht, da Sie möglicherweise den Zugriff auf alle gespeicherten Inhalte oder Fortschritte in Bezug auf ein Spiel verlieren.

Lösung 8: Löschen des lokalen Dateiinhalts

Eine andere Lösung besteht darin, den gesamten lokalen Dateiinhalt Ihres Spiels zu löschen, um den Download erneut zu starten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Steam Cloud aktiviert ist, bevor Sie diesen Vorgang starten. Wenn Sie den lokalen Dateiinhalt löschen, verlieren Sie nicht Ihre Fortschritte oder Erfolge. Es werden nur die Installationsdaten des Spiels gelöscht, sodass wir sie erneut herunterladen können.

  1. Öffnen Sie Ihren Steam-Client und klicken Sie auf Registerkarte Bibliothek oben auf dem Bildschirm vorhanden. Alle Ihre installierten Spiele werden hier aufgelistet.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Spiel, das den Fehler anzeigt, und wählen Sie aus Eigenschaften aus der Liste der verfügbaren Optionen.
  3. Navigieren Sie zu Registerkarte Lokale Dateien. Hier sehen Sie eine Schaltfläche mit der Aufschrift „Lokale Dateien durchsuchen”. Klick es.

  1. Sie werden mit dem Windows-Datei-Explorer zu den lokalen Dateien des Spiels navigiert. Löschen Sie alles in diesem Ordner.
  2. Beenden Sie jetzt alle Steam-Dienste und -Prozesse, bevor Sie sie erneut starten.

Entweder lädt Steam automatisch die gerade gelöschten Spieledateien herunter, oder das Spiel befindet sich nicht in Ihrer Bibliothek. In diesem Fall können Sie den Steam Store durchsuchen und erneut herunterladen. Beachten Sie, dass Ihr Kauf immer noch sicher ist, da diese Informationen auf den Cloud-Servern von Steam gespeichert sind. nicht auf Ihren lokalen Inhalten.

Starte das Spiel und überprüfe, ob der Fehler weiterhin besteht.

Endgültige Lösung: Aktualisieren von Steam-Dateien

Jetzt bleibt nichts anderes übrig, als Steam neu zu installieren und zu prüfen, ob dies der Trick ist. Wenn wir Ihre Steam-Dateien aktualisieren, behalten wir Ihre heruntergeladenen Spiele bei, sodass Sie sie nicht erneut herunterladen müssen. Darüber hinaus bleiben Ihre Benutzerdaten erhalten. Durch das Aktualisieren von Steam-Dateien werden alle Konfigurationsdateien des Steam-Clients gelöscht und anschließend erneut installiert. Wenn also fehlerhafte Dateien / beschädigte Dateien vorhanden waren, werden diese entsprechend ersetzt. Beachten Sie, dass Sie sich nach dieser Methode erneut mit Ihren Anmeldeinformationen anmelden müssen. Folgen Sie dieser Lösung nicht, wenn Sie diese Informationen nicht zur Hand haben. Der Vorgang kann eine Weile dauern. Vermeiden Sie daher den Abbruch, sobald Sie den Installationsvorgang starten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *