Fix: Bluescreen-Fehler 0x00000116

Wenn Windows ein Problem mit Hardware- oder Softwareproblemen feststellt, hat Windows einige Fehler generiert, die angeben, was auf Ihrem Computer oder Notebook geschieht. Eines der Probleme, die Endbenutzer nicht mögen, ist Blue Screen Of Death (BSOD). BSOD enthält einen Fehlercode, mit dessen Hilfe wir Probleme identifizieren können. Einer der BSOD-Fehlercodes ist 0x00000116. Was ist 0x00000116? Diese Fehlerprüfung zeigt an, dass der Grafikkartentreiber versucht hat, die Grafikkarte zurückzusetzen, dies jedoch nicht innerhalb des zugewiesenen Zeitintervalls getan hat, und daher eine Zeitüberschreitung mit dem folgenden Stoppcode 0x116 verursacht hat. Es gibt nur wenige Gründe dafür, einschließlich fehlerhafter Grafikkarte, beschädigter Treiber, nicht aktualisierter Treiber und anderer Probleme.

Wir haben zehn Lösungen für Sie erstellt, die Ihnen bei der Lösung dieses Problems helfen.

Methode 1: Versuchen Sie, ein anderes Spiel auszuführen

Manchmal kann der Hauptgrund für BSOD das Spiel sein, das Sie spielen. Zum Beispiel, wenn Sie laufen Minecraft Wenn Windows aufgrund von BSOD 0x16 nicht mehr funktioniert, sollten Sie beispielsweise versuchen, ein anderes Spiel auszuführen World Of Warcraft und überprüfen Sie, ob Windows weiterhin ohne Probleme funktioniert oder ob Sie auch BSOD erhalten. Wenn Windows aufgrund von BSOD nicht mehr funktioniert, gibt es kein Problem mit dem Spiel, und Sie müssen sich auf andere Methoden konzentrieren, einschließlich der Fehlerbehebung bei Hardware- oder Softwareproblemen. Aber wenn Sie ein anderes Spiel spielen können, in unserem Beispiel World Of Warcraft, dann gibt es kein Problem mit Ihrer Grafikkarte oder Ihrem Treiber, es gibt ein Problem mit dem ersten Spiel, Minecraft. Sie sollten das Spiel deinstallieren, Windows neu starten und die neueste Version Ihres Lieblingsspiels erneut installieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Minecraft auf unserem Computer deinstallieren. Die Deinstallation des Spiels ist für die Betriebssysteme Windows XP bis Windows 10 identisch.

  1. Halt Windows Logo und drücke R.
  2. Art Appwiz.cpl und drücke Eingeben
  3. Wählen Sie in unserem Beispiel Ihr Spiel aus. Minecraft
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Minecraft und klicken Sie auf Deinstallieren
  5. Warten bis Windows den Vorgang beendet hat
  6. Neu starten Ihr Windows
  7. Herunterladen die neueste Version Ihres Spiels
  8. Installieren das Spiel
  9. Neu starten Ihr Windows
  10. abspielen das Spiel

Wenn Sie beim Spielen von Minecraft erneut Probleme haben, gibt es einige Konflikte zwischen Ihrer Spielinstallation, Treiberinstallation und dem Betriebssystem. Sie müssen ein anderes Betriebssystem installieren, den Grafiktreiber aktualisieren und Ihr Spiel installieren, das in Methode 8 beschrieben wird.

Methode 2: Rollback zum vorherigen Treiber

Wenn Sie Ihre Grafikkarte aktualisiert haben und nach diesem Update aufgrund des Stoppfehlers 0x00000116 keine Spiele mehr spielen können, müssen Sie Ihren Grafiktreiber zurücksetzen. Wir zeigen Ihnen, wie es mit dem Geräte-Manager geht. Das Zurücksetzen der Treiber auf die vorherige Version ist für Betriebssysteme Windows XP bis Windows 10 dasselbe.

  1. Halt Windows Logo und drücken Sie R.
  2. Art devmgmt.msc und drücke Eingeben
  3. Erweitern Anzeige Adapter
  4. Richtig Klicken Sie auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Eigenschaften
  5. Wählen Registerkarte “Treiber”
  6. Klicken Rollen Zurück Treiber…. Wenn Sie Ihre Karte nicht auf einen anderen Treiber aktualisiert haben, kann der Rollback-Treiber nicht ausgeführt werden.
  7. Warten bis Windows das Zurücksetzen des Treibers auf die vorherige Version beendet hat
  8. Neu starten Ihr Windows
  9. abspielen das Spiel

Methode 3: Aktualisieren Sie den Treiber für die Grafikkarte

Wenn die ersten fünf Methoden Ihr Problem nicht gelöst haben, wird als nächstes der Grafiktreiber aktualisiert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Grafikkarte auf einem Notebook deinstallieren Dell Vostro 5568 und wie man den neuesten Treiber für die Grafikkarte NVIDIA GeForce 940MX herunterlädt. Der erste Schritt ist die Deinstallation des Grafikgeräts und danach die Installation des neuesten Treibers für das Grafikgerät. Das Verfahren zum Aktualisieren des Grafiktreibers ist für Betriebssysteme Windows XP auf Windows 10 identisch.

  1. Halt Windows Logo und drücke R.
  2. Art devmgmt.msc und drücke Eingeben
  3. Erweitern Adapter anzeigen
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf NVIDIA GeForce 940MX und klicken Sie auf Gerät deinstallieren
  5. Wählen Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät und dann klicken Deinstallieren
  6. Warten bis Windows die Deinstallation der Grafikkarte abgeschlossen hat
  7. Neu starten Ihr Windows
  8. Herunterladen der neueste Grafiktreiber für Ihr Notebook. Für diesen Test verwenden wir das Notebook Dell Vostro 5568 und besuchen dazu die Dell-Website VERKNÜPFUNG
  9. Navigieren Sie zu Video und klicken Sie dann auf nVIDIA GeForce / GTX / Quadro-Grafiktreiber

  1. Installieren nVIDIA GeForce / GTX / Quadro-Grafiktreiber
  2. Neu starten Ihr Windows
  3. abspielen das Spiel

Methode 4: Deaktivieren Sie das ATI Catalyst Gaming Overclocking

Wenn Sie eine ATI Radeon-Grafikkarte verwenden und die ATI Catalyst-Software installiert haben, müssen Sie Gaming Overclocking oder Graphic OverDrive deaktivieren. Wir zeigen Ihnen, wie es auf der Radeon HD 7950-Grafikkarte geht.

  1. Klicke auf Start Speisekarte und Typ ATI Catalyst Control Center
  2. Wählen Performance Tab und dann klicken ADM Overdrive
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktivieren Sie Graphics OverDrive
  4. Klicken Anwenden
  5. Neu starten Ihr Windows
  6. abspielen das Spiel

Methode 5: Reparieren Sie ein Windows-Image mit DISM

Für diese Methode benötigen wir das Tool DISM (Deployment Image Servicing and Management). Das DISM ist ein Befehlszeilentool, mit dem Sie die Windows-Image-Datei (install.wim) bereitstellen und die Image-Wartung durchführen können, einschließlich Installation, Deinstallation, Konfiguration und Windows-Update. DISM ist Teil von Windows ADK (Windows Assessment and Deployment Kit), das Sie hier auf der Microsoft-Website herunterladen können VERKNÜPFUNG. Das Verfahren zum Reparieren des Windows-Abbilds ist für die Betriebssysteme Windows 7 bis Windows 10 identisch.

  1. Öffnen Internetbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Edge oder andere)
  2. Öffnen Website dazu VERKNÜPFUNG um Windows ADK herunterzuladen
  3. Lauf Windows ADK
  4. Wählen DISM (Deployment Image Servicing and Management) und klicken Sie auf Installieren
  5. Klicken Start Speisekarte und Typ Einsatz Bild Wartung und Management
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Wartung und Verwaltung von Bereitstellungsimages und wähle Als Administrator ausführen
  7. Klicken Ja Akzeptieren der Ausführung von DISM als Administrator
  8. Art Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth und drücke Eingeben
  9. Neu starten Ihr Windows
  10. abspielen das Spiel

Methode 6: Virtualisierung einschalten

Virtualisierung ist eine Technologie, mit der Sie mehr Betriebssysteme auf Ihrem physischen Computer oder Notebook ausführen können. Es gibt auch verschiedene Arten der Virtualisierung, einschließlich Servervirtualisierung, Netzwerkvirtualisierung, Speichervirtualisierung, Anwendungsvirtualisierung und andere. Wenn Sie beispielsweise Hyper-V oder VMware ausführen möchten, müssen Sie die Virtualisierungsunterstützung in Ihrem BIOS oder UEFI aktivieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Intel Virtualization Technology auf dem ASUS P8B75-M-Motherboard deaktivieren. Wir werden es über BIOS oder UEFI tun. Das Verfahren zum Deaktivieren der Virtualisierung ist nicht für alle Motherboards gleich. Bitte überprüfen Sie die technische Dokumentation Ihres Motherboards, Abschnitt Virtualisierung.

  1. Neu starten oder Wende auf dein Computer
  2. Drücken Sie während des Startvorgangs F2 oder Löschen zugreifen BIOS oder UEFA
  3. Drücken Sie F7 zugreifen Fortgeschrittene Modus
  4. Klicken OK um den Zugriff zu bestätigen Fortgeschrittene Modus
  5. Wählen Fortgeschrittene Tab
  6. Klicken Zentralprozessor Aufbau
  7. Navigieren Sie zu Intel Virtualisierungstechnologie
  8. Deaktivieren Intel Virtualisierungstechnologie
  9. Klicken Ausgang
  10. speichern Einstellungen und neu starten Ihr Windows
  11. abspielen das Spiel

Methode 7: BIOS oder UEFI aktualisieren

Manchmal, wenn Ihr Computer oder Notebook ein Problem mit BSOD-Codes hat, besteht eine der Lösungen darin, die BIOS- oder UEFI-Firmware zu aktualisieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie BIOS / UEFI auf dem ASUS P8B75-M-Motherboard aktualisieren. Zunächst müssen Sie die aktuelle Version von BIOS oder UEFI kennen. Das Verfahren zum Aktualisieren von BIOS oder UEFI ist nicht für alle Motherboards gleich. Bitte überprüfen Sie die technische Dokumentation Ihres Motherboards, Abschnitt BIOS oder UEFI.

  1. Halt Windows Logo und drücke R.
  2. Art msinfo32.exe und drücke Eingeben
  3. Navigieren Sie zu BIOS-Version / Datum. In unserem Beispiel ist die aktuelle Version 1606, entwickelt am 3.3.2014.
  4. Öffnen Internetbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Edge oder andere)
  5. Öffnen Auf der ASUS-Website können Sie eine neue BIOS-Version herunterladen. Öffnen Sie diese VERKNÜPFUNG. Wie Sie sehen, befindet sich auf Ihrem USB-Stick eine neue BIOS-Version 1701, die Sie herunterladen müssen.
  6. Neu starten dein Computer
  7. Drücken Sie während des Startvorgangs F2 oder Löschen zugreifen BIOS oder UEFA
  8. Drücken Sie F7 zugreifen Fortgeschrittener Modus
  9. Klicken OK um den Zugriff zu bestätigen Fortgeschrittener Modus
  10. Wählen ASUS EZ Flash-Dienstprogramm
  11. Wählen Aktualisieren Sie die Datei vom USB-Stick und klicken Sie auf Installieren
  12. Neu starten Ihr Windows
  13. Lauf msinfo32.exe Überprüfen Sie erneut die aktuelle BIOS-Version, um sicherzustellen, dass das BIOS erfolgreich auf eine neuere Version aktualisiert wurde
  14. abspielen das Spiel

Methode 8: Installieren Sie ein anderes Betriebssystem

Nachdem Sie alle Methoden ausprobiert und das Problem mit dem Fehlercode 0x00000116 nicht gelöst haben, empfehlen wir Ihnen, eine Neuinstallation Ihres Windows durchzuführen, die neuesten Treiber und die neueste Version des Spiels zu installieren, das Sie spielen möchten. Danach laufen und spielen Sie das Spiel. Wenn diese Methode Ihr Problem nicht gelöst hat, versuchen Sie es mit der nächsten Methode.

Methode 9: Verwenden Sie nur einen Monitor

Wenn Sie zwei Monitore verwenden, empfehlen wir Ihnen, einen Monitor von Ihrer Grafikkarte zu trennen. Lassen Sie nur einen Monitor an Ihren Computer angeschlossen und versuchen Sie, das Spiel zu spielen. Wenn Sie das Spiel ohne Probleme spielen können, ziehen Sie den aktuellen Monitor von der Grafikkarte ab und schließen Sie den nicht angeschlossenen Monitor an die Grafikkarte an. Wenn Sie Ihr Spiel mit nur einem Monitor spielen können, ist Ihre Grafikkarte wahrscheinlich fehlerhaft und Sie müssen die Grafikkarte wechseln.

Methode 10: Grafikkarte wechseln

Die letzte Methode, die Sie ausprobieren können, ist das Ersetzen der Grafikkarte. Wenn Sie einen Computer verwenden, empfehlen wir Ihnen, eine kompatible Grafikkarte zu erwerben. Sie können zwischen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten wählen. Bitte lesen Sie die technische Dokumentation Ihres Motherboards, um sicherzustellen, welche Grafikkarte mit Ihrem Computer kompatibel ist. Wenn Sie ein Notebook verwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihr Notebook im PC-Reparaturservice zu reparieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.