Fix: Disk-Images konnten nicht geöffnet werden. ‘No Mountable File Systems’

Mac-Systeme sind eines der am besten funktionierenden Systeme der Welt. Aber selbst die besten Systeme können mit der Zeit unterschiedliche Probleme bekommen. Einer der vielen Fehler kann sein:Keine montierbaren Dateisysteme”. Dieser Fehler kann nun verursacht werden, wenn der Benutzer versucht, DMG-Dateien unter Mac OS bereitzustellen. In diesem Artikel werden die möglichen Gründe für diesen Fehler und deren Behebung überprüft.

Keine montierbaren Dateisysteme

Was verursacht keine montierbaren Dateisysteme?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Reparaturstrategien angesehen haben, die üblicherweise zur Behebung dieser Fehlermeldung verwendet werden. Basierend auf unseren Untersuchungen gibt es verschiedene Szenarien, die dieses Problem auf Mac-Computern auslösen.

  • Beschädigte DMG-Datei: Eine zum Herunterladen verfügbare dmg-Datei kann beschädigt sein. Wenn Sie versuchen, die Datei vom Browser herunterzuladen, kann sie nicht korrekt heruntergeladen werden.
  • Datei Format: Jede Datei ist nicht mit allen verfügbaren Mac OS kompatibel. Einige neue und neueste funktionieren möglicherweise aufgrund des APFS-Formats nicht mit dem älteren Betriebssystem.
  • Katalogdateienknoten: Der Knoten “Katalogdateien” wird verwendet, um den Dateityp und den Zugriffstyp aufzuzeichnen. Diese Dateien werden vom System selbst generiert, es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sie manchmal beschädigt werden.

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis der Art des Problems haben, werden wir uns den Methoden zuwenden. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem erfolgreich behoben haben.

Methode 1: Reparieren einer beschädigten DMG-Datei

In den meisten Fällen kann das Problem die beschädigte oder dmg-Datei sein, die nicht korrekt heruntergeladen wurde. Was Sie also tun können, ist zu Laden Sie dieselbe dmg-Datei erneut herunter um sicherzustellen, dass es kein Problem mit dem Download gibt. Versuchen Sie außerdem, die Datei erneut herunterzuladen, während die Plug-Ins für den Download-Assistenten deaktiviert sind. Sie können versuchen, die Datei auch in einem anderen Browser herunterzuladen oder das Terminal zu verwenden und „curl -Die URLOhne Doppelpunkte.

  1. Drücke den Lupe in der rechten oberen Ecke oder drücken Sie einfach (Befehl + Leertaste)
  2. Suchen nach Terminal und Enter
  3. Jetzt können Sie den folgenden Befehl in Terminal eingeben, um die Datei herunterzuladen:
    Curl –O
    Beispiel::
    curl –O https://mirrors.ges.net.pk/vlc/vlc/3.0.6/macosx/vlc-3.0.6.dmg
    Herunterladen der dmg-Datei über das Terminal

Methode 2: Hängen Sie es über die Befehlszeile ein

Diese Methode wurde für das Disk-Image getestet, bei dem es sich um das Image des vom Disk-Dienstprogramm erstellten “gesamten Disk-Images” handelt. Die mit dem Dienstprogramm Disk erstellte Datei funktionierte jedoch später nicht mehr. Auch wenn die “hdiutil anhängen disk.dmg”Funktioniert nicht und gibt das gleiche Problem ohne einbaubare Dateisysteme, dann können Sie die folgenden Befehle versuchen:

  1. Drücken Sie Befehl + Leertaste Schaltflächen zum Klicken auf die Lupe in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms
  2. Suchen nach “Terminal” und Eingeben um es zu öffnen
  3. Erstellen Sie den Geräteknoten mit dem folgenden Befehl:
    hdiutil attach –noverify –nomount disk.dmg

    Hinweis: disk.dmg ist der Dateiname und die Verzeichnisadresse. Sie können sie einfach per Drag & Drop auf das Terminal ziehen

    Terminal Attach-Befehl für das dmg

  4. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, um die Festplattenliste zu finden:
    diskutil list
    
    Abrufen der Datenträgerinformationen über die diskutil-Liste
  5. Hängen Sie das Gerät nun mit dem folgenden Befehl ein:
    diskutil mountDisk /dev/disk1
    Zum Schluss die dmg-Datei mounten

    Hinweis: Das disk1 Teil ist die Gerätekennung. Hier gilt das Mounten auch für die gesamte Festplatte, während Sie normalerweise ein Slice mounten würden, z disk0s2

Methode 3: Dateisystemformat

Die Datei, die Sie auf Ihrem OSX bereitstellen möchten, ist möglicherweise nicht mit Ihrem OSX kompatibel. Das Dateisystemformat für APFS wird von den älteren OSX-Versionen nicht unterstützt. Außerdem erstellt das System standardmäßig Disk-Images in den neuen Formaten. Sie finden das Festplattenformat, das für Ihr aktuell ausgeführtes OSX geeignet ist, damit es funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei herunterladen, die mit Ihrem Systemdateiformat kompatibel ist.

Um zu überprüfen, ob Ihr System APFS oder HFS verwendet, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Befehl + Leertaste oder klicken Sie auf die Lupe oben rechts
  2. Suchen Sie nun nach Terminal und öffne es
  3. Geben Sie nun den folgenden Befehl in Terminal ein:
    diskutil info /
    Überprüfen Sie Ihr Dateiformat auf Ihrem Betriebssystem
  4. Sie können die “Typ (Bundle)”Zeigt an, ob Sie HFS oder APFS ausführen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.