Fix: Dateidatensatzsegment ist nicht lesbar

Wenn Sie die Fehlermeldung „Dateidatensatzsegment ist nicht lesbarWenn Sie Ihren Computer booten oder sich in einem blauen Bildschirm des Todes befinden, bedeutet dies wahrscheinlich, dass sich Ihre Festplatte in einem Fehlerzustand befindet. Es könnte viele schlechte Sektoren haben oder am Ende seines Lebens sein.

Die Problemumgehung für dieses Problem besteht darin, Ihre Festplatte auf Unstimmigkeiten in der Zuordnung zu überprüfen oder die fehlerhaften Sektoren zu suchen und zu beheben. Wenn keine der Methoden funktioniert, müssen Sie Ihre Festplatte auf unbestimmte Zeit ersetzen. Befolgen Sie die unten aufgeführten Lösungen ab dem ersten.

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf fehlerhafte Sektoren und falsche Konfigurationen

Das allererste, was wir überprüfen sollten, sind die auf Ihrem Computer vorhandenen Startdateien. Ihr Computer startet von diesen Dateien. Wenn ein Problem vorliegt oder eine Datei beschädigt ist, wird ein BSOD angezeigt oder Sie werden mit dem Fehler „Dateidatensatzsegment ist nicht lesbar”.

Laut mehreren Benutzerberichten leiden auch neue Festplatten unter diesem Problem. Daher wird empfohlen, diese Lösung unabhängig vom Szenario durchzuführen. Wir werden die Eingabeaufforderung in einer Wiederherstellungsumgebung starten und prüfen, ob die Ausführung der Check Disk-Befehle das Problem behebt.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie beim Booten F11, um in die Wiederherstellungsumgebung zu gelangen. Wählen Sie nun Fehlerbehebung.

  1. Klicke auf Fortgeschrittene aus der Liste der verfügbaren Optionen und wählen Sie Eingabeaufforderung.
  2. Führen Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus. Wenn Sie Windows in einem anderen Verzeichnis installiert haben, können Sie “C” durch den Namen des Laufwerks ersetzen.
chkdsk C: /r /x

chkdsk C: /f

Beachten Sie, dass die Funktion chkdsk einige Zeit in Anspruch nehmen kann, um ihre Vorgänge zu verarbeiten und abzuschließen. Seien Sie geduldig und lassen Sie den gesamten Prozess beenden. Es könnte sogar einen Tag dauern. Wenn dies möglich ist, sollten Sie warten, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist.

Lösung 2: Anschließen der Festplatte an einen anderen PC

Wenn der Fehler weiterhin besteht, sollten Sie Ihre Festplatte an einen anderen Tower anschließen und zuerst versuchen, die Daten zu kopieren. Sie sollten es zu Ihrer ersten Priorität machen, Ihre Daten zu retten, falls die Festplatte in naher Zukunft abstürzt.

Versuchen Sie nach dem Replizieren Ihrer Festplatte, die oben genannten chkdsk-Befehle auf dem neuen PC auf der genannten Festplatte auszuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Laufwerksbuchstaben auswählen, der der Festplatte zugewiesen ist, die Sie in den neuen PC eingelegt haben. Wenn das chkdsk ordnungsgemäß funktioniert, schließen Sie Ihre Festplatte wieder an Ihren eigenen Computer an und prüfen Sie, ob Sie problemlos booten können.

Sie können auch versuchen, die auf Ihrer Festplatte vorhandenen Daten mithilfe von Anwendungen von Drittanbietern wie z Kristallscheibe oder GParted Live.

Lösung 3: Ersetzen Sie Ihre Festplatte

In etwa 50% der Fälle waren Benutzer zwangsläufig gezwungen, ihre Festplatte auszutauschen, wenn dieser Fehler auftritt. Festplatten haben einen komplexen Laufmechanismus, der einen Kopf und eine entsprechend rotierende Platte umfasst. Überprüfen Sie, ob die an die Festplatte angeschlossenen Kabel richtig angeschlossen und richtig verlegt sind. Stellen Sie sicher, dass die SATA-Adapter, an die die Festplatte angeschlossen ist, ebenfalls voll funktionsfähig sind.

Wenn das Laufwerk Probleme beim E / A-Betrieb aufweist, können Sie es kaum ändern, um es wie eine normale Festplatte zu verwenden. Wenn für die Festplatte eine Garantie besteht, lassen Sie sie überprüfen und ersetzen. Wenn nicht, können Sie es zum Servicecenter bringen, damit die Spezialisten es sich ansehen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *