Fix: Civ 6 Kein kompatibles Grafikgerät gefunden

Civilization 6 ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, in dem jeder Spieler durch die Errichtung seiner Zivilisation um eine globale Supermacht kämpft. Es gibt es schon seit einiger Zeit und es gab auch frühere Versionen des Spiels.

Wie aus dem Titel hervorgeht, kann es bei Benutzern zu einer Fehlerbedingung kommen, bei der sie das Spiel nicht spielen können, da ihr Grafikgerät nicht mit dem Spiel kompatibel ist. In diesem Szenario gibt es normalerweise zwei Fälle: Erstens, wenn Sie DirectX-kompatibel sind, aber kaum den Anforderungen entsprechen, und zweitens, wenn Sie ein anständiges Setup haben. Wir werden beide Fälle weiter unten durchgehen. Es scheint, dass

Was meinst du mit ‘Kompatible Grafiken’?

Für Civilization VI muss auf Ihrem Computer mindestens eine Grafikkarte installiert sein, die DirectX 11 unterstützt. Was ist DirectX? DirectX ist eine Sammlung von APIs (Application Programming Interfaces), die Aufgaben im Zusammenhang mit Multimedia, Video und Spielen ausführen.

Neuere Spiele sind so konzipiert, dass für eine optimale Leistung mindestens eine bestimmte Version von DirectX erforderlich ist. Heutzutage sind selbst halb-moderate GPUs kompatibel, um DirectX 11 zu unterstützen. Obwohl in der offiziellen Dokumentation von Civilization VI DirectX 11 erforderlich ist, scheint es immer noch Fehler zu geben.

Sie können leicht überprüfen, ob Ihre Grafikhardware DirectX 11 unterstützt. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie “dxdiag” in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Warten Sie, bis die Statusleiste unten links abgeschlossen ist, um alle Signaturen vollständig zu laden.
  2. Klicken Sie auf Anzeigen. Hier unter Treiber sehen Sie Funktionsstufen. Sie sollten mindestens 11_0 haben. Dies bedeutet die Kompatibilität mit DirectX 11. In diesem Fall wird auch DirectX 12 unterstützt.

Wenn Ihre GPU die Version unterstützt, das Spiel aber immer noch nicht ausführt, seien Sie noch nicht enttäuscht. Es gibt immer noch eine Möglichkeit, das Spiel auszuführen, aber es reduziert Ihre Bilder pro Sekunde drastisch (~ 10). Dies wird die Spielleistung stark beeinträchtigen, ist jedoch bis zu einem gewissen Grad spielbar. Wir haben eine Reihe von Problemumgehungen für beide Fälle aufgelistet. Schau mal.

Lösung 1: Aktualisieren der Grafiktreiber (für Karten, die DX 11 unterstützen)

Wenn Sie in der zweiten Bedingung kategorisieren, dh Sie haben eine Grafikkarte, die DirectX 11 unterstützt, aber immer noch die Fehlermeldung anzeigt, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie die Treiber nicht auf den neuesten Build aktualisiert haben. Hersteller von Grafikkarten führen unsere häufigen Updates durch, um mehr Funktionen bereitzustellen und Fehler ständig zu reduzieren. Sie sollten das Internet erkunden, Ihre Hardware googeln und prüfen, ob Treiber für die Installation verfügbar sind. Entweder dies oder Sie können Windows sie automatisch für Sie aktualisieren lassen. Ein wenig Recherche könnte Ihnen jedoch die Fehlerbehebung erleichtern.

  1. Installieren Sie das Dienstprogramm Display Driver Uninstaller. Sie können ohne diesen Schritt fortfahren, dies stellt jedoch sicher, dass keine Reste der Treiber vorhanden sind.
  2. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation von Display Driver Uninstaller (DDU) im abgesicherten Modus. Sie können lernen, wie Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, indem Sie unseren Artikel darüber lesen.
  3. Starten Sie nach dem Booten Ihres Computers im abgesicherten Modus die gerade installierte Anwendung.
  4. Wählen Sie nach dem Starten der Anwendung die erste Option „Bereinigen und neu starten“. Die Anwendung deinstalliert dann automatisch die installierten Treiber und startet Ihren Computer entsprechend neu.

  1. Starten Sie Ihren Computer im normalen Modus, drücken Sie Windows + R, geben Sie “devmgmt.msc” in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Höchstwahrscheinlich werden die Standardtreiber installiert. Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie “Nach Hardwareänderungen suchen”.
  2. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können entweder online auf der Website des Herstellers nach dem neuesten Treiber für Ihre Hardware suchen, z. B. NVIDIA usw. (und manuell installieren), oder Sie können Windows die neueste Version selbst installieren lassen (automatisch nach Updates suchen).
  3. Wir werden uns die manuelle Installation ansehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Hardware und wählen Sie “Treiber aktualisieren”. Wählen Sie die erste Option “Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen”. Wählen Sie die zweite Option, wenn Sie manuell aktualisieren, und wählen Sie “Nach Treiber suchen” und navigieren Sie zu dem Speicherort, den Sie heruntergeladen haben.

  1. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation der Treiber neu, starten Sie Civilization VI und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 2: Ausführen von “Civilization VI” anstelle von “CivilizationVI_DX12”

Wenn Sie Civilization VI installieren, werden zwei ausführbare Dateien erstellt. Eine ist “Civilization VI” und eine ist “CivilizationVI_DX12”. Letzteres ist für High-End-Grafikkarten gedacht und zielt auf die neueste Hardware ab. Wenn Sie das Spiel über Steam starten, wird diese ausführbare Datei höchstwahrscheinlich standardmäßig ausgeführt.

Sie können in das Verzeichnis “C: Programme (x86) Steam SteamApps common Sid Meiers Civilization VI Base Binaries Win64Steam” wechseln und das Spiel mit “Civilization VI” starten. Es sollte die vorhandenen Grafiken von DirectX 11 verwenden und nicht DirectX 12 erfordern.

Lösung 3: Ausführen von DirectX 11 Emulator

Eine andere Problemumgehung besteht darin, einen DirectX 11-Emulator auszuführen und zu prüfen, ob Sie das Spiel damit starten können. Der DirectX 11-Emulator täuscht den PC vor, dass Sie tatsächlich DirectX 11 haben, und er wird entsprechend ausgeführt.

Hinweis: Der verwendete Emulator ist ein Drittanbieter, und Appuals ist diesen Programmen in keiner Weise zugeordnet. Bitte gehen Sie auf eigenes Risiko vor.

  1. Laden Sie das Tool von herunter NetVector und führen Sie die ausführbare Datei aus.
  2. Klicken Sie nun vor der Überschrift Scope auf “Edit list”.

  1. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „…“ und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Civilization VI installiert ist. Der Standardspeicherort lautet: “C: Programme (x86) Steam SteamApps common Sid Meiers Civilization VI Base Binaries Win64Steam”.Doppelklicken Sie auf die ausführbare Datei und klicken Sie auf Hinzufügen.

Beenden Sie den Vorgang mit „OK“. Stellen Sie sicher, dass die Option „WARP erzwingen“ aktiviert ist. Versuchen Sie nach dem Speichern aller Änderungen, das Spiel zu starten und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.