Fix: DTS Sound Windows 10 Creators Update

Windows 10-Benutzer, die das Creators-Update installiert haben, können auf ihren Systemen nicht auf die Dolby-Einstellungen zugreifen. Das DTS-System funktioniert nicht mehr abrupt. Obwohl in Ihren Soundeinstellungen Dolby Digital Live (DDL) oder andere Dolby-Einstellungen aktiviert sind, wird nur die Wiedergabe von Stereokanälen angezeigt. Wenn Sie einen HD-Sound abspielen, wird die Fehlermeldung “Dieses Format wird nicht unterstützt” angezeigt. Außerdem hören Sie keinen Ton, wenn Sie versuchen, eine Blu-ray-Disc mit Mehrkanal-Audio abzuspielen.

Das Problem mit dem DTS-Zugriff kann verschiedene Gründe haben. Einige Experten sagen, Microsoft habe in seinem neuesten Windows 10-Build keinen Media Player und keine Streaming-Technologien integriert, und Sie müssen ein separates Paket herunterladen, um hochauflösende Sound- und Media-Streaming-Funktionen nutzen zu können. Der Grund für die Einführung eines Windows-Betriebssystems ohne Media Player und Streaming-Funktionen hängt mit den hohen Bußgeldern zusammen, die die EU vor einigen Jahren wegen unlauteren geschäftlichen Wettbewerbs gegen Microsoft verhängt hat. Da Creators-Updates mehrere Änderungen am System vornehmen, sind die älteren HDMI- und High Definition-Audiotreiber nicht mehr mit dem aktualisierten Windows 10-System kompatibel.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Problem zu beheben. In diesem Artikel haben wir einige Lösungen aufgelistet, die für Benutzer funktionieren, bei denen nach der Installation von Windows 10 Creators-Updates dasselbe Problem aufgetreten ist. Abhängig von der Hauptursache Ihres Dolby Access-Problems kann eine der folgenden Lösungen das Problem beheben und Ihr DTS wieder zum Laufen bringen.

Lösung 1: Installieren Sie das Windows Media Feature Pack

Viele Benutzer, die mit dem DTS-Problem konfrontiert waren, konnten das Problem durch Herunterladen des Windows Media Feature Packs beheben Verknüpfung. Installieren Sie das Media Feature Pack und aktivieren Sie DTS, indem Sie die folgenden Schritte ausführen

  1. Gehen Sie zum Startmenü
  2. Geben Sie Sound Settings in die Suchleiste ein
  3. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Systemtöne ändern
  4. Gehen Sie zur Registerkarte Wiedergabe und wählen Sie Lautsprecher (High Definition Audio Device), die als Standardgerät ausgewählt ist.
  5. Klicken Sie auf Eigenschaften
  6. Wählen Sie unter Gerätenutzung die Option “Dieses Gerät verwenden (aktivieren)” aus.
  7. Klicken Sie auf Übernehmen
  8. OK klicken

Lösung 2: Machen Sie High Definition Audio Device zu Ihrer Standardausgabe

Möglicherweise verfügen Sie über mehr als ein High Definition-Audiogerät. Zum Beispiel Lautsprecher und Kopfhörer. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um entweder die Lautsprecher oder die Kopfhörer zum Standard-Audiogerät zu machen

  1. Öffnen Sie das Startmenü
  2. Geben Sie Sound Settings in die Suchleiste ein
  3. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Systemtöne ändern
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das vorgesehene High Definition-Audiogerät in der Liste
  5. Klicken Sie auf Als Standardgerät festlegen

Lösung 3: Aktualisieren Sie die High Definition Audio-Treiber

  1. Gehen Sie zum Startmenü
  2. Geben Sie den Geräte-Manager in das Suchfeld ein und wählen Sie ihn aus den Ergebnissen aus
  3. Wechseln Sie im Geräte-Manager-Fenster zu Sound-, Video- und Gamecontroller und erweitern Sie sie
  4. Wählen Sie Ihre Soundkarte aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  5. Wählen Sie Eigenschaften
  6. Wählen Sie die Registerkarte Treiber
  7. Wählen Sie Treiber aktualisieren oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Aktualisieren
  8. Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen.
  9. Wenn Windows keinen neuen Treiber findet, suchen Sie auf der Website des Soundkartenherstellers nach dem neuesten Treiber

Lösung 4: Installieren Sie den allgemeinen Windows-Audiotreiber

Falls Ihr Soundkartenhersteller keinen neuen Treiber veröffentlicht hat, der mit Windows 1703 kompatibel ist, können Sie versuchen, den generischen Windows-Audiotreiber zu installieren. Viele Benutzer konnten das Soundproblem mit diesem Trick beheben.

  1. Gehen Sie zum Startmenü
  2. Geben Sie den Geräte-Manager in das Suchfeld ein und wählen Sie ihn aus den Ergebnissen aus
  3. Wechseln Sie im Geräte-Manager-Fenster zu Sound-, Video- und Gamecontroller und erweitern Sie sie
  4. Wählen Sie Ihre Soundkarte aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  5. Wählen Sie Treiber aktualisieren
  6. Wählen Sie Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen
  7. Wählen Sie Aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen
  8. Wählen Sie High Definition Audio Device und dann Next und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation

Lösung 5: Wenn nichts funktioniert, kehren Sie zum vorherigen Build zurück

Wenn Sie nicht auf DTS oder Dolby Access verzichten können, empfehlen wir Ihnen, zum vorherigen Build zurückzukehren, bis Microsoft einen Patch oder eine Korrektur veröffentlicht, um dieses Problem zu beheben.

Wenn Sie zum vorherigen Build wechseln, werden alle Updates verschoben, die nach der Installation der Creators-Updates installiert wurden. Wenn Sie zum vorherigen Build zurückkehren, verlieren Sie Änderungen an den Einstellungen und möglicherweise auch Apps, die nach der Installation des Creators-Updates installiert wurden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zum vorherigen Build zurückzukehren.

  1. Öffnen Sie das Startmenü
  2. Gehen Sie zu Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Wiederherstellung
  3. Suchen Sie nach Zurück zur vorherigen Version von Windows 10
  4. Klicken Sie im Abschnitt “Zurück zur vorherigen Version von Windows 10” auf die Schaltfläche “Erste Schritte”
  5. Wenn Ihr Windows-Gerät nicht an die Stromversorgung angeschlossen ist, erhalten Sie Anweisungen zum Anschließen Ihres PCs
  6. Klicken Sie auf Schließen und schließen Sie das Windows-Gerät an die Stromversorgung an
  7. Sie werden nach dem Grund für die Rückkehr zum vorherigen Build gefragt. Wählen Sie einen beliebigen Grund aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter
  8. Klicken Sie im Fenster Nach Updates suchen auf Nein, danke
  9. Klicken Sie im Fenster Was Sie wissen müssen auf Weiter
  10. Klicken Sie im Fenster Nicht gesperrt werden auf Weiter
  11. Klicken Sie unter Danke, dass Sie dieses Build-Fenster ausprobiert haben, auf Zurück zum vorherigen Build
  12. Der Wiederherstellungsprozess wird gestartet. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird der Computer neu gestartet und Sie kehren zum vorherigen Build zurück, bevor Sie das Creators-Update installiert haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.