Fix: Destiny Error Code Kohl

Der Fehlercode Cabbage, der bei Spielern von Destiny und Destiny 2 ziemlich häufig vorkam, verursachte so viel Empörung, dass es sogar Online-Petitionen gab, in denen Bungie aufgefordert wurde, diesen Fehler so schnell wie möglich zu beheben.

Der Fehlercode wird häufig mit fehlerhaften Einstellungen in Bezug auf Ihren Router in Verbindung gebracht oder Ihr Router blockiert einige der vom Spiel benötigten Ports. Bungie hat noch keinen Artikel zu diesem Thema veröffentlicht, aber es gibt mehrere bestätigte Lösungen, die Ihnen helfen sollen, mit diesem Fehlercode umzugehen. Folgen Sie einfach den Anweisungen unten und spielen Sie Destiny ohne Probleme weiter.

Lösung 1: Fügen Sie Ihre Konsole zur DMZ hinzu

DMZ steht für De-Militarized Zone und ist eine Einstellung, die auf vielen Routern verfügbar ist und alle ausgehenden und eingehenden Daten von einer einzigen IP-Adresse entsperrt. Dies ist sehr nützlich für Konsolenspieler, da Sie einfach alle Verbindungen zu Ihrer Konsole durchlassen können, wodurch Sie leichter eine Verbindung herstellen und bestimmte Fehlercodes entfernen können.

Zunächst müssen wir Ihrer Konsole manuell eine statische IP-Adresse für den aktuell verwendeten Router zuweisen, und der Vorgang unterscheidet sich etwas von PS4 von dem auf Xbox One.

PlayStation 4-Benutzer:

  1. Sie können versuchen, Ihre PS4 dauerhaft der IP-Adresse zuzuweisen, die sie derzeit verwendet. Schalten Sie Ihre PS4-Konsole ein, um die IP-Adresse zu ermitteln.
  2. Wähle im PlayStation 4-Hauptmenü Einstellungen >> Netzwerk >> Verbindungsstatus anzeigen.

  1. Suchen Sie die IP-Adresse auf dem sich öffnenden Bildschirm und notieren Sie sie irgendwo, da Sie sie benötigen, um die Portweiterleitung zu aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die MAC-Adresse Ihrer PS4 notieren.

Xbox One-Benutzer:

Sie können versuchen, Ihre Xbox One dauerhaft der IP-Adresse zuzuweisen, die sie derzeit verwendet. Die aktuelle IP-Adresse finden Sie unter Erweiterte Einstellungen im Xbox One Dashboard-Menü. Schalten Sie Ihre Xbox One ein, um die IP-Adresse zu ermitteln.

  1. Navigieren Sie zum Startbildschirm und drücken Sie die Menütaste auf dem Controller Ihrer Xbox One.
  2. Navigieren Sie zu Einstellungen >> Netzwerk >> Erweiterte Einstellungen.

  1. Im Abschnitt IP-Einstellungen sollte die IP-Adresse aufgeführt sein. Notieren Sie sich diese Nummer, da Sie die IP-Adresse später zuweisen müssen.
  2. Unter den IP-Einstellungen sollte auch die kabelgebundene MAC-Adresse oder die kabellose MAC-Adresse aufgeführt sein. Notieren Sie sich die 12-stellige Adresse für die Verbindung, die Sie verwenden.

Dies war der erste Schritt, bei dem wir Informationen über die jeweiligen Konsolen gesammelt haben. Jetzt müssen wir den Konsolen statische IP-Adressen zuweisen, indem wir die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser, geben Sie Ihre Standard-Gateway-Nummer (IP-Adresse) in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um auf die Schnittstelle Ihres Routers zuzugreifen. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort sollten in der Dokumentation Ihres Routers, auf einem Aufkleber an der Seite Ihres Routers oder auf der Port Forward-Website aufgeführt sein. Wenn der Benutzername und das Kennwort gegenüber den Standardeinstellungen geändert wurden und Sie sich nicht daran erinnern, müssen Sie Ihren Router zurücksetzen.

  1. Der Bildschirm, auf dem Sie neue IP-Adressen hinzufügen können, unterscheidet sich von Router zu Router, und es gibt keine allgemeinen Regeln dafür.
  2. Suchen Sie zunächst die Option Manuelle Zuordnung aktivieren und klicken Sie auf das Optionsfeld neben Ja. Der Name der Option kann unterschiedlich sein oder die Option ist möglicherweise überhaupt nicht vorhanden.
  3. Suchen Sie das Fenster, in dem Sie die MAC-Adresse und die IP-Adresse Ihrer Wahl eingeben können, und geben Sie die Adressen ein, die Sie in den vorherigen Schritten für Ihre jeweilige Konsole gesammelt haben.

  1. Klicken Sie anschließend auf die Option Hinzufügen, und Sie haben Ihrem Router nun die IP-Adresse Ihrer Konsole hinzugefügt.

Jetzt müssen wir die IP-Adresse Ihrer Konsole zur DMZ hinzufügen. Dies ist eine Einstellung im Menü, nachdem Sie sich mit einem Internetbrowser von einem angeschlossenen Gerät aus bei Ihrem Router angemeldet haben.

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser, geben Sie Ihre Standard-Gateway-Nummer (IP-Adresse) in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um auf die Schnittstelle Ihres Routers zuzugreifen. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort sollten in der Dokumentation Ihres Routers, auf einem Aufkleber an der Seite Ihres Routers oder auf der Port Forward-Website aufgeführt sein. Wenn der Benutzername und das Kennwort gegenüber den Standardeinstellungen geändert wurden und Sie sich nicht daran erinnern, müssen Sie Ihren Router zurücksetzen.

  1. Suchen Sie die DMZ-Option auf der Registerkarte Einstellungen Ihres Routers. Die Option befindet sich immer an einem anderen Ort, wird jedoch höchstwahrscheinlich auf der Registerkarte Sicherheit oder ähnlichem angezeigt.
  2. Wähle die DMZ-Option und gib die statische IP-Adresse ein, die du deiner PS4 zugewiesen hast. Wenn alles gut geht, sollte deine PS4 jetzt Zugang zum Internet haben. Nachdem Sie diese Änderungen bestätigt haben, schalten Sie Ihren Router und Ihre PS4 aus und warten Sie einige Minuten.
  3. Schalte sie ein und navigiere zurück zu den Netzwerkeinstellungen auf deiner PS4. Wählen Sie den Internetverbindungstest und alles sollte reibungslos verlaufen. Überprüfen Sie nun, ob der Fehlercode weiterhin angezeigt wird.

Lösung 2: Verwenden Sie Ihren PC als Hotspot

Dies ist eine vorübergehende Lösung für das Problem, die Sie verwenden können, bis Bungie ihre Situation mit dem Kohl-Fehlercode sortiert. Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie einen Hotspot auf Ihrem Computer generieren, um eine Verbindung herzustellen und die Einschränkungen zu umgehen.

Der Microsoft Virtual Wi-Fi Mini-Portadapter ist eine Funktion, die in Windows 7 und höher hinzugefügt wurde. Mit dieser Funktion können Sie den physischen Netzwerkadapter eines Computers in zwei virtuelle Netzwerkadapter verwandeln. Einer verbindet Sie mit dem Internet und der andere wird zu einem drahtlosen Zugangspunkt (Wi-Fi-Hotspot), mit dem andere Wi-Fi-Geräte eine Verbindung herstellen können.

In diesem Handbuch Windows 10 Mobile HotSpot finden Sie detaillierte Schritte.

Lösung 3: Aktivieren Sie UPnP und deaktivieren Sie den FTP-Server

Diese Lösung wurde als die beste Lösung für Technicolor-Router veröffentlicht, aber die meisten Benutzer gaben an, dass dieses Update auch für sie funktioniert. Diese Einstellungen sind nicht schwer zu ändern und dieses Update sollte nicht übersprungen werden, wenn Sie versuchen, den Kohl-Fehlercode zu beheben.

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser, geben Sie Ihre Standard-Gateway-Nummer (IP-Adresse) in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um auf die Schnittstelle Ihres Routers zuzugreifen. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort sollten in der Dokumentation Ihres Routers, auf einem Aufkleber an der Seite Ihres Routers oder auf der Port Forward-Website aufgeführt sein. Wenn der Benutzername und das Kennwort gegenüber den Standardeinstellungen geändert wurden und Sie sich nicht daran erinnern, müssen Sie Ihren Router zurücksetzen.

  1. Navigieren Sie auf Ihrem Router zu Home >> Toolbox >> Game & Application Sharing-Einstellungen. Beachten Sie, dass der Name dieser Einstellungen von Router zu Router unterschiedlich ist. Dies bedeutet, dass Sie eine Weile nach ihnen suchen müssen.
  2. Aktivieren Sie die UPnP-Einstellung und aktivieren Sie die Option Erweiterte Aktivierung daneben. Deaktivieren Sie außerdem die FTP-Serveroption, die sich ebenfalls dort befinden sollte. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie, unter verschiedenen Einstellungsregistern danach zu suchen.

  1. Speichern Sie die vor dem Beenden vorgenommenen Änderungen und schalten Sie sowohl Ihre Konsole als auch Ihren Router aus. Lassen Sie sie eine Weile ausgeschaltet, bevor Sie sie wieder einschalten.
  2. Überprüfen Sie, ob der Fehlercode Cabbage noch auf Ihrer Konsole angezeigt wird, während Sie Destiny spielen.

Lösung 4: Binden Sie einen bestimmten Port ab

Bestimmte Benutzer, die bestimmte Routertypen verwenden, haben sich regelmäßig über den Cabbage-Fehlercode beschwert (Thomson / Technicolor). Es scheint, dass das Problem tatsächlich durch das ALG (Application Layer Gateway) verursacht wird, was bedeutet, dass die unterstützte CONE-Verbindung (UDP) an den Port 3074 gebunden ist, der vom Destiny für die ordnungsgemäße Ausführung benötigt wird.

Sie müssen diesen Port lösen, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen. Sie müssen wahrscheinlich vollen Zugriff auf den von Ihnen verwendeten Router haben und ihn sogar anrufen, wenn die Informationen zu den Anmeldeinformationen online nicht verfügbar sind.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen.
  2. Wählen Sie in der Systemsteuerung in der oberen rechten Ecke die Option Anzeigen als: Kategorie aus und klicken Sie im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren.

  1. Oben links auf dem Bildschirm wird die Option Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren angezeigt. Klicken Sie darauf und suchen Sie den Eintrag Telnet Client in der Liste. Aktivieren Sie es.
  2. Schalten Sie Ihren Computer ein und melden Sie sich bei Windows 10 an
  3. Drücken Sie die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen, wählen Sie die Suchtaste oder beginnen Sie sofort mit der Eingabe und geben Sie “cmd” ein.
  4. Wählen Sie “Eingabeaufforderung”, die das erste Ergebnis sein soll, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.

  1. Geben Sie beim Starten der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:

Telnet * Ihre Modem-IP *

  1. Wenn Sie die IP-Adresse Ihres Modems nicht kennen, geben Sie “ipconfig / all” ein (nach ipconfig ist ein Leerzeichen) und drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Befehl auszuführen.
  2. Notieren Sie sich die IP-Adresse (entweder IP-Adresse oder IP-Adresse v4) und geben Sie sie in das Eingabeaufforderungsfenster ein.

  1. Geben Sie über das Superuser-Konto des Breitbandunternehmens ein, dessen Internetverbindung Sie verwenden. Sie werden es wahrscheinlich online finden können oder Sie können sie einfach anrufen und sie bitten, es Ihnen zu geben.
  2. Geben Sie “Verbindungsbindungsliste” ein und tippen Sie auf die Eingabetaste.
  3. Wenn nur der Port 3074 aufgeführt ist, können Sie diesen Port mit dem folgenden Befehl aufheben:

Verbindung aufheben Anwendung = CONE (UDP) Port = 3074

  1. Wenn eine Reihe verschiedener Ports angezeigt wird, müssen Sie die gesamte Reichweite aufheben. Wenn der Bereich beispielsweise zwischen 3074 und 3658 liegt, müssen Sie den folgenden Befehl verwenden.

Verbindung aufheben Anwendung = CONE (UDP) Port = 3074-3658

  1. Geben Sie den Befehl “connection bindlist” erneut ein, um festzustellen, dass keine Ports mehr als gebunden angezeigt werden. Beenden Sie das Speichern von Änderungen und überprüfen Sie, ob der Fehlercode Cabbage während des Spiels Destiny noch angezeigt wird.

Lösung 5: Richten Sie Ihre Internetverbindung wie folgt ein

Versuchen Sie, Ihre Internetverbindungseinstellungen wie folgt zu ändern, um den Kohlfehlercode zu vermeiden. Die Magie dieser Lösung besteht darin, dass Sie die DNS-Adresse in ein kostenloses DNS von Google ändern und der Fehler sich von selbst beheben sollte, wenn dies die richtige Ursache dafür war. Für PlayStation- und Xbox-Benutzer ist der Vorgang jedoch etwas anders.

PlayStation 4-Benutzer:

  1. Schalten Sie Ihre PS4 ein und navigieren Sie zu Einstellungen >> Netzwerk >> Internetverbindung einrichten
  2. Wählen Sie anschließend den Verbindungstyp aus, mit dem Sie derzeit eine Verbindung zum Internet herstellen (LAN-Kabel oder Wi-Fi). Wenn Ihre PS3 an den Router angeschlossen ist, wählen Sie LAN-Kabel. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, wählen Sie stattdessen WLAN.
  3. Der nächste Bildschirm sollte Sie auffordern, wie Sie die Internetverbindung einrichten möchten. Wählen Sie Benutzerdefiniert.

  1. Wenn Sie WLAN ausgewählt haben, richten Sie Ihre Verbindung wie gewohnt ein. Sie müssen jedoch auch die WLAN-Verbindung auswählen, die Sie in Zukunft verwenden möchten. Wenn das Netzwerk kennwortgeschützt ist, müssen Sie den Schlüssel angeben. Auf der rechten Seite des Bildschirms wird ein Vorhängeschlosssymbol angezeigt.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einstellungen wie folgt vornehmen:

IP-Adresseinstellung: Automatisch
DHCP-Hostname: Nicht festlegen
DNS-Einstellungen: Manuell
Primärer DNS: 8.8.8.8
Sekundäres DNS: 8.8.4.4
MTU-Einstellungen: Automatisch
Proxyserver: Nicht verwenden

  1. Testen Sie Ihre Verbindung und prüfen Sie, ob der Fehlercode weiterhin angezeigt wird.

Xbox One-Benutzer:

  1. Gehen Sie zum Xbox One-Dashboard und klicken Sie auf dem verwendeten Controller auf die Schaltfläche Optionen.
  2. Navigieren Sie zu Netzwerk >> Erweiterte Einstellungen >> DNS-Einstellungen >> Handbuch.

  1. Geben Sie 8.8.8.8 für das primäre DNS und 8.8.4.4 für das sekundäre DNS ein. Klicken Sie zur Bestätigung beide Male auf Enter und drücken Sie die Taste B, um die Änderungen zu speichern
  2. Starten Sie Ihre Xbox One neu, starten Sie Destiny neu und prüfen Sie, ob der Fehlercode Cabbage weiterhin auf Ihrer Konsole angezeigt wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.