Fix: Apple Mail und BT Internet “senden keine E-Mails”

Für eine große Anzahl von Benutzern funktionierte die Verwendung eines BT-Routers zum Senden von E-Mails über Apple Mail an einem bestimmten Punkt einfach nicht mehr. Das Problem betrifft viele Benutzer und hängt mit der Art und Weise zusammen, wie E-Mails nach DNS suchen. Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um dieses Problem zu lösen, da E-Mails täglich verwendet werden.

Methode 1: Geben Sie den DNS auf dem Mac an

Diese Methode funktioniert einwandfrei, solange Sie die Einstellungen in Zukunft nicht mehr ändern und BT den von Ihnen hinzugefügten DNS-Server nicht außer Betrieb nimmt.

  1. Drücke den Apfel Symbol aus der oberen Leiste, und öffnen Systemeinstellungen.DNS-Einstellungen Mac-1
  2. Öffnen NetzwerkWählen Sie aus, ob es sich um WLAN oder Ethernet handelt, und klicken Sie auf FortgeschritteneDNS-Einstellungen Mac-2
  3. Klicken DNSund klicken Sie auf Plus Schaltfläche zum Hinzufügen der DNS-Server.
  4. Hinzufügen zwei Server, zum Beispiel 8.8.8.8 und 8.8.4.4DNS-Einstellungen Mac-3

Methode 2: Ändern Sie den Hostnamen auf dem Router

Dies ist eine weitere Option, die für den von Ihnen geänderten Hostnamen und für den Router, mit dem er verbunden ist, funktioniert. Wenn Sie eine Verbindung zu einem anderen Hub 3 herstellen, müssen Sie den Hostnamen erneut aktualisieren.

  1. Öffnen Safari und geben Sie die IP-Adresse des Routers in die Adressleiste ein – 192.168.1.254.
  2. Klicken die Einstellungen, geben Sie Ihr Passwort ein und gehen Sie zu Erweiterte Einstellungen -> Geschäftsnetzwerk oder Heimnetzwerk.
  3. Sie sehen eine Liste der Computer, die in der Vergangenheit mit diesem Router verbunden waren, und der Computer, die derzeit verbunden sind. Identifizieren Sie Ihre. Wenn Sie Ihre nicht identifizieren können, trennen Sie alle anderen Geräte, bei denen nur Ihre angeschlossen sind, und zeigen Sie dann das aktive an. Einmal identifiziert, sollte es wie “unbekannt-xx: xx-etc” aussehen.
  4. Klicken Sie darauf und benennen Sie es ohne Sonderzeichen um. Der neue Name sollte zum Beispiel etwas Einfaches sein, ein Wort und keine Interpunktion Homemac oder etwas ähnliches.

Methode 3: Ändern Sie den Namen des Mac

Da das Problem im Hostnamen des Computers liegt, sollte das Festlegen eines Hostnamens ohne Leerzeichen oder Interpunktion für jede Verbindung funktionieren.

  1. Öffne ein Terminal von Finder -> Anwendungen -> Dienstprogramme

    2016-10-12_145926
  2. Geben Sie im Terminal den folgenden Befehl ein: scutil –set Hostname NEWHOSTNAME, wo NEWHOSTNAME ist, was Sie Ihren Mac nennen möchten. Es muss mit einem Buchstaben beginnen und darf nur Buchstaben und Zahlen enthalten. Es wäre gut, wenn Sie es unter 64 Zeichen halten könnten.2016-10-12_150140
  3. Klick auf das Apfel Symbol dann Systemeinstellungen, und öffnen Wenn Sie die Freigabe nicht sehen können, klicken Sie auf Zeige alles Schaltfläche oben, und es wird angezeigt.
  4. Klicken Bearbeiten im angezeigten Fenster. Im Inneren stellen Sie die Lokaler Hostname auf den Namen, den Sie zuvor für Ihren Mac im Terminal geschrieben haben.2016-10-12_150256
  5. Starten Sie nun Ihren Mac neu und testen Sie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *