Fix: Der Standardbrowser wechselt unter Windows 10 ständig zu Edge (Creators Update)

Das Windows 10-Betriebssystem verfügt über die Kühnheit, alle Änderungen, die Benutzer an Standard-Apps für verschiedene Aufgaben vorgenommen haben, bei jedem Herunterladen und Installieren eines größeren Updates oder eines neuen Betriebssystem-Builds rückgängig zu machen. Dies kann zwar ziemlich ärgerlich sein, ist jedoch für Benutzer kein wirkliches Problem, da sie einfach die Standard-Apps nach Belieben ändern können, obwohl Microsoft einen Weg finden sollte, um Windows 10 daran zu hindern Jedes Mal, wenn ein größeres Update oder ein neuer Betriebssystem-Build eingeführt wird. Das Windows 10 Creators Update ist nicht anders: Wenn das Update heruntergeladen und auf einem Computer installiert wird, werden alle Standard-Apps des Computers auf ihre Standardvarianten zurückgesetzt.

Während die meisten Benutzer ihre Standard-Apps nach der Installation des Creators Update erfolgreich wieder auf ihre Favoriten zurücksetzen können, wechselt der Standardbrowser für viele bei jedem Neustart ihrer Computer wieder zu Microsoft Edge – Microsofts halbgebackenem und äußerst unbeliebtem Internetbrowser für Windows. Für einige der von diesem Problem betroffenen Benutzer wird Microsoft Edge nur zum Standardbrowser HTML und PDF Dateien nach dem Neustart, während sie für andere zum Standardbrowser für alle Dateitypen werden. Von diesem Problem betroffene Benutzer haben gemeldet, dass der Standardbrowser auf Microsoft Edge zurückgeht, unabhängig davon, wie oft sie ihn in ihren bevorzugten Browser ändern oder mit welcher Methode sie ihren Standard-Internetbrowser ändern.

Die am häufigsten vorgeschlagene Lösung für dieses unerklärlich erschwerende Problem besteht darin, Windows 10 einfach von Grund auf neu zu installieren. Während dies wahrscheinlich funktionieren wird, ist es eine ziemlich extreme Maßnahme, und es besteht keine Notwendigkeit, auf eine solche extreme Maßnahme zurückzugreifen, wenn eine viel einfachere vorhanden ist – wenn Ihr Standardbrowser bei jedem Neustart Ihres Computers auf Microsoft Edge zurückgreift, einfach Microsoft Edge loswerden! Wenn Sie einen anderen Browser als Microsoft Edge als Standardbrowser verwenden möchten, möchten Sie wahrscheinlich nichts mit Edge zu tun haben. Daher sollte es für Sie kein Problem sein, ihn zu entfernen oder veraltet zu machen.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, Microsoft Edge zu entfernen, damit es nicht bei jedem Neustart zum Standardbrowser Ihres Computers wird. Sie können es entweder von Ihrem Computer deinstallieren oder einfach systemweit blockieren und veralten lassen.

So blockieren Sie Microsoft Edge systemweit

Sie können Microsoft Edge auf Ihrem gesamten Computer blockieren. Dazu benötigen Sie lediglich ein kleines Programm namens Kantenblocker. Kantenblocker macht genau das, was sein Name andeutet – es blockiert den Start von Microsoft Edge (selbst wenn Sie oder eine App oder Funktion auf Ihrem Computer versuchen, es zu starten!). Um Microsoft Edge auf Ihrem Computer zu blockieren, müssen Sie:

  1. Klicken Hier herunterladen Kantenblockerund eine .ZIP-Datei mit der App sollte in wenigen Sekunden für Sie heruntergeladen werden.
  2. Navigieren Sie nach dem Herunterladen der ZIP-Datei zu dem Ort, an den sie heruntergeladen wurde, suchen Sie sie und entpacken Sie sie.
  3. Suchen Sie die Anwendung mit dem Titel EdgeBlock Klicken Sie im Inhalt der ZIP-Datei darauf, und doppelklicken Sie darauf, um sie zu starten.
    Klicken Sie auf die ausführbare Datei
  4. Wenn die App gestartet wird, klicken Sie einfach auf Block um Microsoft Edge auf Ihrem Computer zu blockieren.

So deinstallieren Sie Microsoft Edge

Was viele Windows 10-Benutzer nicht wissen, ist, dass es durchaus möglich ist, Standard-Windows 10-Apps von Computern zu deinstallieren – Standard-Windows 10-Apps wie Microsoft Edge. Sie können Microsoft Edge deinstallieren, indem Sie einige Befehle in ausführen Windows PowerShellEs ist jedoch viel einfacher, ein speziell für diesen Zweck entwickeltes Skript zu verwenden. Um Microsoft Edge zu deinstallieren, müssen Sie:

  1. Gehen Hier und klicken Sie auf die Laden Sie den Uninstall Edge-Browser für Windows 10 herunter um eine .ZIP-Datei herunterzuladen, die das Skript enthält.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche “Edge-Browser für Windows deinstallieren”
  2. Navigieren Sie nach dem Herunterladen der ZIP-Datei zu dem Ort, an den sie heruntergeladen wurde, suchen Sie sie und entpacken Sie sie.
  3. Suchen Sie eine Datei mit dem Titel Edge deinstallieren Klicken Sie auf den Inhalt der ZIP-Datei und doppelklicken Sie darauf, um sie zu starten.
  4. Windows SmartScreen zeigt möglicherweise eine Warnung an, wenn Sie versuchen, das zu starten Edge deinstallieren Wenn eine Warnung angezeigt wird, klicken Sie auf Mehr Info und dann weiter Renn weg. Wenn Sie keine Warnung sehen, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  5. Warten Sie, bis das Skript seine Magie entfaltet. Sie werden wissen, dass dies erledigt ist, wenn eine Meldung angezeigt wird „Microsoft Edge sollte deinstalliert werden. Bitte starten Sie Windows 10 neu. ” innerhalb der Eingabeaufforderung.
  6. Neu starten dein Computer. Wenn der Computer hochfährt, werden Sie feststellen, dass auf Ihrem Computer Microsoft Edge nicht mehr installiert ist.

Nachdem Sie Microsoft Edge blockiert oder deinstalliert haben, können Sie entweder festlegen, ob es blockiert / deinstalliert werden soll, oder, wenn Sie möchten, dass es auf Ihrem Computer installiert wird, warten, bis Microsoft dieses spezielle Creators Update-Problem behoben und Microsoft Edge entsperrt oder neu installiert hat Geschäft wenn das passiert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.