Fix: Battle.Net-Fehler BLZBNTAGT000008A4 – Appuals.com

Der Battle.net-Launcher von Blizzard zeigt möglicherweise den Fehler BLZBNTAGT000008A4 aufgrund von ISP-Einschränkungen oder überlasteten regionalen Servern des Spiels an. Die Benutzerkonfiguration / -anpassung der Launcher- / Spieleinstellungen kann das Problem ebenfalls verursachen.

Der Benutzer kann diesen Fehler mit der folgenden Meldung beim Installieren oder Patchen des Spiels feststellen:

„Wir haben ein Problem bei der Datenübertragung. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung für alle Fälle und versuchen Sie es erneut.

Battle.Net-Fehler BLZBNTAGT000008A4

Dieser Fehler tritt normalerweise in Spielen der Serien Overwatch, World of Warcraft und Call of Duty auf. In einigen Fällen kann dieser Fehler bei allen Computern im selben Netzwerk auftreten, während er in anderen Fällen nur ein System betrifft. Einige Benutzer berichteten außerdem, dass nur das betroffene Spiel unter diesem Fehler leidet, während andere Spiele im Battle.net-Launcher einwandfrei funktionieren.

Bevor Sie mit den Lösungen zur Behebung des BLZBNTAGT000008A4-Fehlers fortfahren, sollten Sie Ihr System neu starten. Bereinigen Sie außerdem die Startfenster, um Softwarekonflikte auszuschließen. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, wechseln Sie außerdem zum Ethernet. Wenn Sie bereits Ethernet verwenden, versuchen Sie, eine drahtlose Verbindung zu verwenden. Sie können auch versuchen, Ihr Antivirenprogramm zu deaktivieren oder Ihre Firewall auszuschalten, um eine Störung des Fehlers auszuschließen.

Lösung 1: Deaktivieren / Aktivieren der Netzwerkverbindung und Ändern des DNS-Servers

Ein vorübergehender Kommunikationsfehler mit Ihrem Netzwerkadapter kann den BLZBNTAGT000008A4 Blizzard-Fehler verursachen. Dies kann leicht durch Deaktivieren und erneutes Aktivieren entfernt werden. Darüber hinaus kann ein überlasteter DNS-Server oder ein beschädigter DNS-Cache ebenfalls eine Fehlermeldung verursachen. In diesem Szenario kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem der DNS-Cache geleert und der DNS-Server geändert wird.

  1. Beenden Sie den Launcher.
  2. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie Netzwerkverbindungen ein. Klicken Sie dann auf Netzwerkverbindungen anzeigen.Suchen Sie nach Netzwerkverbindungen
  3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf eine der Netzwerkverbindungen und wählen Sie Deaktivieren.Deaktivieren Sie die Netzwerkverbindung
  4. Wiederholen Sie denselben Vorgang, um alle Netzwerkverbindungen zu deaktivieren.
  5. Starten Sie dann Ihr System neu. Aktivieren Sie beim Neustart die Netzwerkverbindungen.
  6. Öffnen Sie nun den Launcher und prüfen Sie, ob er ordnungsgemäß funktioniert.
  7. Wenn nicht, beenden Sie den Launcher, drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie die Eingabeaufforderung ein. Klicken Sie dann in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus
  8. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein:

ipconfig / flushdnsGeben Sie “ipconfig / flushdns” in die Eingabeaufforderung ein

und drücken Sie die Eingabetaste.

  1. Wechseln Sie nun zu einem anderen DNS-Server.
  2. Öffnen Sie dann den Launcher und prüfen Sie, ob er funktioniert.

Lösung 2: Ändern Sie vorübergehend Ihr Netzwerk oder verwenden Sie ein VPN

ISPs wenden ständig neue Techniken und Methoden an, um den Webverkehr effektiver zu leiten und die Endbenutzer zu schützen. Wenn während dieses Vorgangs eine wichtige Ressource für den Battle.net-Launcher oder das Spiel blockiert wird, tritt möglicherweise der zur Diskussion stehende Fehler auf. In diesem Szenario kann das Problem möglicherweise durch Wechseln zu einem anderen Netzwerk oder Verwenden eines VPN behoben werden.

  1. Beenden Sie den Launcher und schließen Sie die zugehörigen Prozesse über den Task-Manager.
  2. Wechseln Sie vorübergehend zu einem anderen Netzwerk. Sie können den Hotspot Ihres Telefons verwenden, aber die Größe des Downloads im Auge behalten. Darüber hinaus können Sie auch ein VPN versuchen, um die Einschränkungen des Internetdienstanbieters zu umgehen.Aktivieren Sie den Handy-Hotspot
  3. Öffnen Sie nun den Launcher und prüfen Sie, ob er ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 3: Ändern Sie Ihre Region in den Launcher- / Spieleinstellungen

Battle.net verwendet verschiedene geografisch verteilte Gruppen regionaler Server, dh CDNs, um seinen Inhalt bereitzustellen. Wenn Ihr regionaler Server von den Benutzern überlastet wird, versucht Ihr regionaler Server, die Last auszugleichen, und dies kann zum aktuellen Battle.net-Fehler führen. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch Wechseln Ihres Servers / Ihrer Region / Ihres Kontos im Launcher und im Spiel behoben werden.

  1. Abmelden vom Battle.net-Launcher.Abmelden von Blizzard Launcher
  2. Klicken Sie direkt über Ihren Anmeldeinformationen auf das Dropdown-Feld und wählen Sie die Region gemäß Ihren Einstellungen aus, z. B. wenn Sie sich in Europa befinden, und versuchen Sie dann, nach Amerika zu wechseln.Region im Blizzard Launcher ändern
  3. Beenden Sie nun den Launcher. Starten Sie dann Ihr VPN und stellen Sie eine Verbindung zu der Region her, die Sie in Schritt 2 ausgewählt haben.
  4. Öffnen Sie nun den Battle.net-Launcher und melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an.
  5. Navigieren Sie dann zu dem Spiel, mit dem Sie Probleme hatten, z. B. wenn Sie Probleme mit Modern Warfare hatten, wählen Sie es aus und ändern Sie die Region wie in Schritt 2 ausgewählt.Region in den Spieleinstellungen ändern
  6. Starten Sie nun den Download- / Aktualisierungsvorgang erneut, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben ist.

Lösung 4: Löschen Sie die Battle.net-Dateien, um die Einstellungen des Starters oder Spiels zurückzusetzen

Jeder Spieler passt verschiedene Einstellungen des Launchers / Spiels an, um die Dinge gemäß seinen Anforderungen zu gestalten. Der aktuelle Battle.net-Fehler kann jedoch auftreten, wenn diese Anpassung / Konfiguration die Spiel-Engine beeinträchtigt. Unter diesen Umständen kann das Problem durch Löschen der Ordner behoben werden, um den Starter und das Spiel auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

  1. Beenden Sie den Launcher.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie im angezeigten Menü den Task-Manager aus.Öffnen Sie den Task-Manager
  3. Klicken Sie nun im Task-Manager mit der rechten Maustaste auf die Datei Battle.net.exe und dann auf Prozess beenden.Beende den Battle.net-Prozess
  4. Wiederholen Sie dies für den Agent-Prozess und alle anderen Battle.net-Startvorgänge (wenn mehr als eine Instanz vorhanden ist, wiederholen Sie dies für alle Prozesse).Prozess des Agenten beenden
  5. Drücken Sie dann die Windows + R-Tasten und geben Sie% ProgramData% ein.
    Geben Sie “% Programdata%” ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Im Programmdatenordner befinden sich zwei Battle.net-Ordner. Löschen Sie den Battle.net1-Ordner (benennen Sie ihn um, wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten) und öffnen Sie den 2. Battle.net-Ordner.
  7. Suchen und löschen (oder umbenennen) Sie in diesem Ordner den Agentenordner.
  8. Öffnen Sie nun den Spielordner, mit dem Sie Probleme haben, und navigieren Sie in seinem Ordner zum Beta / WTF-Ordner.
  9. Suchen und löschen (oder umbenennen) Sie in diesem Ordner die Datei Config.WTF.Löschen Sie die Datei WTF.config
  10. Öffnen Sie nun den Battle.net-Launcher und überprüfen Sie, ob er ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 5: Begrenzen Sie die Verwendung der Netzwerkbandbreite in den Spieleinstellungen

Um den Installations- / Aktualisierungsprozess des Spiels abzuschließen, benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, keine schnelle, bei der die Geschwindigkeit zu stark variiert (insbesondere, wenn Sie drahtloses Breitband verwenden). Die gleiche unterschiedliche Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung kann den besprochenen Fehler verursachen. In diesem Fall kann das Problem durch Begrenzen der Bandbreite des Spiels behoben werden.

  1. Öffne den Battle.net-Launcher.
  2. Navigieren Sie dann zu dem Spiel, mit dem Sie Probleme hatten, z. B. Call of Duty: Modern Warfare.
  3. Klicken Sie nun auf das Zahnradsymbol neben dem angezeigten Fortschrittsbalken und dann im angezeigten Menü auf Einstellungen.Öffnen Sie die Einstellungen des Spiels
  4. Scrollen Sie dann bis zum Ende nach unten, jetzt unter Netzwerkbandbreite, in das Feld Neueste Updates, geben Sie 300 oder 500 ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Fertig.Begrenzen Sie die Bandbreite des Spiels
  5. Halten Sie nun an und starten Sie den Download neu.
  6. Überprüfen Sie nun, ob der Installations- / Aktualisierungsvorgang begonnen hat. Wenn ja, können Sie die Geschwindigkeit auf Null zurücksetzen (unbegrenzt).Stellen Sie die Bandbreitennutzung auf Unbegrenzt ein

Lösung 6: Verwenden Sie das Mini-Client-Setup des Spiels

Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Launcher / Spiel haben, können Sie versuchen, das Mini-Client-Setup des Spiels zu verwenden. Dieses Setup aktualisiert den Launcher und löst so das Problem. Beachten Sie jedoch, dass nicht alle Spiele diese Funktion unterstützen.

  1. Öffne deinen Browser und navigiere zur Battle.net-Shop-Seite des problematischen Spiels, z. B. von Call of Duty: Warzone-Shop-Seite.
  2. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche “Kostenlos spielen” (wenn Ihr Spiel diese Funktion unterstützt), um ein Mini-Client-Setup herunterzuladen (ca. 5 MB für Call of Duty: Warzone).Klicken Sie auf Kostenlos spielen
  3. Starten Sie das heruntergeladene Setup mit Administratorrechten und aktualisieren Sie Ihren Battle.net-Launcher.
  4. Versuchen Sie nun, das Spiel normal zu installieren / zu patchen, und hoffentlich ist das Spiel jetzt fehlerfrei.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.