Fix: Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar


Bei einigen Windows-Benutzern wird der Fehler “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” angezeigt, wenn sie versuchen, im Startmenü auf das Symbol Energie zu klicken. Das Problem tritt meistens unter Windows 8.1 und Windows 10 auf. Betroffene Benutzer berichten, dass sie plötzlich alle verfügbaren Energieoptionen verloren haben. Sie können die Optionen Herunterfahren, Neustart, Ruhezustand oder Ruhezustand in den Energieoptionen nicht mehr verwenden.

Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar.

Was verursacht den Fehler “Keine Energieoptionen verfügbar” in den Windows-Energieoptionen?

Wir haben dieses spezielle Problem anhand verschiedener Benutzerberichte untersucht. Wir haben uns auch die verschiedenen Reparaturstrategien angesehen, die sich auf Benutzer auswirkten, die zur Behebung dieses speziellen Problems eingesetzt wurden. Nach dem, was wir zusammengetragen haben, gibt es mehrere häufige Schuldige, von denen bekannt ist, dass sie dieses spezielle Problem auslösen:

  • Menü “Glitched Power Options” – Dies ist eine der häufigsten Ursachen für dieses Problem. Es hat nichts mit der Beschädigung von Systemdateien zu tun. In diesem Fall wird das Problem wahrscheinlich durch ein Windows Update verursacht und kann durch Ausführen der Power-Problembehandlung oder durch Verwenden einer Eingabeaufforderung zum Wiederherstellen des Menüs “Energieoptionen” behoben werden.
  • Beschädigung von Systemdateien – Dieses spezielle Problem kann auch durch eine oder mehrere beschädigte Systemdateien verursacht werden. Mehrere Benutzer mit derselben Fehlermeldung berichteten, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie SFC / DISM-Scans durchgeführt oder eine Systemwiederherstellung durchgeführt hatten.
  • Problem bei der Zuweisung von Benutzerrechten – Wie sich herausstellt, kann diese Fehlermeldung auch ausgelöst werden, wenn Sie ein Problem bei der Zuweisung von Benutzerrechten auf Ihrem Computer haben. Mehrere betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie den Editor für Sicherheitsrichtlinien für den lokalen Pool so konfiguriert haben, dass sie bei Verwendung des Energiemenüs ihren eigenen Benutzernamen verwenden.
  • Der Registrierungsschlüssel verhindert, dass das Power-Menü verwendet wird. – Es gibt einen bestimmten Registrierungsschlüssel (NoClose), von dem bekannt ist, dass er diese bestimmte Fehlermeldung auslöst, wenn er aktiviert ist. Mehrere betroffene Benutzer haben das Problem mithilfe des Registrierungseditors behoben, um den Registrierungsschlüssel zu deaktivieren.

Wenn Sie derzeit nach einem Fix suchen, mit dem der Fehler “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” behoben werden kann, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Schritte zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation bereitgestellt haben, um das Problem zu beheben.

Beachten Sie, dass nicht alle Methoden auf Ihr Szenario anwendbar sind. Befolgen Sie daher die potenziellen Korrekturen am besten in der Reihenfolge, in der sie angezeigt werden. Man muss das Problem in Ihrem speziellen Szenario lösen.

Methode 1: Ausführen der Windows Power-Fehlerbehebung

Bevor Sie eine der anderen möglichen Reparaturstrategien ausprobieren, stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Betriebssystem das Problem nicht automatisch beheben kann. Einige betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie die Power-Fehlerbehebung ausgeführt haben.

Es wird größtenteils bestätigt, dass diese Reparaturmethode unter Windows 10 wirksam ist. Sie können sie jedoch auch unter Windows 7 und Windows 8.1 verwenden. So führen Sie die Windows Power-Fehlerbehebung aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “ms-settings: Troubleshoot” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte “Troubleshoot” der App “Settings” zu öffnen.Öffnen der Registerkarte “Fehlerbehebung” der App “Einstellungen” über ein Feld “Ausführen”Hinweis: Wenn Sie eine Betriebssystemversion verwenden, die älter als Windows 10 ist, geben Sie stattdessen diesen Befehl ein (im Feld Ausführen): “control.exe / name Microsoft.Troubleshooting”

  2. Scrollen Sie auf der Registerkarte Fehlerbehebung nach unten zu Suchen und Beheben anderer Probleme und klicken Sie auf Stromversorgung. Klicken Sie dann auf Fehlerbehebung ausführen, um die Power-Fehlerbehebung zu starten.Starten der Power-Fehlerbehebung
  3. Warten Sie, bis der erste Scan abgeschlossen ist. Wenn ein Problem festgestellt wird, klicken Sie auf Dieses Update anwenden und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Reparaturstrategie anzuwenden.
  4. Starten Sie Ihren Computer nach erfolgreicher Anwendung des Fixes neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn Sie immer noch auf die Meldung “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” stoßen, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Verwenden der Eingabeaufforderung zum Wiederherstellen der Energieoptionen

Einige Benutzer haben es geschafft, das Problem zu beheben, indem sie einen Befehl in einem Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten ausgeführt haben. Es gibt zwei Hauptbefehle, die betroffene Benutzer erfolgreich verwendet haben, um das Problem “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” zu beheben.

Wir empfehlen Ihnen, beide in der von uns empfohlenen Reihenfolge bereitzustellen und zu prüfen, ob das Problem für Sie behoben werden kann.

Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “cmd” ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte hinzuzufügen.Ausführen von CMD als Administrator
  2. Führen Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl aus, um die Standard-Energieschemata wiederherzustellen, und drücken Sie die Eingabetaste: powercfg –restoredefaultschemes
  3. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben wurde. Wenn beim nächsten Start immer noch dasselbe Problem auftritt, führen Sie Schritt 1 erneut aus und fahren Sie mit Schritt 4 fort.
  4. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein / fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste: secedit / configure / cfg% windir% inf defltbase.inf / db defltbase.sdb / verbose
  5. Starten Sie Ihren Computer nach erfolgreicher Verarbeitung des Befehls neu, um die Änderungen zu erzwingen.

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist und immer noch die Meldung “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Ausführen von SFC / DISM-Scans

Es besteht auch die Möglichkeit, dass das Problem durch eine Beschädigung der Systemdatei verursacht wird. Einige Benutzer, die Schwierigkeiten haben, den Fehler “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” zu beheben, haben es geschafft, das Problem zu beheben, indem sie eines (oder beide) der folgenden integrierten Dienstprogramme ausgeführt haben: SFC (System File Checker) und DISM (Deployment Image Servicing Management) ).

SFC verwendet eine lokale Sicherung, um beschädigte Dateien zu ersetzen, während DISM die Windows Update-Komponente verwendet, um saubere Dateien über das Internet abzurufen. Hier ist eine Kurzanleitung zum Starten beider Scans:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “cmd” ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung (User Account Control) dazu aufgefordert werden, wählen Sie Ja, um Administratorrechte zu erteilen.Ausführen von CMD als Administrator
  2. Führen Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl aus, um einen System File Checker-Scan zu starten: sfc / scannow
  3. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des SFC-Scans neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
  4. Wenn beim nächsten Start immer noch dasselbe Problem auftritt, führen Sie Schritt 1 erneut aus, um ein weiteres Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten zu öffnen, und geben Sie den folgenden Befehl ein, um einen DISM-Scan zu starten: dism / online / cleanup-image / restorehealth
  5. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des Scanvorgangs erneut, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn beim nächsten Systemstart immer noch der gleiche Fehler “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Verwenden des Tools für lokale Sicherheitsrichtlinien

Möglicherweise tritt dieses Problem auch aufgrund von Inkonsistenzen mit Ihrem Benutzernamen auf. Mehrere Benutzer, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, haben es geschafft, das Problem zu lösen, indem sie das Tool für lokale Sicherheitsrichtlinien geöffnet und einige Richtlinien zur Zuweisung von Benutzerrechten geändert haben, um den genauen Benutzernamen wiederzugeben, den Sie verwenden.

Es wurde bestätigt, dass dieses Verfahren sowohl unter Windows 10 als auch unter Windows 8.1 wirksam ist.

Dies scheint darauf hinzudeuten, dass das Problem möglicherweise auch durch ein Berechtigungsproblem verursacht wird. Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung des Tools für lokale Sicherheitsrichtlinien, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann “secpol.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Editor für Sicherheitsrichtlinien für den lokalen Pool zu öffnen.Öffnen des lokalen Sicherheitsrichtlinien-Editors
  2. Erweitern Sie im Menü Lokale Sicherheitsrichtlinie die Menüregisterkarte Lokale Richtlinien und gehen Sie zu Zuweisung von Benutzerrechten.
  3. Gehen Sie als Nächstes zum Menü auf der rechten Seite und doppelklicken Sie auf Token-Objekt erstellen.Erstellen eines neuen Token-Objekts
  4. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf System herunterfahren und wählen Sie Eigenschaften.Öffnen des Eigenschaftenbildschirms von System herunterfahren
  5. Wählen Sie im Bildschirm Systemeigenschaften herunterfahren die Option Sicherungsoperatoren aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Benutzer oder Gruppe hinzufügen. Wenn das Fenster Benutzer oder Gruppen auswählen geöffnet ist, minimieren Sie es vorerst, bis wir die erforderlichen Informationen erhalten.Öffnen des Menüs “Sicherungsvorgänge”
  6. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “control” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Benutzeroberfläche der Classic Control Panel zu öffnen. Gehen Sie dann zu Benutzerkonten> Erweiterte Benutzerprofileigenschaften konfigurieren und kopieren Sie den Namen Ihres Profils.Ermitteln Sie Ihren genauen Benutzernamen
  7. Kehren Sie zu dem Fenster zurück, das Sie zuvor in Schritt 5 minimiert haben, und geben Sie den genauen Benutzernamen ein, den Sie in Benutzerprofilen gefunden haben. Klicken Sie dann auf Namen überprüfen und dann auf OK.
    Eingabe des richtigen Benutzernamens
  8. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern, und melden Sie sich dann ab und wieder an, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Wenn immer noch der gleiche Fehler “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 5: Verwenden des Registrierungseditors zum Ändern der NoClose-Richtlinie

Es gibt einen bestimmten Registry Editor-Hack, den viele betroffene Benutzer verwendet haben, um den Fehler “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” zu beheben und die Energieoptionen zurückzugewinnen.

Bei diesem speziellen Fix wird der Registrierungseditor verwendet, um den NoClose-Wert in HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Policies Explorer zu suchen und zu ändern. Durch Festlegen des Werts von NoClose auf 0 wurde das Problem für mehrere Benutzer behoben, die Schwierigkeiten haben, dasselbe Problem zu beheben.

Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “regedit” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Registrierungseditor-Dienstprogramm zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.Geben Sie Regedit in Ausführen ein, um den Registrierungseditor zu öffnen
  2. Navigieren Sie im Registrierungseditor manuell zum folgenden Speicherort (über den linken Bereich) oder fügen Sie ihn einfach in die Navigationsleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste: HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Policies Explorer
  3. Wenn Sie die Explorer-Taste erreicht haben, wechseln Sie in den rechten Bereich und doppelklicken Sie auf NoClose.Bearbeiten des NoClose-Werts
  4. Ändern Sie die Wertdaten von NoClose in 0 und klicken Sie auf OK.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob diese Methode erfolgreich war.

Wenn das Problem beim nächsten Start immer noch auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 6: Verwenden eines Systemwiederherstellungspunkts

Einige betroffene Benutzer konnten den Fehler “Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar” nur durch eine Systemwiederherstellung beheben. Bei dieser Prozedur wird ein zuvor erstellter Wiederherstellungspunkt verwendet, um den Maschinenzustand auf einen früheren Zeitpunkt wiederherzustellen.

Hinweis: Diese Methode ist nur anwendbar, wenn Sie einen Wiederherstellungspunkt identifizieren können, der vor dem Auftreten dieses bestimmten Problems erstellt wurde.

Beachten Sie, dass diese Methode zwar das Potenzial hat, dieses spezielle Problem zu beheben, das Mounten eines älteren Status jedoch auch bedeutet, dass Sie auch alle Anwendungen oder Dateien verlieren, die Sie seit der Erstellung des Wiederherstellungspunkts installiert / bearbeitet haben.

Wenn Sie sich dazu entschließen, finden Sie hier eine Kurzanleitung zum Durchführen einer Systemwiederherstellung:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “rstrui” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Systemwiederherstellungsassistenten zu öffnen.Öffnen des Systemwiederherstellungsassistenten über das Feld Ausführen
  2. Klicken Sie im Systemwiederherstellungs-Assistenten bei der ersten Eingabeaufforderung auf Weiter.
  3. Stellen Sie dann sicher, dass das Kontrollkästchen Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen aktiviert ist. Wenn alle verfügbaren Systemwiederherstellungspunkte angezeigt werden, wählen Sie einen aus, der älter als das Problem ist, und klicken Sie erneut auf Weiter, um fortzufahren.Wiederherstellen Ihres Systems auf einen früheren Zeitpunkt
  4. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Wiederherstellungsprozess zu starten. Nachdem Sie auf diese Schaltfläche geklickt haben, wird Ihr Computer neu gestartet und der ältere Status wird bereitgestellt.

One Comment

Kommentar verfassen

  1. Hallo zusammen,

    nach jedem letzten Windows-Update der gleiche Fehler. Habe dann mehrere Lösungen ausprobiert. Bis jeztzt funktioniert die Methode 6 (Änderung in der Registry) einwandfrei.
    Vielen Dank.