Fix: Begrüßungsbildschirm nach einem Windows 10-Update


Einige Benutzer haben Probleme gemeldet, nachdem sie ein Windows Update installiert und anschließend ihren Computer neu gestartet haben. Anstatt sich bei ihrem Konto anmelden zu können, sitzen diese Benutzer über einen längeren Zeitraum vor dem Begrüßungsbildschirm. Leider ist dieses Verhalten vielen Benutzern von Microsoft Windows 10 nicht unbekannt. In den meisten Fällen ist das Feststecken auf dem Begrüßungsbildschirm auf fehlerhafte Windows-Updates zurückzuführen. Diese Updates sind möglicherweise beschädigt, wurden nicht vollständig oder korrekt installiert oder deaktivieren oder aktivieren nur einige Funktionen auf einem Computer, die die Funktionsfähigkeit eines Computers beeinträchtigen könnten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um ein solches Problem zu lösen. In diesem Handbuch werde ich Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Lösung dieses Problems zeigen. Bitte befolgen Sie jeden Schritt sorgfältig und starten Sie Ihren Computer anschließend neu. Falls das Problem weiterhin besteht, führen Sie die nächsten Schritte aus, um das Problem zu beheben.

Lösung 1: Seien Sie geduldig

Dieser Rat mag albern klingen, aber viele Windows-Updates sind sehr groß, und obwohl Sie möglicherweise nichts anderes bemerken, ändern oder ersetzen diese Updates im Hintergrund ziemlich viel. Um wichtige Systemfunktionen zu ersetzen, müssen die Updates installiert werden, während diese Funktionen nicht verwendet werden. Windows führt normalerweise den Austausch durch, während Sie den Begrüßungsbildschirm anzeigen. Zusammenfassend bedeutet dies, dass Sie mindestens 30 Minuten am Begrüßungsbildschirm warten sollten, ohne zu versuchen, den Computer neu zu starten oder herunterzufahren.

Lösung 2: Ausschalten

Falls nach 30 Minuten nichts passiert und Sie immer noch vor einem Begrüßungsbildschirm sitzen, können Sie versuchen, Ihren Computer vollständig herunterzufahren und anschließend neu zu starten. Ob Sie sich vor einem PC oder einem Notebook befinden, spielt keine Rolle. Die Vorgehensweise ist für beide Maschinentypen gleich. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste an Ihrem Gerät mindestens 4 Sekunden lang gedrückt. Nach 4 Sekunden sollte sich Ihr Gerät selbst ausschalten. Drücken Sie danach erneut die Ein- / Aus-Taste und starten Sie das Gerät. Überprüfen Sie, ob Sie diesmal den Begrüßungsbildschirm überwinden können. Wenn Sie immer noch am Begrüßungsbildschirm hängen bleiben, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 3: Automatische Reparatur

Windows ist mit einer automatischen Reparatur für alle Arten von Problemen ausgestattet. Um die automatische Reparatur zu starten, schalten Sie Ihren Computer erneut aus (Lösung 2) und warten Sie, bis der Computer ausgeschaltet ist. Halten Sie nun die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und schalten Sie sie wieder ein. Sobald Sie oben auf dem Bildschirm die Wiederherstellung sehen, können Sie die Umschalttaste nicht mehr gedrückt halten. Klicken Sie nun auf Erweiterte Reparaturoptionen anzeigen und dann auf Fehlerbehebung und anschließend auf Erweiterte Optionen. Wählen Sie dann Startreparatur und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn der Begrüßungsbildschirm weiterhin angezeigt wird, versuchen Sie die hier aufgeführte Lösung -> Schwarzer Bildschirm unter Windows 10, und befolgen Sie die Schritte (hier).


0 Comments

Leave a Reply