Fix: Der Audiodienst wird nicht ausgeführt

Der Audiodienst wird nicht ausgeführt. Dies ist eine Warnmeldung von Windows, die darauf hinweist, dass der für die Tonübertragung zuständige Dienst gestoppt ist und nicht automatisch gestartet werden kann.

Viele Windows-Benutzer haben ein bestimmtes Problem erlebt und sind weiterhin davon betroffen Klang Das Symbol in der Taskleiste – das beim Klicken einen kleinen Lautstärkeregler öffnet – erhält unten rechts ein kleines rotes X. Wenn ein von diesem Problem betroffener Windows-Benutzer seinen Mauszeiger über die Klang In ihrer Taskleiste wird in der Taskleiste ein Symbol angezeigt, das Folgendes enthält:

The Audio Service is not running

Dieses Problem tritt am häufigsten in Windows 7 auf, einer der erfolgreichsten Iterationen des Windows-Betriebssystems, die jemals erstellt wurden. Diesem Problem steht jedoch nichts im Wege, das gelegentlich andere Versionen des Windows-Betriebssystems betrifft. Fast alle Windows-Benutzer, die von diesem Problem betroffen sind, können über alle angeschlossenen Lautsprecher / Kopfhörer erfolgreich Audio auf ihrem Computer abspielen, obwohl auf dem ein rotes X angezeigt wird Klang Symbol in der Taskleiste und im Audiodienst ihres Computers – bekannt als Windows Audio Dienst – läuft nicht.

Die Wurzel dieses Problems ist in fast allen Fällen die Windows Audio Dienst – oder eine oder mehrere seiner Abhängigkeiten (Dienste, die ausgeführt werden müssen, damit er ausgeführt werden kann) – werden entweder aus irgendeinem Grund spontan gestoppt oder nicht automatisch gestartet, wenn Sie Ihren Computer zum ersten Mal starten. Dies wird bekanntermaßen auch ausgelöst Die Audiodienste reagieren nicht. Fehler. Viele Benutzer, die von diesem Problem betroffen sind, können es einfach beheben Neustart ihren Computer. Dies ist jedoch keine konkrete Lösung für dieses Problem und muss es auch neu starten Ihr Computer ist, gelinde gesagt, jedes Mal unpraktisch, wenn Sie auf Ihrem Computer auf dieses Problem stoßen. Zum Glück gibt es jedoch dauerhaftere Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben und das Problem zu lösen.Der Audiodienst wird nicht ausgeführt”Und die folgenden sind zwei der effektivsten:

Lösung 1: Erhöhen oder verringern Sie einfach die Lautstärke Ihres Computers

Bei einem Problem, das selbst die eifrigsten Benutzer von Windows-Computern überfordert, konnten Horden von Windows-Benutzern, die von diesem Problem betroffen waren, es beheben, indem sie eine ironisch einfache Korrektur anwendeten, bei der die Lautstärke ihres Computers auch nur geringfügig angepasst wurde. Viele, viele Menschen, die in der Vergangenheit von diesem Problem betroffen waren, konnten es erfolgreich beheben, indem sie einfach die Lautstärke ihres Computers erhöhten oder verringerten. Um dieses Problem mit dieser Lösung zu beheben, müssen Sie:

  1. Klick auf das Klang Symbol in Ihrer Taskleiste – Ja, dies ist das Symbol, auf dem aufgrund dieses Problems das rote X angezeigt wird. Dadurch wird ein kleiner Lautstärkeregler angezeigt, mit dem Sie die Lautstärke Ihres Computers anpassen können.
  2. Wenn Sie den Lautstärkeregler verwenden, der folglich angezeigt wird, wird die Lautstärke Ihres Computers entweder erhöht oder verringert, selbst wenn Sie dies um einen kleinen Betrag tun.
  3. Wenn Sie dies tun, sollte das rote X auf dem sofort entfernt werden Klang Symbol in Ihrer Taskleiste und Sie sollten das “Der Audiodienst wird nicht ausgeführtMeldung, wenn Sie den Mauszeiger darüber bewegen.

Der Audiodienst wird nicht ausgeführt

Lösung 2: Starten Sie den Windows Audio-Dienst und alle seine Abhängigkeiten neu

Eine weitere hochwirksame Lösung für dieses Problem ist der Neustart des Windows Audio Dienst und zwei seiner drei Abhängigkeiten, und stellen Sie sicher, dass alle drei Dienste so eingestellt sind, dass sie automatisch gestartet werden, wenn Ihr Computer hochfährt. Dazu müssen Sie:

  1. Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie R.. Art services.msc im Ausführungsdialog.
    Geben Sie “services.msc” in das Dialogfeld “Ausführen” ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Nacheinander suchen und Doppelklick auf die folgenden Dienste, und stellen Sie dann ihre Starttyp zu Automatisch.
    Windows Audio service
    Windows Audio Endpoint Builder service
    Multimedia Class Scheduler service (if available)One by one, locate and
    Start auf Automatisch ändern
  3. Rechtsklick Klicken Sie auf die folgenden Dienste und dann auf Neu starten in den resultierenden Kontextmenüs:
  4. Windows Audio Endpoint Builder service
    Multimedia Class Scheduler service (if available)
    Windows Audio Service
    

Sobald alle drei oben aufgeführten Dienste neu gestartet wurden, wird das rote X auf dem angezeigt Klang Das Symbol in Ihrer Taskleiste sollte verschwinden, das Ihres Computers Windows Audio Der Dienst sollte ausgeführt werden und Sie sollten nicht mehr das “Der Audiodienst wird nicht ausgeführt” Botschaft.

Lösung 3: Ändern der Anmeldeeinstellungen

In einigen Fällen können sich die Dienste möglicherweise bei einem bestimmten Konto auf dem Computer anmelden, sie sind jedoch möglicherweise nicht für die Anmeldung für Ihr bestimmtes Benutzerkonto konfiguriert. Daher ändern wir in diesem Schritt die Anmeldeeinstellungen. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R” um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  2. Eintippen “Services.msc” und drücke “eingeben”.
    Öffnen von Diensten durch Eingabe von “services.msc” im Befehl RUN.
  3. Navigieren Sie nach unten und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Windows Audio” Bedienung.
  4. Klick auf das “Einloggen” Registerkarte und wählen Sie die “Lokales Systemkonto” Option anstelle der “Dieses Konto” Möglichkeit.
    Wählen Sie die Option “Lokales Systemkonto”
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
  6. Wenn dies der Fall ist, überprüfen Sie die “Dieses Konto” Option und geben Sie ein “Service vor Ort” im Textfeld.
  7. Geben Sie danach ein beliebiges Passwort in das Passwort ein und bestätigen Sie die Passwortfelder, da dies wirklich keine Rolle spielt.
  8. Klicke auf “Anwenden” und dann weiter “OK”.
  9. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 4: Nach Änderungen suchen

In bestimmten Fällen haben die Soundtreiber möglicherweise einige beschädigte Konfigurationen oder Dateien erworben, aufgrund derer dieser Fehler verursacht und eine effektive Kommunikation zwischen dem Treiber und der Hardware verhindert wird. Daher deinstallieren wir in diesem Schritt zuerst den Treiber und installieren ihn dann über den Geräte-Manager neu. Um das zu tun:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R” um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung Ausführen ein “Devmgmt.msc” und drücke “Eingeben”.
    Ausführen des Geräte-Managers
  3. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Option „Sound-, Video- und Gamecontroller” Möglichkeit.
    Navigieren zu Sound-, Video- und Gamecontrollern
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den verwendeten Audiotreiber und wählen Sie ihn aus “Deinstallieren”.
  5. Klicken Sie nach Abschluss der Deinstallation des Treibers auf “Scannen nach Hardwareänderungen” Option und der Geräte-Manager installiert diesen Treiber automatisch neu.
  6. Prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.
  7. Wenn es weiterhin besteht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie “Eigenschaften”.
  8. Klick auf das “Treiberdetails” Registerkarte und wählen Sie dann “Rollback-Treiber”.
  9. Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird und ob die obigen Schritte nicht wiederholt werden, und wählen Sie “Treiber aktualisieren”.

Lösung 5: Fehlerbehebung bei Audio

Es ist möglich, dass die Audiokonfigurationen auf dem Computer durch manuelle oder automatische Änderungen durcheinander gebracht wurden. In bestimmten Fällen kann dies auch nach der Installation einer Anwendung auftreten. Daher werden wir in diesem Schritt eine Fehlerbehebung für das Audio durchführen. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “ICH” um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klick auf das “Aktualisieren & Sicherheit ” Schaltfläche und wählen Sie dann “Fehlerbehebung” aus dem linken Bereich.
    Update & Sicherheit.in Windows-Einstellungen
  3. Klicken Sie im Fenster Fehlerbehebung auf “Audio abspielen” und wählen Sie die “Führen Sie den Troubleshooter aus” Möglichkeit.
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem nach der Ausführung der Fehlerbehebung weiterhin besteht.

Lösung 6: Ausführen einiger Befehle

In einigen Fällen kann das Problem ausgelöst werden, wenn Sie einige lokale Kontokonfigurationen durcheinander gebracht haben. In diesem Schritt führen wir daher einige Befehle an der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aus, um dieses Problem zu beheben. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R ‘ um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  2. Eintippen “Cmd” und drücke “Verschiebung” + “Strg” + “Eingeben” Administratorrechte bereitzustellen.
    Geben Sie “cmd” in das Dialogfeld “Ausführen” ein
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung nacheinander die folgenden Befehle ein und drücken Sie “Eingeben” um sie auszuführen.
    net localgroup Administrators /add networkservice
    net localgroup Administrators /add localservice
    SC config Audiosrv start= auto
    REG ADD "HKLMSYSTEMCurrentControlSetServicesAudiosrv" /V start /T REG_DWORD /D 2 /F
    secedit /configure /cfg %windir%infdefltbase.inf /db defltbase.sdb /verbose
  4. Prüfen um festzustellen, ob das Problem nach Abschluss dieser Schritte weiterhin besteht.

Hinweis: Überprüfen Sie außerdem, ob der Sound im abgesicherten Modus einwandfrei funktioniert, um Störungen der Audiodienste durch Dritte auszuschließen. Versuchen Sie außerdem, die Soundtreiber neu zu installieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.