Fix: Chrome PDF Viewer durch Unternehmensrichtlinie deaktiviert

Google Chrome verfügt über einen eigenen PDF-Viewer, der leichtgewichtig ist und große Dateien reibungslos verarbeitet, wie dies von einem Google-Produkt zu erwarten ist. Obwohl es an wichtigen Funktionen wie Anmerkungen und Hervorhebungen mangelt, ist der Chrome PDF Viewer immer noch der schnellste Weg, um auf PDFs in Chrome zuzugreifen. Der Standard-PDF-Viewer in Chrome wird jedoch manchmal automatisch deaktiviert und zeigt die Meldung – (Deaktiviert durch Unternehmensrichtlinien) an. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem beheben und den PDF-Viewer von Chrome wieder aktivieren können.

Identifizieren Sie das Problem

Woher wissen wir, ob der PDF-Viewer von Chrome aktiviert oder deaktiviert ist? In älteren Versionen von Google Chrome können Sie zu chrome: // plugins gehen und prüfen, ob es deaktiviert ist.

In neueren Versionen von Chrome hat Google die Plugins-Seite entfernt. Sie können also nur feststellen, ob der PDF-Viewer funktioniert, indem Sie eine PDF-Datei mit Chrome öffnen. Wenn Chrome keine PDF-Dateien öffnen kann, wurde der Viewer wahrscheinlich deaktiviert. Hier erfahren Sie, wie Sie das beheben können.

Aktivieren Sie den PDF-Viewer von Chrome erneut

Um den PDF-Viewer wieder zu aktivieren, gehen Sie über die Adressleiste von Google Chrome zu chrome: // settings / privacy. Alternativ können Sie Einstellungen öffnen, indem Sie oben rechts in einem Chrome-Fenster auf das Menü “Optionen” klicken und dann zu “Datenschutz und Sicherheit” navigieren.

Unter Datenschutz und Sicherheit finden Sie eine Option mit der Bezeichnung “Inhaltseinstellungen”.

Navigieren Sie unter “Inhaltseinstellungen” nach unten und Sie finden eine Option namens “PDF-Dokumente”.

Innerhalb dieser Option sehen Sie einen Schalter zum Öffnen von PDFs mit einer anderen Anwendung. Wenn dieser Schalter eingeschaltet ist, ist der PDF-Viewer von Chrome deaktiviert. Sie müssen es deaktivieren, um den PDF-Viewer wieder zu aktivieren, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

Dies sollte wahrscheinlich Ihr Problem lösen und der PDF-Viewer von Chrome sollte wieder funktionieren. Diese Umschaltung der Einstellungen ist bekanntermaßen die häufigste Wurzel des PDF-Viewers, der in Chrome deaktiviert ist. Wenn das Ändern der Einstellungen jedoch nicht funktioniert, können Sie versuchen, Chrome als letzten Ausweg zu deinstallieren und neu zu installieren. Wenn Sie ein Chromebook verwenden, müssen Sie Ihr Chromebook mit Strom waschen, um den gleichen Effekt zu erzielen. Hoffentlich funktioniert eine dieser Lösungen für Sie und der praktische PDF-Viewer von Chrome ist betriebsbereit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *