Fix: Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden

Einige Benutzer stoßen auf die Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden Fehler beim Versuch, eine Anwendung zu starten, die Java verwendet. Es wird berichtet, dass dieses spezielle Problem bei Minecraft und mehreren anderen Anwendungen auftritt, die auf Java basieren.

Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden.  Fehler: Eine schwerwiegende Ausnahme ist aufgetreten.  Anwendung wird beendet.
Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden.
Fehler: Eine schwerwiegende Ausnahme ist aufgetreten. Das Programm wird beendet.

Was verursacht den Fehler “Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden”?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Strategien zur Fehlerbehebung angesehen haben, mit denen sie dieselbe Fehlermeldung behoben haben. Basierend auf ihren Schlussfolgerungen gibt es einige Szenarien, die dieses spezielle Problem auslösen:

  • Java wird durch die falschen Argumente oder Optionen aufgerufen – Dies kann auftreten, wenn Sie eine selbst gebraute Anwendung ausführen oder versuchen, eine Open-Source-Anwendung zu öffnen, von der bekannt ist, dass sie Systeminstabilität verursacht.
  • Der globale maximale Heap-Speicher von Java ist nicht hoch genug – Eine der häufigsten Ursachen für diesen Fehler ist der Versuch, eine Java-Anwendung mit einer maximalen Größe des Heapspeichers zu starten, die größer ist als die als Systemvariable.
  • Für die ausführbare Java-Datei und / oder -Anwendung sind Administratorrechte erforderlich – Dies kann bei Anwendungen der Fall sein, die Administratorzugriff benötigen, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Wenn Sie derzeit nach einer Möglichkeit suchen, das Problem zu beheben, Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden Fehler, dieser Artikel bietet Ihnen mehrere überprüfte Strategien zur Fehlerbehebung. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem behoben haben.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, befolgen Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge, bis Sie eine Methode finden, mit der der Fehler für Ihr bestimmtes Szenario wirksam behoben werden kann.

Methode 1: Hinzufügen der _JAVA_OPTIONS zu Systemvariablen

Die meisten betroffenen Benutzer haben es geschafft, das Problem durch Erstellen einer Systemvariablen für Java mit dem Namen zu beheben _JAVA_OPTIONS und setze seinen Wert auf Xmx512M. Dies legt im Wesentlichen die globale maximale Größe des Heapspeichers für Java fest.

Dadurch wird jede Fehlermeldung behoben, die auftritt, weil die maximale Größe des Heapspeichers der gestarteten Java-Anwendung größer ist als die als Systemvariable festgelegte. Mehrere Benutzer, bei denen dasselbe Problem auftritt, haben gemeldet, dass das Problem vollständig behoben wurde, nachdem sie die folgenden Schritte ausgeführt haben.

Folgendes müssen Sie tun, um a hinzuzufügen _JAVA_OPTIONS Eintrag in Systemvariablen, um die globale maximale Größe des Heapspeichers zu vergrößern:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. Geben Sie dann „sysdm.cpl” und drücke Eingeben das öffnen Systemeigenschaften Bildschirm.
  2. In der Systemeigenschaften Bildschirm, gehen Sie zu Fortgeschrittene Tab und klicken Sie auf Umgebungsvariablen.
  3. In dem Umgebungsvariables Fenster, klicken Sie auf Neu (unter Systemvariablen).
  4. In der Neue Systemvariable Fenster, stellen Sie die Variablennamen zu _JAVA_OPTIONS und das Variabler Wert zu –Xmx512M und klicken Sie auf In Ordnung um die Änderungen zu speichern.
  5. Schließen Sie die zuvor geöffneten Fenster und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu erzwingen.
  6. Öffnen Sie beim nächsten Start die Anwendung, die Ihnen zuvor die angezeigt hat Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden Fehler und sehen, ob jetzt richtig funktioniert.
Erstellen einer Systemvariablen mit dem Namen _JAVA_OPTIONS und Zuweisen des Werts Xmx512M
Erstellen einer Systemvariablen mit dem Namen _JAVA_OPTIONS und Zuweisen des Werts Xmx512M

Wenn zu Beginn der Anwendung immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, fügen Sie den Java Bin-Pfad hinzu, der möglicherweise ähnlich ist “% USER PATH Java jdk1.6.0_39 bin” auf die Umgebungsvariable wie in der obigen Methode angegeben und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

Methode 2: Öffnen von java.exe mit Administratorrechten

Mehrere Benutzer, die Probleme haben, dasselbe Problem zu beheben, haben es geschafft, das Problem zu beheben, nachdem die ausführbare Java-Hauptdatei (java.exe) zum Öffnen mit Administratorrechten gezwungen wurde.

Einige Benutzer gaben an, dass sie das Problem beheben konnten, nachdem sie dieses Update sowohl auf die ausführbare Java-Hauptdatei als auch auf die ausführbare Datei der Anwendung angewendet hatten, in der die Fehlermeldung angezeigt wird.

Hier ist eine kurze Anleitung durch das Ganze:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zum Speicherort Ihrer Java-Installation. Wir müssen am Speicherort der ausführbaren Java-Hauptdatei ankommen (java.exe). Standardmäßig sollten Sie es in finden Programme / Java / * JRE-Build-Version * / bin. Der genaue Speicherort hängt davon ab, welche Java-Laufzeitumgebung Sie verwenden.
    Navigieren Sie zum Speicherort von java.exe
    Navigieren Sie zum Speicherort von java.exe

    Hinweis: Wenn Sie Java an einem benutzerdefinierten Speicherort installiert haben, navigieren Sie stattdessen zum benutzerdefinierten Speicherort.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf java.exe und wähle Eigenschaften. Dann gehe zum Kompatibilität Tab und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Führen Sie dieses Programm als Administrator aus (unter Einstellungen). Klicken Anwenden um die Änderungen zu speichern.
    Gehen Sie zur Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie Dieses Programm als Administrator ausführen
    Gehen Sie zur Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie Dieses Programm als Administrator ausführen
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei der Anwendung (die den Fehler auslöst) und wiederholen Sie den folgenden Vorgang: Kompatibilität> Führen Sie dieses Programm als Administrator aus> Übernehmen.
  4. Führen Sie die Anwendung aus und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung behoben ist.

Methode 3: Java neu installieren

In einigen Fällen wird der Fehler ausgelöst, weil Java möglicherweise nicht ordnungsgemäß installiert wurde oder die Installation im Laufe der Zeit beschädigt wurde. Daher werden wir in diesem Schritt Java nach der vollständigen Deinstallation neu installieren. Dafür:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung Ausführen und geben Sie “Appwiz.cpl” ein.
    Geben Sie “appwiz.cpl” in das Dialogfeld “Ausführen” ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Drücken Sie die Eingabetaste und der Bildschirm Programme und Funktionen wird geöffnet.
  3. Bei der Programme und Funktionen Scrollen Sie auf dem Bildschirm durch die Liste der installierten Anwendungen, bis Sie Java finden.
    Überprüfen des Bildschirms Programme und Funktionen
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Deinstallieren” um es vollständig aus dem System zu entfernen
  5. Löschen Sie zuerst die primäre Java-Installation und später sollten Sie auch alle anderen Java-Installationen wie Updates und andere Versionen entfernen.
  6. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation der gesamten Installation neu.
  7. Besuchen Sie dies nach dem Booten Verknüpfung und laden Sie die neueste Version von JRE herunter.
  8. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
  9. Wenn der Fehler weiterhin besteht, laden Sie die neueste Version von JDK von herunter und installieren Sie sie Hier.
    Hinweis: Wenn Sie JDK bereits verwenden, versuchen Sie, die Versionen zu ändern oder die mitgelieferte JRE zu deinstallieren.
  10. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 4: Fehler mit Code beheben

Es gibt verschiedene Gründe für diesen Fehler. Einige davon sind, wenn Sie bestimmte Fehler mit Ihrem Code haben. Wir werden einige unten hervorheben.

  • Bindestrich entfernen: Einige Benutzer haben festgestellt, dass der Fehler behoben wurde, indem der doppelte Bindestrich “-” in einen einzelnen “-” in ihrem Code geändert wurde. Beispielsweise:
    Ändern Sie den Code
    “Sony @ sony-VPCEH25EN: ~ $ java -Ausführung
    JAVA_TOOL_OPTIONS abgeholt: -javaagent: /usr/share/java/jayatanaag.jar
    Nicht erkannte Option: –Version
    Fehler: Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden.
    Fehler: Eine schwerwiegende Ausnahme ist aufgetreten. Anwendung wird beendet.”
    Zu
    “Sony @ sony-VPCEH25EN: ~ $ java -Ausführung
    JAVA_TOOL_OPTIONS abgeholt: -javaagent: /usr/share/java/jayatanaag.jar
    Nicht erkannte Option: –Version
    Fehler: Die Java Virtual Machine konnte nicht erstellt werden.
    Fehler: Eine schwerwiegende Ausnahme ist aufgetreten. Anwendung wird beendet.”
  • Versuchen Sie außerdem, die folgende Zeile aus Ihrem Argument zu entfernen
    -Djava.endorsed.dirs = “C: Programme Apache Software Foundation Tomcat 8.5 indossiert”
  • Öffnen Sie Ihre Datei eclipse.ini und stellen Sie sicher, dass Sie den Eintrag “-vm” über den vm-Argumenten hinzufügen. Andernfalls wird JVM V6 in env vars ausgewählt.
  • Unter Ubuntu sollten Sie wissen, dass Java 8 die einzige unterstützte Version ist. Verwenden Sie daher die dritte Methode. Deinstallieren Sie Java und installieren Sie die vorherige Version.

Methode 5: Bearbeiten der Eclipse.ini-Datei

Wir können auch die Datei Eclipes.ini optimieren, um dieses Problem zu beheben. Möglicherweise gibt es einige Probleme mit der Konfiguration, die behoben werden müssen. Wir haben sie daher in separate Probleme unterteilt. Folgen Sie dem, der am besten zu Ihrem Szenario passt.

Verringern der Speichernutzung

  1. Öffnen Sie die Datei Eclipse.ini im Ordner Eclipse mit dem Editor.
  2. Suchen Sie eine Linie ähnlich „-Xmx256m“ (möglicherweise -Xmx1024m oder -Xmx 512m).
  3. Ändern Sie nun den Standardwert abhängig vom auf Ihrem Computer installierten RAM auf einen vernünftigeren Wert und fügen Sie auch die Versionsnummer hinzu. Beispielsweise:
    -Xmx512m
    -Dosgi.requiredJavaVersion=1.6
    OR
    -Xmx512m
    -Dosgi.requiredJavaVersion=1.7
    OR
    -Xmx512m
    -Dosgi.requiredJavaVersion=1.8
  4. Versuchen Sie auch, den Wert “256m” aus der Zeile “-launcher.XXMaxPermSize” zu entfernen.
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Herum basteln

  1. Versuchen Sie, die folgenden Zeilen aus Ihrer Datei zu entfernen.
    -vm P:Programsjdk1.6bin
  2. Ändern Sie auch die folgenden Zeilen.
    set -Dosgi.requiredJavaVersion=1.5
    TO
    set -Dosgi.requiredJavaVersion=1.6
  3. Versuchen Sie auch, die folgende Zeile über “-vmargs!” Linie.
    -vm C:Program Files (x86)Javajre6binjavaw.exe
  4. Zeigen Sie außerdem in der folgenden Zeile auf JVM.dll.
    -vm
    C:Program FilesJavajre7binclientjvm.dll
  5. Öffnen Sie die Eclipse-Datei und ersetzen Sie “-vmargs” durch den Pfad von javaw.exe. Beispielsweise:
    -startup
    plugins/org.eclipse.equinox.launcher_1.3.0.v20120522-1813.jar
    --launcher.library
    plugins/org.eclipse.equinox.launcher.win32.win32.x86_1.1.200.v20120522-1813
    -product
    com.android.ide.eclipse.adt.package.product
    --launcher.XXMaxPermSize
    256M
    -showsplash
    com.android.ide.eclipse.adt.package.product
    --launcher.XXMaxPermSize
    256m
    --launcher.defaultAction
    openFile
    **-vm “c:Program FilesJavajdk1.7.0_07binjavaw.exe”** 
    -Dosgi.requiredJavaVersion=1.6
    -Xms40m
    -Xmx768m
    -Declipse.buildId=v21.1.0-569685
  6. Sie können auch die folgende Zeile am Ende platzieren und prüfen, ob dies funktioniert.
    -vmargs
    -Xms40m
    -Xmx512m
    -XX:MaxPermSize=256m
  7. Versuchen Sie außerdem, die folgenden Zeilen aus der eclipse.ini zu entfernen, und prüfen Sie, ob dies funktioniert.
    -XX:+UseStringDeduplication
    -XX:+UseG1GC
  8. Sie können auch versuchen, die Datei eclipse.ini zu entfernen, wenn das Problem weiterhin besteht, da dies Berichten zufolge das Problem für einige behoben hat. Denken Sie jedoch daran, es zuerst zu sichern, falls Sie es benötigen. Versuchen Sie außerdem, alle stromhungrigen Anwendungen zu schließen, bevor Sie Java starten, um sicherzustellen, dass die richtigen Ressourcen verfügbar sind.

Auf JDK-Beschädigung prüfen

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen, und geben Sie “cmd” ein.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und prüfen Sie, ob dies zu einem Fehler führt.
    c:> java -version
  3. Wenn es einen Fehler gibt, installieren Sie das JDK vollständig neu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.