Fix: Apex Legends Engine Fehler

Apex Legends ist ein kostenloses Battle Royale, das von Respawn Entertainment veröffentlicht wurde. Das Spiel wurde vor kurzem im Februar 2019 veröffentlicht. In letzter Zeit sind jedoch viele Berichte über einen Fehlercode 0x887A0006 – „DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG“ aufgetaucht. Dieser Fehler wird beim Versuch, das Spiel zu starten, ausgelöst und verhindert, dass die Benutzer das Spiel spielen. Nach dem Start der ausführbaren Spieldatei wird das Spiel automatisch geschlossen und diese Fehlermeldung angezeigt.

Motorfehlercode 0x887A0006

Was verursacht den Apex Legends Engine-Fehler?

Nachdem wir viele Fehlerberichte erhalten hatten, untersuchten wir das Problem und entwickelten eine Reihe von Lösungen, die von den Benutzern implementiert wurden, um den Fehler zu beheben. Außerdem haben wir die Gründe untersucht, aus denen dieser Fehler ausgelöst wurde, und sie unten aufgeführt.

  • Veraltete Treiber: Das Spiel wurde erst kürzlich veröffentlicht und ist nicht gut optimiert, um auf alten Grafikkarten reibungslos zu funktionieren. Daher kommt es häufig zu Abstürzen und zufälligen Einfrierungen, wenn die Treiber des Systems veraltet sind.
  • Fehlende Dateien: In einigen Fällen können bestimmte Spieledateien verloren gehen oder im Laufe der Zeit beschädigt werden. Das Spiel benötigt alle Dateien, um intakt geladen zu werden. Wenn also eine Datei im Spiel fehlt, kann es zum Absturz kommen.
  • Registrierungseinstellungen: Der Fehler kann auch ausgelöst werden, wenn in der Windows-Registrierung ein bestimmter Befehl fehlt. Dieser Befehl ist beim Laden der Spielgrafiken von grundlegender Bedeutung. Wenn er fehlt, kann er Probleme beim Laden des Spiels verursachen und zum Absturz führen.
  • Administratorrechte: Bestimmte Elemente des Spiels benötigen Berechtigungen zum Lesen vertraulicher Dateien auf dem Computer oder sogar Schreibrechte. Wenn diese Berechtigungen nicht bereitgestellt werden, kann es zu zufälligen Abstürzen kommen und der Engine-Fehler wird ausgelöst.

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis der Art des Problems haben, werden wir uns den Lösungen zuwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Lösungen in der Reihenfolge implementieren, in der sie bereitgestellt werden.

Lösung 1: Bereitstellen von Administratorrechten

Das Spiel benötigt Administratorrechte, damit alle Elemente ordnungsgemäß funktionieren. Wenn diese Berechtigungen nicht bereitgestellt werden, kann es beim Start des Spiels zu Problemen kommen. Daher werden wir in diesem Schritt die Administratorrechte für das Spiel bereitstellen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol “Apex Legends” und wählen Sie “Open File Location”.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei “r5apex” und wählen Sie “Eigenschaften”.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte “Kompatibilität”.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Als Administrator ausführen” und klicken Sie auf “Übernehmen”.
  5. Führen Sie das Spiel aus und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.Bereitstellen von Administratorrechten.

Lösung 2: Überprüfen der Spieledateien

In einigen Fällen können bestimmte Spieledateien verloren gehen oder im Laufe der Zeit beschädigt werden. Das Spiel benötigt alle Dateien, um intakt zu sein. Wenn eine Datei im Spiel fehlt, kann es zum Absturz kommen. Daher verwenden wir in diesem Schritt den Ursprungsclient, um die Spieledateien zu überprüfen.

  1. Öffnen Sie den Origin-Client und melden Sie sich bei Ihrem Konto an
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf die Option „Spielbibliothek“.
    Eröffnung der „Spielebibliothek“
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte “Spielbibliothek” mit der rechten Maustaste auf “Apex Legends” und wählen Sie “Spiel reparieren”.
    Auswahl von “Spiel reparieren”
  4. Der Client beginnt mit der Überprüfung der Spieledateien.
  5. Sobald dies erledigt ist, werden fehlende Dateien automatisch heruntergeladen und die beschädigten Dateien ersetzt, falls vorhanden.
  6. Führen Sie das Spiel aus und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 3: Hinzufügen eines Registrierungsbefehls

Der Fehler kann auch ausgelöst werden, wenn in der Windows-Registrierung ein bestimmter Befehl fehlt. Daher werden wir in diesem Schritt den Befehl zur Windows-Registrierung hinzufügen. Dafür:

  1. Rechts – Klicken Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop, bewegen Sie den Mauszeiger auf „Neu>“ und klicken Sie auf „Textdokument“.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie die Option “Neues Textdokument erstellen”
  2. Fügen Sie diesen Befehl dem documentWindows Registry Editor Version 5.00 hinzu

    [HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlGraphicsDrivers] “TdrDelay” = hex (b): 08,00,00,00,00,00,00,00Hinzufügen des Befehls zum Dokument.

  3. Bewegen Sie nun den Mauszeiger auf die Option „Datei“ oben links und wählen Sie die Option „Speichern unter“.Klicken Sie auf die Option “Speichern unter”.
  4. Wählen Sie als Dateinamen “file.reg”, als Format “Alle Dateien” und klicken Sie auf “Speichern”.Speichern der Datei im “.reg” -Format.
  5. Doppelklicken Sie nun auf die gespeicherte Datei, um sie zu öffnen.
  6. Klicken Sie auf “Ja”, sobald die Warnmeldung angezeigt wird.Klicken Sie in der Warnmeldung auf “Ja”.
  7. Führen Sie nun das Spiel aus und überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

Lösung 4: Aktualisieren der Grafikkartentreiber

Das Spiel wurde erst kürzlich veröffentlicht und ist nicht gut optimiert, um auf alten Grafikkarten reibungslos zu funktionieren. Daher kommt es häufig zu Abstürzen und zufälligen Einfrierungen, wenn die Treiber des Systems veraltet sind. In diesem Schritt werden wir die Grafikkartentreiber überprüfen und neue Updates anwenden. Für welche:

Für Nvidia-Benutzer:

  1. Klicken Sie auf die Suchleiste links in der Taskleiste
    Klicken Sie auf die Suchleiste
  2. Geben Sie Geforce Experience ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Klicken Sie auf das erste Symbol, um die Anwendung zu öffnen
    Geforce Experience eröffnen
  4. Klicken Sie nach der Anmeldung oben links auf die Option „Treiber“.
  5. Klicken Sie auf dieser Registerkarte oben rechts auf die Option „Nach Updates suchen“
  6. Danach prüft die Anwendung, ob neue Updates verfügbar sind
    Nach Updates suchen
  7. Wenn die Updates verfügbar sind, wird die Schaltfläche “Herunterladen” angezeigt
    Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen
  8. Sobald Sie darauf klicken, wird der Treiber heruntergeladen
  9. Nach dem Herunterladen des Treibers bietet Ihnen die Anwendung die Option für die Installation von “Express” oder “Benutzerdefiniert”.
  10. Klicken Sie auf die Installationsoption „Express“ und der Treiber wird automatisch installiert
  11. Führen Sie nach Abschluss der Installation das Spiel aus und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Für AMD-Benutzer:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie AMD Radeon-Einstellungen
    Öffnen der AMD Radeon-Einstellungen
  2. Klicken Sie in den Einstellungen unten rechts auf Updates
    Klicken Sie auf Updates
  3. Klicken Sie auf “Nach Updates suchen”.
    Klicken Sie auf “Nach Updates suchen”.
  4. Wenn ein neues Update verfügbar ist, wird eine neue Option angezeigt
  5. Klicken Sie auf die Option und wählen Sie Aktualisieren
    Klicken Sie auf “Jetzt aktualisieren”.
  6. Das AMD-Installationsprogramm wird gestartet. Klicken Sie auf Upgrade, wenn Sie vom Installationsprogramm dazu aufgefordert werden
  7. Das Installationsprogramm bereitet nun das Paket vor, aktiviert alle Kontrollkästchen und klickt auf Installieren
  8. Dadurch wird nun der neue Treiber heruntergeladen und automatisch installiert
  9. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, das Spiel auszuführen.

Lösung 5: Übertakten der Grafikkarte

Wenn Sie Ihre Grafikkarte übertaktet haben, um mit einer Frequenz zu arbeiten, die über der in den Werkseinstellungen festgelegten Frequenz liegt, kann dies zu Problemen mit dem Spiel führen. Die Entwickler begrenzen die Frequenz der Karte auf einen bestimmten Takt. Wenn sie erhöht wird, steigen die Kartentemperaturen und manchmal sogar die Instabilität der Grafikkarte. Es wird daher empfohlen, die Grafikkarte nicht zu übertakten und auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *