Fix: Datei-Explorer wird unter Windows 10 nicht geöffnet

Windows 10 weist wie alle anderen Versionen des Windows-Betriebssystems eine Reihe unterschiedlicher Fehler und Probleme auf, von denen einige Benutzer stärker betreffen als andere. Ein spezifischer Windows 10-Fehler, der es geschafft hat, die Hölle unter Windows 10-Benutzern zu erregen, die das Missfallen hatten, darauf gestoßen zu werden, ist ein Fehler, der dazu führt, dass der Datei-Explorer in Windows 10 das Öffnen einfach ablehnt, unabhängig davon, welche Methode Sie verwenden um es zu versuchen und zu öffnen. In solchen Fällen wurde der Datei-Explorer nicht gestartet, unabhängig davon, ob der Benutzer auf einen Ordner auf seinem Desktop doppelklickte oder versuchte, den Datei-Explorer durch direktes Öffnen zu starten.

In einigen – aber nicht allen – Fällen, wenn der Benutzer den Datei-Explorer öffnete, wurde sein Bildschirm etwa eine Sekunde lang schwarz, kehrte dann jedoch in den ursprünglichen Zustand zurück, ohne dass eine andere Änderung beobachtet wurde und der Datei-Explorer immer noch nicht geöffnet wurde. Benutzer, die unter diesem Problem litten, berichteten, dass es ihnen nicht gelungen war, es durch einfaches Neustarten ihrer Computer zu beheben. Eine Untersuchung dieses Problems durch weltliche Windows 10-Benutzer ergab, dass dieses Problem tatsächlich durch die Größe von Text, Apps und anderen Elementen verursacht wird, die auf einen Wert festgelegt wurden, den der Datei-Explorer von Windows 10 möglicherweise nicht bewältigen konnte dazu weigert sich, auch nur erfolgreich zu öffnen. Es kann andere Gründe für dieses Problem geben, daher sollten Sie alles in der folgenden Reihenfolge befolgen.

Tipps

Wenn Sie ein HDMI-Kabel angeschlossen haben, ziehen Sie das Kabel ab und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Zum Glück ist die Lösung für dieses Problem genauso einfach wie die Ursache – eine Person muss lediglich den Wert für die Größe von Text, Apps und anderen Elementen auf ihrem Computer zurücksetzen Bildschirmeinstellungen auf einen kleineren Wert, einen Wert, den der Datei-Explorer problemlos verarbeiten und verarbeiten kann. Dazu müssen Sie:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf Ihrem Desktop.2016-01-21_041055
  2. Klicke auf Bildschirmeinstellungen im Kontextmenü.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie in der sind Anzeige Registerkarte im linken Bereich des resultierenden Fensters.
  4. Ändern Sie mit dem Schieberegler die Größe von Text, Apps und anderen Elementen auf 125% und testen, und wenn das nicht funktioniert, dann 150% und testen.2016-01-21_041049
  5. Klicke auf Anwenden.

Entweder neu starten Ihren Computer oder melden Sie sich ab und wieder an Ihrem Computer an. Sobald Sie dies getan haben, sollte der Datei-Explorer erfolgreich geöffnet werden und so, wie es beabsichtigt ist.

Methode 1: Ändern Sie die Anzeigeeinstellungen

Manchmal kann das Problem durch inkompatible Anzeigeeinstellungen verursacht werden. Wenn Sie die Einstellungen ändern oder auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, wird das Problem möglicherweise für Sie behoben.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel Einmal
  2. Wählen die Einstellungen aus dem Startmenü
  3. Klicken System

  1. In dem System Fenster, wählen Sie die Anzeige Registerkarte im linken Bereich (falls noch nicht geschehen).
  2. Ändern Sie auf der Registerkarte “Anzeige” die Größe Ihres Texts mithilfe der Leiste im rechten Bereich. Dies sollte die Leiste unter dem sein Ändern Sie die Größe von Text, Apps und anderen Elementen: 100% (empfohlen) Sie können einen beliebigen Prozentsatz mit Ausnahme der 175% auswählen. Es ist bekannt, dass das Setzen des Balkens auf 175% das Problem verursacht.

Klicken Sie nach Auswahl der Schriftgröße auf OK und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

Methode 2: Schließen Sie Programme wie Antiviren

Wenn Sie das AVG-Antivirenprogramm verwenden, kann dies die Ursache für diesen Fehler sein. In diesem Fall müssen Sie nur Ihren Task-Manager verwenden, um das Programm zu schließen. Nach dem Schließen funktioniert der Datei-Explorer ordnungsgemäß. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr AVG-Antivirenprogramm zu schließen:

  1. Drücken Sie STRG, VERSCHIEBUNG und ESC Schlüssel gleichzeitig (STRG + UMSCHALT + ESC).
  2. Dies sollte die öffnen Taskmanager.
  3. Klicken Sie im Task-Manager auf Prozesse
  4. Das Prozesse Registerkarte hat eine Reihe von Spalten, schauen Sie sich die Beschreibung Spalte und finden Sie den Prozess, der mit dem AVG-Antivirus zusammenhängt. Es sollte einen Namen AVG oder etwas im Zusammenhang mit AVG haben.
  5. Wählen Sie den Antivirenprozess aus der Liste aus und klicken Sie auf Prozess beenden (rechte untere Ecke).
  6. Klicken Ja wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem behoben ist oder nicht. Wenn das Problem weiterhin auftritt, stellen Sie sicher, dass keine anderen sicherheitsrelevanten Programme im Hintergrund ausgeführt werden. Möglicherweise gibt es andere Programme als die Sicherheitsprogramme, die dieses Problem verursachen könnten. Versuchen Sie, so viele Anwendungen wie möglich auszuschalten, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.

Methode 3: Starten Sie den Datei-Explorer neu

Einige der technischen Probleme können durch einen einfachen Neustart behoben werden. Warum also nicht dasselbe für den Datei-Explorer tun? Es neigt dazu, das Problem von Zeit zu Zeit zu lösen; Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie STRG, VERSCHIEBUNG und ESC Schlüssel gleichzeitig (STRG + UMSCHALT + ESC).
  2. Dies sollte die öffnen Taskmanager.
  3. Klicken Sie im Task-Manager auf Prozesse
  4. Suchen Sie und wählen Sie die Windows Explorer.
  5. Drücke den Neu starten unten in der unteren rechten Ecke.

Dadurch wird der Datei-Explorer neu gestartet und das Problem ist beendet.

Methode 4: Ändern der Optionen des Datei-Explorers

Durch Ändern der Option “Datei-Explorer öffnen auf:” des Datei-Explorers konnte das Problem für viele Benutzer behoben werden. Die Probleme scheinen aufzutreten, wenn diese Option nicht auf “Dieser PC” eingestellt ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Einstellung zu ändern.

  1. Drücken und halten Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art Schalttafel und drücke Eingeben oder klicken Sie auf OK

  1. Art Datei-Explorer-Optionen in der Suchleiste
  2. Wählen Datei-Explorer-Optionen

  1. Dies öffnet die Ordneroptionen
  2. Wähle aus Allgemeines Tab, wenn es noch nicht geschehen ist
  3. Wählen Dieser PC aus dem Dropdown-Menü in Öffnen Sie den Datei-Explorer für:

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK und das Problem sollte behoben sein.

Methode 5: Leeren Sie den Cache und erstellen Sie einen neuen Pfad

Das Löschen des Caches oder des Verlaufs des Windows Explorers und das Erstellen eines neuen Pfads hat das Problem für viele Benutzer behoben. Hier sind die Schritte zum Löschen des Caches und zum Erstellen eines neuen Pfads.

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste mit der rechten Maustaste auf Dateimanager Symbol und wählen Sie Lösen Sie den Stift von der Symbolleiste.
  2. Drücken und halten Windows-Schlüssel und drücke R.
  3. Art Schalttafel und drücke Eingeben oder klicken Sie auf OK

  1. Art Datei-Explorer-Optionen in der Suchleiste
  2. Wählen Datei-Explorer-Optionen

  1. Dies öffnet die Ordneroptionen
  2. Wähle aus Allgemeines Tab, wenn es noch nicht geschehen ist
  3. In dem Allgemeines Klicken Sie auf der Registerkarte Datenschutz im Bereich Datenschutz auf die Schaltfläche Löschen.

  1. Schließen Sie nun den Windows Explorer, indem Sie auf das X in der oberen rechten Ecke des Fensters klicken
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop an einer beliebigen Stelle.
  3. Klicken Neu und dann klicken Abkürzung.

  1. Dies öffnet die Neue Verknüpfung erstellen
  2. Geben Sie im Dialogfeld Folgendes ein C: Windows explorer.exe und klicken Sie auf Nächster.

  1. Benennen Sie diese Datei in um Dateimanager und klicken Sie auf Fertig.

  1. Die Verknüpfung wird auf dem Desktop erstellt.
  2. Rechtsklick diese Verknüpfung und wählen Sie Hefte es an die Taskleiste.

Abschließend wird Ihr Cache-Verlauf gelöscht und ein neuer Pfad eingerichtet. Dies sollte das Problem für Sie beheben.

Methode 6: Deaktivieren Sie die Windows-Suche

Es ist auch bekannt, dass die Windows-Suche die Ursache für dieses Problem ist. Das Deaktivieren der Windows-Suche hat bei vielen Benutzern funktioniert. Daher werden wir dies hier versuchen.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel Einmal
  2. Art Eingabeaufforderung im Feld Suche starten
  3. Rechtsklick das Eingabeaufforderung aus den Suchergebnissen und wählen Sie Als Administrator ausführen.

  1. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.
  2. Art exe stop “Windows-Suche” in der Eingabeaufforderung und drücken Sie Eingeben. Stellen Sie sicher, dass es genau wie angegeben geschrieben ist, mit Leerzeichen, Großbuchstaben und Zitaten.

Sie können die Windows-Suche auch dauerhaft stoppen. Gehen Sie wie folgt vor, um dies zu stoppen:

  1. Öffne das Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows + R.
  2. Art services.msc und drücke Eingeben oder klicken Sie auf OK.

  1. Suchen Sie im Fenster “Dienste” den Windows-Suchdienst im rechten Bereich.

  1. Doppelklick das Windows-Suche Dienst, um seine Eigenschaftenfenster zu öffnen.
  2. Ändern Sie im Fenster Windows-Sucheigenschaften die Option Starttyp zu Deaktiviert über das Dropdown-Menü.
  3. Dann klick OK ganz unten.

Überprüfen Sie, ob der Windows Explorer wieder funktioniert oder nicht.

Methode 7: Löschen BagMRU- und Taschenordner

Das Löschen der Ordner BagMRU und Bags aus dem Registrierungseditor hat dazu beigetragen, das Problem für eine Vielzahl von Benutzern zu lösen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Hinweis: Das Ändern oder Löschen der falschen Registrierungsschlüssel kann schwerwiegende Probleme für Ihren Computer verursachen. Es wird daher empfohlen, die Schlüssel zu sichern, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Hier sind die Schritte zum Sichern der Registrierungsschlüssel.

  1. Öffne das Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows + R.
  2. Art regedit in die Box und drücken Eingeben oder klicken Sie auf OK.
  3. Navigieren Sie nun zu dieser Adresse HKEY_CURRENT_USER SOFTWARE Klassen Lokale Einstellungen Software Microsoft Windows Shell. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie zu diesem Pfad navigieren sollen, führen Sie die folgenden Schritte aus
    1. Suchen Sie und doppelklicken Sie HKEY_CURRENT_USER aus dem linken Bereich
    2. Suchen Sie und doppelklicken Sie SOFTWARE aus dem linken Bereich
    3. Suchen Sie und doppelklicken Sie Klassen aus dem linken Bereich
    4. Suchen Sie und doppelklicken Sie Lokale Einstellungen aus dem linken Bereich
    5. Suchen Sie und doppelklicken Sie Software aus dem linken Bereich
    6. Suchen Sie und doppelklicken Sie Microsoft aus dem linken Bereich
    7. Suchen Sie und doppelklicken Sie Windows aus dem linken Bereich
  4. Suchen Sie und klicken Sie einmal Schale aus dem linken Bereich
  5. Klicken Datei oben.
  6. Dann klick Export und wählen Sie den Speicherort auf Ihrem System aus, an dem Sie diese Registrierungsdatei sichern möchten.
  7. Weisen Sie der Sicherung einen identifizierbaren Namen zu und klicken Sie auf speichern um das Backup zu erstellen.

Wenn Sie einen Fehler gemacht haben und eine vorhandene Registrierungssicherung wiederherstellen möchten, können Sie dies auf folgende Weise tun:

  1. Öffne das Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows + R.
  2. Art regedit.exe in die Box und drücken Eingeben oder klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie im Registrierungseditor auf Datei Klicken Sie in der Symbolleiste auf und klicken Sie dann auf
  4. Gehen Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Sicherungsdatei gespeichert haben, klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Datei und klicken Sie dann auf Öffnen oder doppelklicken Sie einfach auf die Datei.

Hier sind die Schritte zum Löschen der Ordner BagMRU und Bags

  1. Öffne das Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows + R.
  2. Art regedit.exe in die Box und drücken Eingeben oder klicken Sie auf OK.

  1. Navigieren Sie nun zu dieser Adresse HKEY_CURRENT_USER SOFTWARE Klassen Lokale Einstellungen Software Microsoft Windows Shell. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie zu diesem Pfad navigieren sollen, führen Sie die folgenden Schritte aus
    1. Suchen Sie und doppelklicken Sie HKEY_CURRENT_USER aus dem linken Bereich
    2. Suchen Sie und doppelklicken Sie SOFTWARE aus dem linken Bereich
    3. Suchen Sie und doppelklicken Sie Klassen aus dem linken Bereich
    4. Suchen Sie und doppelklicken Sie Lokale Einstellungen aus dem linken Bereich
    5. Suchen Sie und doppelklicken Sie Software aus dem linken Bereich
    6. Suchen Sie und doppelklicken Sie Microsoft aus dem linken Bereich
    7. Suchen Sie und doppelklicken Sie Windows aus dem linken Bereich
    8. Suchen Sie und doppelklicken Sie Schale aus dem linken Bereich

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf BagMRU Ordner (aus dem linken Bereich unter Shell) und wählen Sie Löschen. Bestätigen Sie alle zusätzlichen Eingabeaufforderungen
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Taschen Ordner (aus dem linken Bereich unter Shell) und wählen Sie Löschen. Bestätigen Sie alle zusätzlichen Eingabeaufforderungen

Schließen Sie den Registrierungseditor und versuchen Sie, den Windows Explorer zu öffnen. Es sollte jetzt gut funktionieren.

Methode 8: Ändern Sie die Anzeigeeinstellungen in Einzelbildschirm

Wenn das Problem nach dem Windows-Update / Upgrade auftritt, funktioniert diese Methode möglicherweise für Sie. Für viele Benutzer hat Windows die Anzeigeeinstellungen automatisch in mehrere Anzeigen geändert. Für diese Benutzer wurde der Datei-Explorer geöffnet, jedoch auf dem zweiten „imaginären“ Bildschirm, der nirgends zu finden war. Wenn Sie die Einstellungen einfach wieder auf eine einzige Anzeige ändern, wird das Problem behoben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Einstellungen zu ändern

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel Einmal
  2. Wählen die Einstellungen
  3. Wählen System
  4. Stellen Sie sicher, dass im linken Bereich die Registerkarte Anzeige ausgewählt ist
  5. Wählen Nur am 1 anzeigen aus dem Dropdown-Menü in Mehrfachanzeige Sektion

Das ist es. Jetzt sollte Ihr Windows Explorer einwandfrei funktionieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.