Fix: Audiodienste reagieren nicht auf Windows 10

Der Fehler “Audiodienste reagieren nicht” ist eine Fehlermeldung, die über die Windows-Sound-Fehlerbehebung generiert wird und normalerweise ausgeführt wird, wenn Probleme mit Ihren Soundgeräten auftreten. Dieser Fehler bedeutet normalerweise, dass Ihr Audiogerät nicht mehr reagiert und nicht auf die Befehle oder Nachrichten Ihres Computers reagiert.

Dies ist ein sehr häufiger Fehler und tritt normalerweise auf, wenn Sie Ihre Windows-Version mit Windows Update aktualisieren. Es gibt einige Problemumgehungen, bei denen sichergestellt wird, dass alle Audiodienste wie erwartet ausgeführt werden und die Treiber auf den neuesten Stand aktualisiert werden. Wenn nicht alle Lösungen funktionieren, müssen wir auf eine Systemwiederherstellung zurückgreifen.

Lösung 1: Neustarten von Audio Services

Bevor wir auf komplexere und umfangreichere Lösungen zurückgreifen, werden wir versuchen, den Audiodienst neu zu starten. Neben Ihrer Soundhardware und Ihren Treibern gibt es einen Audiodienst, der für die Verwaltung des Audios auf Ihrem Computer verantwortlich ist. Ein einfacher Neustart kann die Konfigurationen neu starten und das vorliegende Problem beheben.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „Dienstleistungen.msc”Und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie in den Diensten durch alle Einträge, bis Sie „Windows Audio”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Neu starten”.

  1. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie „Eigenschaften”. Stellen Sie den Starttyp auf „Automatisch”. Drücken Sie Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

  1. Gehen Sie zurück zu den Diensten und suchen Sie nach „Windows Audio Endpoint Builder”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Neu starten”. Wenn es noch nicht gestartet ist, klicken Sie auf “Start”.
  2. Öffnen Sie nach dem Starten des Prozesses seine Eigenschaften und wählen Sie den Starttyp als „Automatisch”. Drücken Sie Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 2: Überprüfen der Audiokomponenten

Bevor wir zu weiteren technischen Problemumgehungen übergehen, stellen wir sicher, dass alle Audiokomponenten ausgeführt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, wird möglicherweise die Fehlermeldung angezeigt. Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm auch vorübergehend, da es manchmal einige Dienste blockiert, aufgrund derer Sie auf Schwierigkeiten stoßen. Hierbei handelt es sich um Dienste, deren Ausschluss zu Unstimmigkeiten führen kann.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „Dienstleistungen.msc”Und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Stellen Sie nun sicher, dass die folgenden Dienste ausgeführt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf „Start”.

RPC Endpoint Mapper

Remote Procedure Call (RPC)

DCOM Server Process Launcher

  1. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle diese Dienste so eingestellt sind, dass sie als „Automatisch”.
  2. Überprüfen Sie nach dem Starten der Prozesse (falls diese deaktiviert waren), ob das vorliegende Problem behoben wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie ihn erneut.

Lösung 3: Ausführen einiger Anweisungen zur Eingabeaufforderung

Wenn beide oben genannten Lösungen keinen Unterschied machen oder die Überprüfungen auf Ihrem Computer bereits korrekt waren, können wir versuchen, einige Anweisungen mit erhöhten Eingabeaufforderungen an Ihrer Eingabeaufforderung auszuführen. Beachten Sie, dass Sie ein Administratorkonto benötigen, um diesen Vorgang auszuführen.

  1. Drücken Sie Windows + S und geben Sie „EingabeaufforderungKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie „Als Administrator ausführen”.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

net localgroup Administrators / Netzwerkdienst hinzufügen

  1. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

net localgroup Administrators / lokalen Dienst hinzufügen

  1. Nachdem beide Anweisungen ausgeführt wurden, geben Sie “Ausfahrt”Und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das vorliegende Problem behoben wurde.

Lösung 4: Installieren der Standard-Soundtreiber

Da Ihr Betriebssystem im Laufe der Zeit ständig aktualisiert wird, sind die Soundtreiber auch in den meisten Paketen enthalten und werden regelmäßig aktualisiert. Auf Ihrem Computer ist der grundlegende Standardtreiber bereits gespeichert. Wenn Sie also Ihre aktuellen Treiber deinstallieren, erkennt Ihr Computer die angeschlossene Hardware und installiert den Treiber entsprechend. Wir können versuchen, die Standardtreiber auf Ihrem System zu installieren.

  1. Drücken Sie Windows + S. um das Suchmenü Ihrer Startleiste zu starten. Art “System”Im Dialogfeld und wählen Sie das erste Element aus, das im Ergebnis zurückgegeben wird.

  1. Klicken Sie im System auf „Erweiterte Systemeinstellungen”Auf der linken Seite des Bildschirms vorhanden.

  1. Navigieren Sie zu Registerkarte Hardware und klicken Sie auf “Geräteinstallationseinstellungen”.

  1. Wählen Sie die Option „Nein (Ihr Gerät funktioniert möglicherweise nicht wie erwartet)”. Klicken Sie auf Änderungen speichern und beenden Sie das Programm. Dadurch wird verhindert, dass das Windows-Update Ihre Audiotreiber automatisch aktualisiert.

Hinweis: Wenn diese Lösung nicht funktioniert, ändern Sie die Option wieder auf “Ja”.

  1. Jetzt drücken Windows + X. um das Schnellstartmenü zu starten und wählen Sie „Gerätemanager”Aus der Liste der verfügbaren Optionen.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager „Sound-, Video- und Gamecontroller” Kategorie. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Audiogerät und wählen Sie „Gerät deinstallieren”.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treiber deinstallieren, um auch den Treiber zu deinstallieren, und fahren Sie mit der Deinstallation fort.

  1. Klicken Sie nach der Deinstallation des Geräts mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich im Geräte-Manager und wählen Sie „Scannen nach Hardwareänderungen”. Ihr Computer erkennt jetzt die Audio-Hardware auf Ihrem Computer und installiert automatisch die auf Ihrem Computer vorhandenen Standardtreiber.

  1. Überprüfen Sie nun, ob dies einen Unterschied bringt. Starten Sie Ihren Computer außerdem nach der Installation der Standardtreiber neu.

Lösung 5: Installieren von Realtek oder High Definition Audio Device

Viele Benutzer berichteten, dass die Installation des High Definition Audio Device-Treibers anstelle von IDT High Definition Audio CODEC usw. das Problem für sie löste. Wir können diese letzte Lösung ausprobieren, bevor wir auf eine Systemwiederherstellung oder eine Neuinstallation zurückgreifen.

  1. Jetzt drücken Windows + X. um das Schnellstartmenü zu starten und wählen Sie „Gerätemanager”Aus der Liste der verfügbaren Optionen.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager „Sound-, Video- und Gamecontroller” Kategorie.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Audiogerät und wählen Sie „Treiber aktualisieren”. Nun wird eine Option angezeigt, ob die Treiber automatisch oder manuell installiert werden sollen. Wählen “Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware”.

  1. Wählen Sie nun “Lassen Sie mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen”.

  1. Deaktivieren Sie die Option “Kompatible Hardware anzeigen”, Um sicherzustellen, dass alle Ergebnisse in Ihrer Treiberliste aufgeführt sind. Navigieren Sie durch alle Treiber, bis Sie „Hochauflösendes Audio-Gerät”. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf Weiter.

  1. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Wenn dies nicht funktioniert, laden Sie die Treiber von der Website Ihres Herstellers herunter und installieren Sie sie mit der oben aufgeführten Methode. In den meisten Fällen löste dies auch das Problem.

Lösung 6: Wiederherstellen vom letzten Wiederherstellungspunkt / Durchführen einer Neuinstallation

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, bleibt uns keine andere Wahl, als Windows bis zum letzten Wiederherstellungspunkt wiederherzustellen. Wenn Sie keinen Wiederherstellungspunkt haben, können Sie eine saubere Version von Windows installieren. Mit dem Dienstprogramm „Belarc“ können Sie alle Ihre Lizenzen speichern, Ihre Daten mithilfe eines externen Speichers sichern und anschließend eine Neuinstallation durchführen.

Hier ist die Methode zum Wiederherstellen von Windows ab dem letzten Wiederherstellungspunkt.

  1. Drücken Sie Windows + S. um die Suchleiste des Startmenüs zu starten. Art “wiederherstellen”Im Dialogfeld und wählen Sie das erste Programm aus, das im Ergebnis enthalten ist.

  1. Drücken Sie in den Wiederherstellungseinstellungen eine Systemwiederherstellung am Anfang des Fensters unter der Registerkarte Systemschutz vorhanden.

  1. Jetzt wird ein Assistent geöffnet, der Sie durch alle Schritte zur Wiederherstellung Ihres Systems führt. Drücken Sie Nächster und fahren Sie mit allen weiteren Anweisungen fort.

  1. Jetzt Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus aus der Liste der verfügbaren Optionen. Wenn Sie mehr als einen Systemwiederherstellungspunkt haben, werden diese hier aufgelistet.

  1. Jetzt bestätigt Windows Ihre Aktionen zum letzten Mal, bevor der Systemwiederherstellungsprozess gestartet wird. Speichern Sie alle Ihre Arbeiten und sichern Sie wichtige Dateien für alle Fälle und fahren Sie mit dem Vorgang fort.

  1. Melden Sie sich nach erfolgreicher Wiederherstellung beim System an und prüfen Sie, ob der vorliegende Fehler behoben wurde.

Wenn Sie keine Wiederherstellungspunkte haben, können Sie eine Neuinstallation von Windows mit bootfähigen Medien durchführen. Sie lesen unseren Artikel zum Erstellen eines bootfähige Medien. Es gibt zwei Möglichkeiten: mithilfe des Medienerstellungstools von Microsoft und mithilfe von Rufus.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.