Fix: AdbWinApi.dll fehlt – Appuals.com

Der Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” tritt normalerweise bei Benutzern auf, wenn sie versuchen, den Bootloader auf ihren Mobiltelefonen zu entsperren – normalerweise bei Samsung- und HTC-Modellen. Es wird jedoch auch berichtet, dass das Problem auftritt, wenn das Android SDK-Paket oder die Android Debug Bridge falsch deinstalliert oder von einer Sicherheitssuite zwangsweise entfernt werden.

Die Datei adbwinapi.dll ist Teil des Android Debug Bridge-Tools. Es ist standardmäßig im Android SDK enthalten und wird bei den meisten Smartphone-Modellen häufig während des Entsperrvorgangs verwendet.

Das Beheben des Fehlers “AdbWinAPi.dll fehlt” unterscheidet sich je nachdem, wann Sie die Fehlermeldung erhalten.

Wenn beim Versuch, Ihr Android-Telefon zu entsperren, der Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” angezeigt wird, kann das Problem normalerweise behoben werden, indem adbWinAPI.dll zusammen mit zwei anderen Dateien aus dem SDK-Ordner nach c: android verschoben wird .

Wenn diese Fehlermeldung jedoch während des Startvorgangs angezeigt wird, haben Sie die Datei höchstwahrscheinlich manuell von Ihrem Computer entfernt, ohne den Rest des SDK-Pakets zu deinstallieren, oder sie wurde von einer Sicherheitssuite entfernt.

So beheben Sie Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt”

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, den Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” zu beheben, helfen die folgenden Methoden.

Wenn bei jedem Start der Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” angezeigt wird, befolgen Sie Methode 1. Wenn Sie verhindern, dass der Bootloader Ihres Telefons mit dem Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” entsperrt wird, befolgen Sie Methode 2.

Methode 1: Verwenden von Autoruns zum Entfernen übrig gebliebener Startelemente und Registrierungsschlüssel

Wenn Sie bei jedem PC-Start durch den Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” gestört werden, haben Sie möglicherweise kürzlich das Android SDK oder die Android Debug Bridge gelöscht, ohne den offiziellen Kanälen zu folgen. Möglicherweise haben Sie Android Studio oder eine andere Anwendung gelöscht, die häufig aufgerufen wird die AdbWinAPi.dll. Wenn Sie es nicht selbst getan haben, hat Ihre Sicherheitssuite wahrscheinlich AdbWinAPi.dll unter Quarantäne gestellt oder gelöscht, da es mit einer Virusinfektion in Verbindung gebracht wurde.

Beim manuellen Löschen oder automatischen Entfernen von AV bleiben wahrscheinlich Startelemente und Registrierungsschlüssel zurück, die die AdbWinAPi.dll weiterhin aufrufen, obwohl sie nicht mehr vorhanden ist. In diesem Fall muss Windows automatisch eine Popup-Fehlermeldung auslösen, da die Datei nicht mehr gefunden werden kann.

Wenn Sie es satt haben, diese Fehlermeldung bei jedem Start zu erhalten, können Sie sie ganz einfach beheben, indem Sie eine Software verwenden, die mit übrig gebliebenen Dateien umgehen kann. Autoruns ist eine Freeware, die von einem Microsoft-Techniker entwickelt wurde und die es extrem einfach macht, nicht verwendete Registrierungsschlüssel und Startelemente zu identifizieren und damit umzugehen.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung von Autoruns zum Entfernen nicht verwendeter Startelemente, die möglicherweise den Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” auslösen:

  1. Besuchen Sie diesen Microsoft-Link (Hier) und scrollen Sie nach unten zum Download-Bereich. Klicken Sie dann auf den Hyperlink Autoruns und Autorunsc, um den Download zu starten.
  2. Verwenden Sie nach Abschluss des Downloads eine Dekomprimierungssoftware, um den Inhalt des Archivs zu extrahieren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen dedizierten Ordner dafür erstellen, da das Archiv keinen Stammordner enthält.
  3. Öffnen Sie den soeben erstellten Autoruns-Ordner und doppelklicken Sie auf Autoruns.exe, um die Software zu öffnen.
  4. Warten Sie, bis die App geöffnet wird und die Liste “Alles” vollständig ausgefüllt ist. Beachten Sie, dass dies abhängig von Ihren PC-Spezifikationen und der Anzahl der Startelemente einige Minuten dauern kann.
  5. Sobald alle Starteinträge vollständig in die Liste Alles geladen sind, drücken Sie Strg + F, um die Suchfunktion zu öffnen. Geben Sie als Nächstes “AdbWinAPi.dll” in das Feld neben “Was suchen” ein und klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter suchen”.
  6. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den blau hervorgehobenen Eintrag und sehen Sie anhand der Beschreibung und des Speicherorts, welches Programm ihn verwendet. Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie dieses Programm nicht mehr verwenden oder es auf Ihrem PC nicht mehr vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie Löschen.
  7. Wenn Sie sich mit dem ersten Vorkommen befasst haben, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Weiter suchen (über die Suchfunktion) und wiederholen Sie Schritt 6 erneut mit jedem anderen Eintrag, der nicht berücksichtigt wird.
  8. Nachdem alle Einträge mit der Datei “AdbWinAPi.dll” bearbeitet wurden, schließen Sie Autoruns und starten Sie Ihren Computer neu. Beim nächsten Start sollte Sie der Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” nicht mehr stören.

Methode 2: Kopieren von AdbWinAPi.dll in den Entsperrordner

Der Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” tritt häufig bei Benutzern auf, die versuchen, den Bootloader auf ihren Android-Geräten zu entsperren. In den meisten Fällen tritt das Problem entweder auf, weil das Android SDK auf dem PC des Benutzers fehlt, oder weil adb.exe, adbWinAPi.dll und Fastboot.exe nicht in dem Ordner vorhanden sind, in dem sich die Entsperrdateien befinden.

Hier ist eine Kurzanleitung, um sicherzustellen, dass Sie die erforderlichen Voraussetzungen haben, um den Bootloader Ihres Telefons zu entsperren und den Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” zu umgehen:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das Android SDK auf Ihrem System installiert haben. Wenn Sie Android Studio, Eclipse oder eine andere Android-IDE bereits installiert haben, ist diese bereits auf Ihrem System installiert. Wenn Sie das Android SDK nicht auf Ihrem System installiert haben, besuchen Sie diesen offiziellen Link (Hier), scrollen Sie nach unten zu Nur Befehlszeilentools und laden Sie die Windows-Version herunter.
    Hinweis: Sie können auch das Mini-SDK herunterladen (Hier), das extrem leicht ist und alle notwendigen Dateien enthält.
  2. Wenn Sie sichergestellt haben, dass das Android SDK auf Ihrem System installiert ist, navigieren Sie zum SDK-Installationsordner (Standardspeicherort ist c: android-SDK-windows) und kopieren Sie die folgenden Dateien aus dem Ordner der Plattformtools:

    adb.exe
    adbWinApi.dll
    Fastboot.exe

  3. Fügen Sie die drei Dateien in den Ordner ein, der die zum Entsperren Ihres Telefons erforderlichen Dateien enthält, und setzen Sie den Entsperrvorgang fort. Sie sollten es abschließen können, ohne den Fehler “AdbWinAPi.dll fehlt” zu erhalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.