Fix: Audioverlust nach Windows 10 Update 1909

Von Zeit zu Zeit werden Windows-Updates veröffentlicht, um neue Funktionen hinzuzufügen und vorhandene Fehler zu beheben. Leider kann es manchmal auch vorkommen, dass einige der System- oder Softwarefunktionen wie das Audiomodul beschädigt werden. Der Schwerpunkt dieses Artikels liegt auf dem Verlust von Audio nach dem Update auf Windows 10 1909, aber das Problem kann bei der vorherigen Windows-Version auftreten, einschließlich 1709, 1803, 1809, 1903. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Problem mit einem der folgenden Programme lösen können drei Lösungen.

Audioverlust nach dem Update auf Windows 10 1909

Lösung 1: Installieren Sie den Audiotreiber neu

In der ersten Lösung werden wir den Audiotreiber neu installieren. Der Treiber kann von zwei Standorten aus installiert werden. Der erste ist die Verwendung des Standard-Audiotreibers von Microsoft und der zweite Speicherort ist das Herunterladen des neuesten Treibers von der Website des offiziellen Anbieters. Wir empfehlen, es von der Website des Anbieters herunterzuladen. Einige Benutzer haben das Problem mit Realtek und Nahimic gelöst, indem sie einen offiziellen Treiber von heruntergeladen haben Realtek oder Nahimic Websites.

Hinweis: Weitere Informationen zum Aktualisieren des Audiotreibers finden Sie unter Methode 1 und 2 unter Behoben: Realtek HD-Audiotreiberfehler installieren.

Lösung 2: Ändern Sie den Registrierungsschlüssel (falls verfügbar).

In dieser Lösung ändern wir den Registrierungsschlüssel, jedoch nur, wenn er Wertdaten enthält: LocalSystem. Wenn nicht, überspringen wir es und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

  1. Halten Sie das Windows-Logo gedrückt und drücken Sie R. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Navigieren Sie zu dem folgenden Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE> SYSTEM> CurrentControlSet> Services> Audiosrv> ObjectName

  3. Nur wenn der Wert LocalSystem ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ObjectName und wählen Sie Ändern
  5. Ändern Sie die Wertdaten in NT Authority LocalService und klicken Sie auf OK
  6. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Windows neu. Überprüfen Sie, ob Audio ordnungsgemäß funktioniert

Lösung 3: Führen Sie die Systemwiederherstellung aus

Wenn die ersten beiden Lösungen für Sie nicht funktionieren, empfehlen wir die Verwendung der Systemwiederherstellung. Die Systemwiederherstellung ist ein in Windows integriertes Tool, mit dem Prüfpunkte erstellt werden können, wenn Sie Systemänderungen vornehmen, Treiber installieren oder aktualisieren oder Software installieren oder aktualisieren. Falls sich Ihr Windows nach der Änderung nicht richtig verhält, können Sie es in den Zustand zurückversetzen, in dem alles ordnungsgemäß funktioniert hat. Das Schöne an Checkpoints ist, dass sie manuell erstellt werden können. Um Windows auf den vorherigen Status zurückzusetzen, muss die Systemwiederherstellung aktiviert sein.

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie Sie Ihr Betriebssystem auf den vorherigen Zustand zurücksetzen können, wenn alles einwandfrei funktioniert hat.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.