Fix: Astro A40 Mic funktioniert nicht

Astro A40 ist ein professionelles Headset, das von Spielern und Sendern auf der ganzen Welt verwendet wird. Es unterstützt mehrere Plattformen, einschließlich PS4, Mac und PCs. Es kann leicht an jede Umgebung angepasst werden und enthält ein Präzisionsmikrofon. Es gibt auch Mod-Kits, mit denen Lärm in verschiedenen Turnieren isoliert werden kann.

Es gibt seit einiger Zeit ein laufendes Mikrofonproblem mit dem Headset. Es gibt mehrere Berichte von Benutzern, in denen entweder das Mikrofon nicht funktioniert oder viele Hintergrundgeräusche in den Sound einfließen. Sehen Sie sich die unten aufgeführten Problemumgehungen an.

  • Bevor Sie mit der Behebung des Problems fortfahren, stellen Sie sicher, dass im Mixamp der richtige Modus ausgewählt ist. Wenn Sie den Netzschalter drei Sekunden lang gedrückt halten, wechselt der Modus vom Xbox-Modus in den PC-Modus

.

Lösung 1: Stellen Sie sicher, dass das Kabel richtig eingesteckt ist

Es ist ein Problem mit dem Astra A40-Headset bekannt, bei dem das Kabel nicht richtig in die im Headset vorhandene Buchse passt. Dies ist ein Herstellungsproblem und tritt weltweit bei allen Headsets auf. Sie können sicherstellen, dass das Kabel vollständig in der Buchse eingesteckt ist. Alle Ringe befinden sich im Inneren und es ist kein Platz mehr vorhanden, wie im Bild unten gezeigt. Wenn Sie das Kabel vollständig eingesteckt haben und das Mikrofon immer noch nicht hören können, fahren Sie mit der nächsten Problemumgehung fort.

Lösung 2: An die Rückseite des PCs anschließen

Der USB-Steckplatz oder der Anschluss, an den Sie das Kabel anschließen, funktioniert möglicherweise nicht wie erwartet. Es ist nicht aus heiterem Himmel, wenn einige USB-Steckplätze oder -Anschlüsse das Kabel nicht unterstützen, während einige dies tun. Testen Sie das Kabel an anderen USB-Steckplätzen. Wenn Sie einen PC besitzen, schließen Sie den Receiver an die Steckplätze auf der Rückseite des PCs an. Versuchen Sie bei einem Laptop, alle USB-Steckplätze auf beiden Seiten des Computers anzuschließen.

Überprüfen Sie die Art der USB-Steckplätze, an die Sie den Receiver anschließen (2.0 oder 3.0). Wenn Sie das Headset an einen USB 3.0 oder vor dem PC anschließen, versuchen Sie es mit anderen Anschlüssen. Wenn Sie alle Optionen ausgeschöpft und überprüft haben und das Headset immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit den nächsten fort.

Lösung 3: Einstellung als Standardgerät

Wir können versuchen, Ihr Gerät manuell zu überprüfen, um Probleme zu beheben. Befolgen Sie diese Schritte sorgfältig und suchen Sie nach Verweisen auf andere in dieser Lösung hergestellte.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms und klicken Sie auf “Aufnahmegeräte”.

  1. Eine Liste aller an Ihren Computer angeschlossenen Aufnahmegeräte wird angezeigt. Versuchen Sie, in Ihr Mikrofon zu sprechen, und prüfen Sie, ob sich während des Gesprächs grüne Balken neben einem davon befinden (wie im Screenshot).

  1. Wenn Sie keine grünen Balken sehen, fahren Sie direkt mit Schritt 5 fort.
  2. Wenn Sie jedoch grüne Balken sehen, wenn Sie mit dem Mikrofon sprechen, dies jedoch in einigen Programmen immer noch nicht funktioniert, bedeutet dies, dass das Mikrofon in Windows nicht richtig konfiguriert ist. Möglicherweise hört das Programm das falsche Aufnahmegerät. Versuchen Sie, die Einstellungen Ihres Programms zu ändern.
  3. Überprüfen Sie, ob Sie feststellen können, welches der Geräte in der Liste Ihr Gerät ist. Wenn Sie es identifizieren, klicken Sie darauf, um es hervorzuheben, und klicken Sie dann unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Standard festlegen.
  4. Überprüfen Sie erneut, ob beim Sprechen in das Mikrofon grüne Balken angezeigt werden. Wenn Sie dies tun, ist Ihr Mikrofon jetzt korrekt eingerichtet. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  5. Doppelklicken Sie auf das Gerät, das Ihr Mikrofon darstellt. Ein neues Fenster mit den Mikrofoneigenschaften wird angezeigt. Wählen Sie die Registerkarte Ebenen oben auf dem Bildschirm.
  6. Ziehen Sie auf der Registerkarte “Ebenen” den Schieberegler ganz nach rechts, bis die Zahl rechts “100” lautet.

  1. Klicken Sie auf OK und speichern Sie die Änderungen.
  2. Überprüfen Sie nun erneut, ob beim Sprechen mit dem Mikrofon grüne Balken angezeigt werden. Wenn Sie dies tun, ist Ihr Mikrofon jetzt ordnungsgemäß konfiguriert.
  3. Wenn Sie immer noch keine Balken sehen und nicht 100% sicher sind, welches der Geräte das relevante ist, führen Sie die Schritte 5 bis 10 für jedes Gerät in der Liste aus.
  4. Wenn Sie immer noch keine grünen Balken sehen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Registerkarte Aufzeichnung und stellen Sie sicher, dass “Deaktivierte Geräte anzeigen” aktiviert ist. Wenn nicht, klicken Sie darauf, damit es überprüft wird. Auf diese Weise können wir alle deaktivierten Geräte sehen.

  1. Dadurch werden möglicherweise zusätzliche Geräte zur Liste hinzugefügt. Führen Sie die Schritte 5 bis 10 auch auf diesen Geräten aus, bis Sie die grünen Balken sehen, wenn Sie mit dem Mikrofon sprechen.

Lösung 4: Optimieren der Anwendung

Sie können auch versuchen, bevor Sie zu Hardwarealternativen übergehen, zu überprüfen, ob die Einstellungen in der Astro-Anwendung korrekt eingestellt sind. Wenn Sie ein ausstehendes Update bezüglich der Firmware haben, stellen Sie sicher, dass Sie es so bald wie möglich aktualisieren. Es werden ständig Updates bereitgestellt, um Fehlerkorrekturen und verschiedene andere Störungen zu beheben.

  1. Starten Sie die Astro-Anwendung und klicken Sie auf die Registerkarte Mikrofon.
  2. Stellen Sie sicher, dass der USB-Mikrofonpegel auf den Maximalwert eingestellt ist, indem Sie den Schieberegler ganz nach rechts bewegen.

  1. Beenden Sie nach den Änderungen das Programm und prüfen Sie, ob Sie Ihr Mikrofon richtig verwenden können.

Wenn das Problem weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Firmware und Software installiert haben. Sie können diese einfach über die offizielle Website herunterladen.

Lösung 5: Kauf eines USB-Stereoadapters

Es gibt mehrere Laptops, die keine zwei separaten Anschlüsse haben. Eine für den Kopfhörereingang und eine für den Mikrofonausgang. Auch wenn dies nicht der Fall ist, funktioniert Ihre Audio-Buchse möglicherweise nicht wie erwartet. Eine einfache Lösung besteht darin, einen USB-Stereoadapter für Ihr Gerät zu kaufen. Sie können sowohl die Audio- als auch die Mikrofonbuchse an den Adapter anschließen und den Adapter an den USB-Anschluss anschließen. Sie können dies leicht für 10 $ oder so kaufen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.