Fix: Blue Screen of Death aufgrund von netwtw04.sys

Einige Benutzer berichten, dass bei Verwendung von Google Chrome oder einem anderen Webbrowser häufig BSOD-Abstürze (Blue Screen of Death) auftreten. Beim Betrachten des Absturzabbaus konnten einige Benutzer feststellen, dass der Absturzspeicherauszug auf ein Problem mit netwtw04.sys hinweist (C: WINDOWS system32 drivers Netwtw04.sys). Meistens wird der BSOD vom Stop-Code begleitet: Treiber-IRQL NICHT WENIGER ODER GLEICH.

Bei der Untersuchung des Problems scheint dieser spezielle BSOD-Absturz auf einen falschen Treiber hinzuweisen, der derzeit auf Ihrem Gerät installiert ist. Die meisten betroffenen Benutzer verweisen auf den WLAN-Adaptertreiber Wireless-AC 7265 und den Intel Dual Band Wireless AC 8260 als häufigste Ursache für dieses Problem.

Wenn derzeit ständig BSOD-Abstürze auftreten, die auf Netwtw04.sys verweisen, können die folgenden Methoden hilfreich sein. Andere Benutzer in einer ähnlichen Situation haben es geschafft, die Probleme mithilfe einer Reihe von Korrekturen zu beheben. Befolgen Sie die folgenden Methoden, um einen Fix zu finden, der die durch Netwtw04.sys verursachten BSOD-Abstürze verhindert. Lass uns anfangen!

Hinweis: Wenn Sie etwas übertakten, kehren Sie zu den Standardtaktwerten zurück, um sicherzustellen, dass der Absturz nicht durch eine Hardwarekomponente verursacht wird.

Methode 1: Zurücksetzen des drahtlosen Treibers

Die meisten Benutzer haben es geschafft, die BSOD-Abstürze zu stoppen, indem sie ihren drahtlosen Treiber zurückgesetzt haben. Das genaue Modell kann von Computer zu Computer unterschiedlich sein, aber Wireless-AC 7265 Wifi, AC 8260 WLAN (Version 19.0.0.9) und Intel Dual Band Wireless AC sind die beliebtesten Ereignisse, die Ihr System zum Absturz bringen können.

Diese Methode war normalerweise für Anwendungen wirksam, bei denen BSOD-Abstürze durch Netwtw04.sys aufgetreten sind, nachdem der Wireless-Treiber auf eine neuere Version aktualisiert wurde. In ihrem Fall führte das Zurücksetzen auf den vorherigen Treiber dazu, dass der BSOD abstürzte, um anzuhalten. Hier ist eine Kurzanleitung zum Zurücksetzen Ihres Wireless-Treibers:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann “devmgmt.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager das Dropdown-Menü für Netzwerkadapter und suchen Sie nach Ihrem Wireless-Treiber. Das Modell und der Hersteller variieren von PC zu PC, der Name sollte jedoch “Wireless” enthalten.
  3. Wenn Sie den WLAN-Adaptertreiber identifiziert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster Ihres WLAN-Adapters zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf die Schaltfläche Treiber zurücksetzen. Dies dient dazu, die neueste Version des drahtlosen Treibers zu deinstallieren und zum vorherigen Treiber (dem ordnungsgemäß funktionierenden) zurückzukehren.
  5. Starten Sie Ihren Computer nach dem Zurücksetzen des vorherigen Treibers neu und achten Sie auf einen weiteren BSOD-Absturz.

Wenn die durch Netwtw04.sys verursachten Abstürze wieder auftreten, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: Manuelles Herunterladen und Installieren des Wireless-Treibers

Wenn das Zurücksetzen des Treibers auf eine frühere Version nicht möglich ist, können Sie auch versuchen, eine niedrigere Version des drahtlosen Treibers herunterzuladen und auf Ihrem System zu installieren.

Sofern Sie keinen dedizierten Wireless-Treiber verwenden, gehört Netwtw04.sys zu Intel (R) Dualband Wireless-AC 8260. Der Treiber, den Sie herunterladen müssen, finden Sie im Intel Download Center. Bevor wir den Treiber installieren, müssen Sie jedoch den aktuellen Treiber deinstallieren, der aktiv ist und die BSOD-Abstürze verursacht.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Deinstallieren des aktuellen Wireless-Treibers und zum manuellen Installieren der neuesten Version:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann “devmgmt.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  2. Öffnen Sie im Geräte-Manager das Dropdown-Menü Netzwerkadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren drahtlosen Netzwerkadapter und klicken Sie auf Gerät deinstallieren.
  3. Besuchen Sie diesen Link (Hier) und laden Sie die neueste verfügbare Version des WLAN-Adapters herunter.
  4. Öffnen Sie die ausführbare Treiberdatei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie auf Ihrem System zu installieren. Wenn Sie am Ende nicht automatisch aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, starten Sie den Computer manuell neu.
  5. Überwachen Sie ab dem nächsten Start Ihren Computer und prüfen Sie, ob dadurch die durch Netwtw04.sys verursachten BSOD-Abstürze gestoppt werden konnten. Wenn die Abstürze immer noch auftreten, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Manuelles Installieren einer älteren drahtlosen Treiberversion

Wenn sich die ersten beiden Methoden als Fehlschlag erwiesen haben, versuchen wir, eine ältere Version des drahtlosen Treibers manuell herunterzuladen und zu installieren. Einige Benutzer haben es endlich geschafft, die durch Netwtw04.sys verursachten BSOD-Abstürze durch manuelles Herunterladen einer älteren Version zu verhindern.

Hinweis: Dies ist effektiv für Benutzer, die nicht die Möglichkeit haben, den Treiber über den Geräte-Manager zurückzusetzen.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Herunterladen und Installieren einer älteren Wireless-Treiberversion:

  1. Besuchen Sie das Download-Center Ihres Maschinenherstellers. Wenn dieses Problem auf einem ASUS-PC auftritt, verwenden Sie diesen Link (Hier). Für Acer können Sie die ältere Version direkt von diesem Link herunterladen (Hier).
  2. Sobald der ältere Treiber heruntergeladen wurde, greifen Sie auf das Startsymbol (untere linke Ecke) zu, klicken Sie auf das Energiesymbol und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf Neustart klicken, um im abgesicherten Modus neu zu starten.
  3. Wenn Ihr Computer wieder im abgesicherten Modus startet, extrahieren und öffnen Sie den älteren Treiber und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ihn auf Ihrem System zu installieren.
  4. Um sicherzustellen, dass WU (Windows Update) den alten Wireless-Treiber nicht mit der neuen Version überschreibt, die den BSOD-Absturz verursacht, laden Sie das Problembehandlungspaket “Updates anzeigen oder ausblenden” über diesen Link herunter und installieren Sie es (Hier).
  5. Öffnen Sie die Problembehandlung für Updates anzeigen oder ausblenden und blockieren Sie damit, dass WU den Treiber für den drahtlosen Netzwerkadapter aktualisiert. Klicken Sie dazu auf Updates ausblenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für den Wireless-Adaptertreiber und klicken Sie dann auf Weiter.

Wenn immer noch BSOD-Abstürze auftreten, die durch Netwtw04.sys verursacht werden, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Installieren des neuesten Beta-BIOS-Updates (nur auf ASRock-Motherboards)

Wie eine Reihe von Benutzern in den Community-Foren von Intel berichtet hat, können BSOD-Abstürze in Richtung Netwtw04.sys auch aufgrund einer Inkompatibilität zwischen der Raven-CPU und den Wi-Fi-Treibern von Intel auftreten. Glücklicherweise hat AsRock einen Update-Patch veröffentlicht, der diese Inkompatibilität bei den meisten Modellen behebt.

Wenn dieses Problem auf einem PC auftritt, der ein ASRock-Motherboard verwendet, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie das neueste Beta-BIOS-Update anwenden, das für Ihre spezifische Motherboard-Option verfügbar ist. Dazu können Sie diese offizielle Download-Seite besuchen (Hier) und laden Sie die neueste BIOS-Update-Version herunter, die für Ihr Motherboard-Modell verfügbar ist (Beta-Versionen befinden sich am Ende der Liste).

Hinweis: Beachten Sie, dass das Aktualisieren des BIOS kein herkömmlicher Vorgang ist und bei falscher Ausführung möglicherweise den Computer beschädigen kann. Wenn Sie entschlossen sind, diese Operation durchzuführen, lesen Sie bitte die offizielle Dokumentation (Hier) sorgfältig und befolgen Sie die Anweisungen auf den Brief.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *